Guy Green (Regisseur)

Guy Green (* 15. November 1913 in Somerset, Großbritannien; † 15. September 2005 in Los Angeles, USA) war ein britischer Kameramann, Regisseur, Drehbuchautor und Oscar-Preisträger.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Green startete seine Karriere in Großbritannien und war Mitbegründer der British Society of Cinematographer.

Guy Green hat in 16 großen internationalen Filmen die Kamera geführt. Für seine Kameraarbeit in David Leans Verfilmung von Charles Dickens' Große Erwartungen (Geheimnisvolle Erbschaft) wurde er 1946 mit dem Oscar ausgezeichnet. Nach 24 Filmen als Kameramann wechselte er in den 1950er Jahren auf den Regiestuhl.

In 17 Filmen, wie dem Kriegsfilm Die schwarzen Teufel von El Alamein (Sea of Sand, 1950) und dem Arbeiterfilm Zorniges Schweigen (The Angry Silence, 1960), der bei den Berliner Filmfestspielen den internationalen Kritikerpreis erhielt, führte er die Regie. Ebenso im Liebesfilm Frau des Anderen (A Walk In The Spring Rain, 1969) und dem in Europa und den USA viel gepriesenen Film Gebrandmarkt (The Mark, 1960) mit Rod Steiger. In mehreren Filmen arbeitete er mit Richard Attenborough zusammen.

Seit den 1960er Jahren engagierte sich Guy Green nur noch in Hollywood und machte vor allem Filme für das Fernsehen. Für den Film Träumende Lippen (A Patch of Blue) mit Sidney Poitier erhielt er 1965 für das Drehbuch und Regie eine Golden-Globe-Nominierung. Shelley Winters erhielt für ihre Rolle in diesem Film einen Oscar als beste weibliche Nebendarstellerin.

2004 wurde er zum Officer of the Order of the British Empire ernannt. Guy Green starb in seinem Haus in Beverly Hills an Herz- und Nierenversagen.

Filmographie

Kamera

  • 1946: Ein Herz geht verloren (Carnival) – Regie: Stanley Haynes
  • 1946: Geheimnisvolle Erbschaft (Great Expectations) – Regie: David Lean
  • 1947: Das rettende Lied (Take my life) – Regie: Ronald Neame
  • 1948: Oliver Twist – Regie: David Lean
  • 1948: Unruhiges Blut (Blanche fury) – Regie: Marc Allégret
  • 1949: Adam & Evelyne – Regie: Harold French
  • 1949: Die große Leidenschaft (The passionate friends) – Regie: David Lean
  • 1949/50: Madeleine – Regie: David Lean
  • 1950: Des Königs Admiral (Captain Horatio Honrblower) – Regie: Raoul Walsh
  • 1951: Nacht ohne Sterne (Night without stars) – Regie: Anthony Pelissier
  • 1952: Boccaccios große Liebe (Decameron nights) – Regie: Hugo Fregonese
  • 1952: Die Bettleroper (The beggar’s opera) – Regie: Peter Brook
  • 1952: Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen (The story of Robin Hood and his merrie men) – Regie: Ken Annakin
  • 1953: Rob Roy - Der königliche Rebell (Rob roy, the Highland rogue) – Regie: Harold French
  • 1954: Glück auf Raten (For better, for worse) – Regie: J. Lee Thompson
  • 1955: Der schwarze Prinz (The dark avenger) – Regie: Henry Levin

Regie

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Guy Green — ist der Name folgender Personen: Guy Green (Regisseur) (1913–2005), britischer Kameramann und Regisseur Guy Green (Politiker) (* 1937), australischer Politiker Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrer …   Deutsch Wikipedia

  • Green (Familienname) — Green ist ein englischer Familienname Herkunft und Bedeutung Das englische Wort green bedeutet „grün“ oder auch „Anger“ (village green); der Name kann vielfältige Ursprünge haben. Varianten Greene Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D …   Deutsch Wikipedia

  • Green Lantern — Fans als Green Lantern (links) und The Flash (rechts) verkleidet Green Lantern (im deutschsprachigen Raum früher auch Grüne Laterne und Grüne Leuchte) ist ein Comicheld aus den US amerikanischen DC Comics. Die erste Green Lantern wurde von dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Golden Globe Award/Bester Regisseur — Golden Globe Award: Beste Regie Gewinner und Nominierte in der Kategorie Beste Regie (Best Director – Motion Picture), die die herausragendsten Regieleistungen des vergangenen Kalenderjahres prämiert. Die Kategorie wurde im Jahr 1944 ins Leben… …   Deutsch Wikipedia

  • Family Guy — Seriendaten Deutscher Titel Family Guy …   Deutsch Wikipedia

  • Pamela Green — (* 28. März 1929 in Kingston upon Thames, Surrey, England; † 7. Mai 2010 auf der Isle of Wight) war eine britische Schauspielerin, Tänzerin sowie ein bekanntes Fotomodell und Pin Up Girl. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gre — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • BAFTA-Film-Award/Bester Film — BAFTA Film Award: Bester Film (Best Film) Gewinner und Nominierte in der Kategorie Bester Film (Best Film) seit der ersten Verleihung der British Academy Film Awards im Jahr 1948. Die unten aufgeführten Filme werden mit ihrem deutschen… …   Deutsch Wikipedia

  • Golden Globe Award/Beste Regie — Golden Globe Award: Beste Regie Gewinner und Nominierte in der Kategorie Beste Regie (Best Director – Motion Picture), die die herausragendsten Regieleistungen des vergangenen Kalenderjahres prämiert. Die Kategorie wurde im Jahr 1944 ins Leben… …   Deutsch Wikipedia

  • Dame Judi Dench — Judi Dench bei den BAFTAs 2007 Dame Judith „Judi“ Olivia Dench, CH, DBE (* 9. Dezember 1934 in York, North Yorkshire, England) ist eine britische Theater und …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”