Alfred von Königsegg-Aulendorf
Graf Alfred von Königsegg-Aulendorf

Alfred Graf von Königsegg-Aulendorf (* 30. Juni 1817 auf Schloss Aulendorf; † 27. Oktober 1898 in Wien) war ein k.u.k. Generalmajor.

Leben

Graf Alfred entstammte dem schwäbischen Adelsgeschlecht der Grafen von Königsegg und war der Sohn des Franz Xaver Karl Alois Graf von Königsegg-Aulendorf (1787-1863) und der aus Ungarn stammenden Maria Anna Josepha Gräfin Károlyi de Nagykároly (1793-1825).

Er heiratete am 15. April 1857 in Wien Pauline Gräfin von Bellegarde (* 2. April 1830 in Wien; † 27. Mai 1912 in München), die Tochter des August Graf von Bellegarde (1795-1873) und der Julie Freiin von Gudenus (1795-1865). Ehefrau Pauline war die Enkelin des österreichischen Feldmarschalls und Staatsmannes Heinrich Graf von Bellegarde (1757-1845). Sie war schon seit Kaiserin Sisis ersten Tagen in Wien ihre Hofdame. Gegen den Widerstand des Hofes machte Sisi sie im Jahr 1862 zur Obersthofmeisterin. 1883 trat Graf Alfred nach dem Tod seines älteren Bruders Graf Gustav in die württembergische Kammer der Standesherren ein, der er bis zu seinem Tode angehörte, aber nie persönlich dort erschien. Er ließ sich in der württembergischen Kammer durch seinen Sohn Franz Xaver (1858-1927) vertreten.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Von Königsegg-Aulendorf — ist der Name folgender Personen: Alfred von Königsegg Aulendorf (* 1817; † 1898 ), k.u.k. Generalmajor Karl Aloys von Königsegg Aulendorf (* 1726; † 1796), Weihbischof in Köln Siehe auch Königsegg (Adelsgeschlecht) …   Deutsch Wikipedia

  • Pauline von Königsegg — Pauline Gräfin Aulendorf, geb. Bellegarde Pauline ( Paula ) Marie Gräfin von Königsegg zu Aulendorf, geb. Gräfin von Bellegarde (* 2. April 1830 in Wien; † 27. Mai 1912 in München) war eine österreichische Hofdame. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Königsegg — ist der Name folgender Orte: Ortsteil Königsegg der Gemeinde Guggenhausen im Landkreis Ravensburg in Baden Württemberg Burg Königsegg im Ortsteil Königsegg der Gemeinde Guggenhausen ehemalige Grafschaft Königsegg Aulendorf (in und um Aulendorf)… …   Deutsch Wikipedia

  • Königsegg (Adelsgeschlecht) — Stammwappen der Grafen von Koenigsegg Königsegg ist der Name eines alten schwäbischen Adelsgeschlechts, das zum Hohen Adel zählt. Inhaltsverzeichnis 1 Geschicht …   Deutsch Wikipedia

  • Aulendorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Herren von Fronhofen — Stammwappen der Grafen von Koenigsegg Königsegg ist der Name eines alten schwäbischen Adelsgeschlechts. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Ursprung …   Deutsch Wikipedia

  • Tannhausen (Aulendorf) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Pauline von Bellegarde — Pauline Gräfin Aulendorf, geb. Bellegarde Pauline ( Paula ) Marie Gräfin von Königsegg zu Aulendorf, geb. Gräfin von Bellegarde (* 2. April 1830 in Wien; † 27. Mai 1912 in München) war eine österreichische Hofdame …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiserliches Kürassierregiment K 8 von 1663/1 — Franz III. Stephan, Herzog von Lothringen und Bar Der Verband war 1663 als Garnier Cürassiere für die kaiserlich habsburgische Armee errichtet worden. Aus diesem entwickelte sich im Laufe der Zeit bis hin zur k.u.k. Armee innerhalb der… …   Deutsch Wikipedia

  • Erwin von Neipperg — Erwin von Neipperg. Lithographie von Gabriel Decker, 1854 Erwin Franz Ludwig Bernhard Ernst, Graf und Herr von Neipperg (* 6. April 1813 in Schwaigern, Württemberg; † 2. März 1897 ebd.) war ein österreichischer General der Kavallerie. Er war ein… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”