Alfsee
Alfsee
Karte Quakenbrück geogr. Lage.png
Lage: Landkreis Osnabrück
Zuflüsse: Zuleiter von der Hase
Abflüsse: Ableiter zur Hase
Größere Orte am Ufer: Alfhausen, Rieste
Größere Städte in der Nähe: Osnabrück
Alfsee (Niedersachsen)
Alfsee
Koordinaten 52° 29′ 16″ N, 7° 58′ 29″ O52.4877777777787.9747222222222Koordinaten: 52° 29′ 16″ N, 7° 58′ 29″ O
Daten zum Bauwerk
Bauzeit: 1971 – ?
Kronenlänge: 320 mdep1
Basisbreite: 17 mdep1
Daten zum Stausee
Höhe des Stauziels: 37 m ü. NN
Wasseroberfläche bei Vollstau: 2,2 km² (220 ha)dep1
Stauseelänge: 2,88 kmdep1
Stauseebreite: 1,35 kmdep1
Speicherraum: 20 Mio. m³dep1
Besonderheiten:

Reichhaltige Vogelwelt

Der Alfsee ist ein 2,2 km² großer Stausee im Norden des Landkreises Osnabrück in Niedersachsen (Deutschland).

Er dient als Hochwasser-Rückhaltebecken für das Einzugsgebiet der Hase und als Naherholungsgebiet.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Der Alfsee befindet sich im nördlichen Bramgau im Osnabrücker Land. Er liegt rund 25 km nördlich Osnabrücks bzw. 8 km nördlich Bramsches südöstlich der Ankumer Höhe. Etwa 95 Prozent seiner Fläche gehören zur westlich gelegenen Gemeinde Alfhausen, nach welcher der Stausee benannt ist. Der Rest, eine Bucht im Osten des Sees, gehört zur im Osten befindlichen Gemeinde Rieste.

Seenwelt

Bootshafen am Alfsee
Überlauf im Alfsee

Vier Seen

Die Wasseroberfläche des Alfsees umfasst 2,2 km², die Uferlänge ca.sieben Kilometer. Seine maximale Länge beträgt 2,88 km in Nord-Süd-Richtung. In West-Ost-Richtung ist er im Süden bis 330 m und im Norden bis 1.350 m breit. Sein Stauinhalt umfasst 20 Mio. m³ bei bis zwei Meter Wassertiefe.

Unmittelbar südlich, dort wo der künstlich angelegte Wasser-Zuleiter von der Hase in die Alfsee-Seenwelt einmündet, ist dem eigentlichen Stausee ein kleines Absetzbecken vorgelagert, von dem das Wasser über eine etwa 330 m lange Überlaufschwelle in den See einfließt.

Direkt östlich grenzt an den Alfsee der kleine Dubbelausee, der in West-Ost-Richtung maximal 400 m und in Nord-Süd-Richtung bis 360 m lang ist und auf 37 m ü. NN liegt.

Unmittelbar nordöstlich ist dem Alfsee im Rahmen eines kleines Naturschutzgebiets ein Reservebecken vorgelagert, das in Nord-Süd-Richtung maximal 700 m lang und in West-Ost-Richtung bis zu 425 m breit ist.

Zu- und Abfluss

Nur etwas nördlich der Stadt Bramsche zweigt ein künstlich angelegter Zuleiter von der Hase ab, der Wasser aus Richtung Süden auf etwa 4,5 km Länge in die Seenwelt des Alfsees führt. Das aus dem Alfsee abfließende Wasser verläuft über einen ebenso künstlich errichteten und etwa 1,3 km langen Ableiter direkt westlich vorbei am nördlich des Alfsees angelagerten Reservebecken, wonach es in Richtung Norden über den kanalisierten und etwa 2,5 km langen Unterlauf der Ueffelner Aue, welche die Seenlandschaft in Süd-Nord-Richtung verlaufend unmittelbar westlich bei Alfhausen passiert, wieder dem Fluss Hase zufließt.

Geschichte und touristische Angebote

Segelregatta auf dem Alfsee
Wasserskianlage am Dubbelausee, Nähe Alfsee

Die Bauarbeiten für den Alfsee begannen 1971. Ab 1976 wurde auf dem Gebiet des Dorfs Rieste am Ostufer ein Ferienpark errichtet. Dort befinden sich heute unter anderem Ferienhäuser, mehrere Campingplätze und Sportanlagen sowie ein Bootshafen mit Slipanlage und Segelschule sowie zwei Wasserskianlagen und ein Badesee. Neben Urlaubern und Wassersportlern ist der Alfsee auch bei Anglern beliebt, vor allem wegen des Schleienvorkommens.

Tretbootfahren und Segeln wurde mittlerweile partiell verboten. Außerdem macht die Wasserpest das Befahren jedes Jahr ab Mai unmöglich.

In der Nähe des Ferienparks wurde 1998 der Archehof Arche Alfsee errichtet. Der Hof gehört zu einem von der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH) geförderten Netzwerk von Einrichtungen, durch die vom Aussterben bedrohte alte Haustierrassen geschützt werden sollen. Die Arche Alfsee beherbergt u. a. Pouitou-Esel, Wollschweine, Skudden, Diepholzer Gänse, Lakenfelder Hühner und Vorwerkhühner.[1]

Open-Air-Kino am Alfsee

Verkehrsanbindung

Der Alfsee, der sich südöstlich von Alfhausen wenige hundert Meter östlich der B 68 befindet, kann von dieser Bundesstraße und von der Anschlussstelle Neuenkirchen-Vörden der etwas östlich vorbei führenden A 1 erreicht werden.

Der im Stundentakt von Bremen (über Delmenhorst) und Osnabrück aus bediente Bahnhof Rieste ist nur etwa 1.800 m vom Alfsee entfernt.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH): Arche-Alfsee

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ringhotel Alfsee Piazza — (Rieste,Германия) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Am Campingpark …   Каталог отелей

  • Reservebecken Alfhausen-Rieste — Bild gesucht  BW …   Deutsch Wikipedia

  • Hase (Fluss) — Hase Verlauf der Hase durch das Hasetal Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Alfhausen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Delmenhorst–Osnabrück — Delmenhorst–Hesepe Kursbuchstrecke (DB): 394 Streckennummer: 1560[1] Streckenlänge: 88,4 km Höchstgeschwindigkeit: 80[1] km/h Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Hesepe–Delmenhorst — Delmenhorst–Hesepe Kursbuchstrecke (DB): 394 Streckennummer: 1560[1] Streckenlänge: 88,4 km Höchstgeschwindigkeit: 80[1] km/h Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Osnabrück–Delmenhorst — Delmenhorst–Hesepe Kursbuchstrecke (DB): 394 Streckennummer: 1560[1] Streckenlänge: 88,4 km Höchstgeschwindigkeit: 80[1] km/h Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Fürstenauer Berge — Die Ankumer Höhe, auch Fürstenauer Berge genannt, ist ein bis 140 m hoher Höhenzug im norddeutschen Tiefland im westlichen Teil von Niedersachsen (Deutschland). Inhaltsverzeichnis 1 Geographie 2 Geologie 3 Geschichte 4 Verkehrs …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Seen in Deutschland/A — Deutsche Seen   A B C D E F G H I J K L M N …   Deutsch Wikipedia

  • Rieste — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”