Alfred Naccache
Georges Naccache (rechts) mit dem syrischen Präsidenten Taj al-Din al-Hasani

Georges (Alfred) Naccache (auch Naqqache) (* 1887; † 1978) war ein libanesischer Journalist, Herausgeber und Politiker. Er war im Jahr 1941 der libanesische Premierminister und anschließend von 1941–1943 der libanesische Präsident.

Er gründete mit Gabriel Kabbaz die französischsprachige Tageszeitung L´Orient, heute L’Orient-Le Jour sowie mit Pierre Gemayel und Charles Helou die libanesische Bewegung Phalangisten (auch bekannt unter dem Namen: Kata'ib (1936)), eine politische Partei, die im Wesentlichen die Christen im Libanon repräsentierte und zusammen mit der Sunnitischen Bewegung al-Najjadah für die Unabhängigkeit des Libanon von Frankreich kämpfte. Kurz nach der Gründung verließ er mit Charles Helou (dem späteren Staatspräsidenten) die Partei. Naccache war kurze Zeit vor der Unabhängigkeit libanesischer Staatspräsident (vom 9. April 1941 bis zum 18. März 1943). Eine Straße in Beirut ist nach ihm benannt. Er war ein Maronit.

Das Zitat von Naccache zum libanesischen Nationalpakt Zwei Negationen machen nicht einen Staat im L´Orient vom 10. März 1949 erbrachte für ihn und den Redakteur Kesrwén Labaki sechs Monate Haft.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alfred Naccache — Le président syrien Taj al Din al Hasani avec Alfred Naccache Pour les articles homonymes, voir Naccache. Alfred Naccache (1887 1978) fut un …   Wikipédia en Français

  • Alfred Georges Naqqache — Georges Naccache (rechts) mit dem syrischen Präsidenten Taj al Din al Hasani Georges (Alfred) Naccache (auch Naqqache) (* 1887; † 1978) war ein libanesischer Journalist, Herausgeber und Politiker. Er war im Jahr 1941 der libanesische… …   Deutsch Wikipedia

  • Naccache — Georges Naccache (rechts) mit dem syrischen Präsidenten Taj al Din al Hasani Georges (Alfred) Naccache (auch Naqqache) (* 1887; † 1978) war ein libanesischer Journalist, Herausgeber und Politiker. Er war im Jahr 1941 der libanesische… …   Deutsch Wikipedia

  • Naccache — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronyme Naccache est un nom de famille notamment porté par : Alfred Naccache (1887 1978), homme politique libanais ; Jalaleddine Naccache… …   Wikipédia en Français

  • Alfred Naqqache — Alfred Georges Naccache (or Naqqache) (1887 1978) was a Lebanese statesman, prime minister and head of state during the French Mandate of Lebanon. He was serving as Prime Minister when he was appointed President by the French authorities after… …   Wikipedia

  • Georges Naccache — (rechts) mit dem syrischen Präsidenten Taj al Din al Hasani Georges (Alfred) Naccache (auch Naqqache) (* 1887; † 1978) war ein libanesischer Journalist, Herausgeber und Politiker. Er war im Jahr 1941 der libanesische Premierminister und… …   Deutsch Wikipedia

  • 1941 — Pour le film 1941 de Steven Spielberg, voir 1941 (film). Années : 1938 1939 1940  1941  1942 1943 1944 Décennies : 1910 1920 …   Wikipédia en Français

  • Lebanese Independence Day — The Lebanese Independence Day, on November 22, 1943, is a national day celebrated in remembrance of the liberation from the French Mandate which was exercised over Lebanese soil for over 23 years.Pre Independence periodWhen the Vichy government… …   Wikipedia

  • Michel Chiha — (* 1891 in Mekkin (Aley); † 29. Dezember 1954 in Beirut) war ein libanesischer Politiker, Herausgeber, Bankier und Vordenker. Nach den Schuljahren an einem jesuitischen Gymnasium und dem Studium an der Université Saint Joseph in Beirut, reiste er …   Deutsch Wikipedia

  • Ahmad Daouk — est un homme politique libanais. Il a été une première fois Premier ministre du Liban sous le mandat français, en 1941 1942, durant la présidence d Alfred Naccache. Il fut une seconde fois nommé Premier ministre par le Président Fouad Chehab, en… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”