Algarve-Cup
Das Algarve-Stadion in Faro.

Der Algarve-Cup (port. Mundialito de Futebol feminino, engl. auch Algarve Women’s Football Cup) ist ein internationales Fußballturnier für Frauenfußballmannschaften. Das Turnier wird seit 1994 jedes Jahr im Frühjahr an der Algarve in Portugal ausgetragen und ist neben den Olympischen Spielen und den Welt- und Europameisterschaften das bedeutendste Turnier für Frauenfußballnationalmannschaften.

Die US-amerikanische Mannschaft ist mit acht Siegen der erfolgreichste Teilnehmer. Danach folgen Norwegen mit vier, Schweden mit drei, sowie China mit zwei Siegen. Deutschland hat bisher nur einen Erfolg zu verzeichnen, nahm aber erst seit 2002 teil.

Spielorte waren bisher Albufeira, Alvor, Faro, Ferreiras, Guia, Lagoa, Lagos, Loulé, Montechoro, Olhão, Paderne, Parchal, Portimão, Quarteira, Silves und Vila Real.

Inhaltsverzeichnis

Modus

An dem Turnier nehmen zwölf Nationalmannschaften teil. Die acht am höchsten eingeschätzten Mannschaften bilden die Gruppen A und B, die vier schwächeren Mannschaften die Gruppe C. Zuerst spielen die Teams in ihrer Gruppe jeder gegen jeden um die Platzierung. Dabei ist zunächst die beste Punktzahl und dann der direkte Vergleich für die Platzierung entscheidend. Danach wird wie folgt verfahren:

  • Spiel um Platz 11: Die dritt- und viertplatzierte Mannschaft der Gruppe C.
  • Spiel um Platz 9: Die zweitplatzierte Mannschaft der Gruppe C gegen die schlechtere viertplatzierte Mannschaft der Gruppen A oder B.
  • Spiel um Platz 7: Sieger der Gruppe C gegen die bessere viertplatzierte Mannschaft der Gruppen A oder B.
  • Spiel um Platz 5: Die drittplatzierten Mannschaften der Gruppen A und B.
  • Spiel um Platz 3: Die zweitplatzierten Mannschaften der Gruppen A und B.
  • Endspiel: Die Sieger der Gruppen A und B spielen um den Turniersieg.

Bei der ersten Ausführung 1994 wurde in zwei Gruppen à drei Teams gespielt, von 1995 bis 2001 wurde in zwei Gruppen à vier Teams gespielt, die Plätze 1 bis 6 bzw. 8 wurden in den Spielen der jeweils Gleichplatzierten ermittelt. Seit 2002 gilt der derzeitige Modus.

Sieger

Jahr Gewinner Finalisten Ergebnis 3. Platz 4. Platz Ergebnis
1994 NorwegenNorwegen Norwegen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1:0 SchwedenSchweden Schweden DanemarkDänemark Dänemark 1:0
1995 SchwedenSchweden Schweden DanemarkDänemark Dänemark 3:2 n.V. NorwegenNorwegen Norwegen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3:3 n.V., 4:2 i.E.
1996 NorwegenNorwegen Norwegen SchwedenSchweden Schweden 4:0 China VolksrepublikChina China DanemarkDänemark Dänemark 2:1
1997 NorwegenNorwegen Norwegen China VolksrepublikChina China 1:0 SchwedenSchweden Schweden DanemarkDänemark Dänemark 0:0 n.V., 6:5 i.E.
1998 NorwegenNorwegen Norwegen DanemarkDänemark Dänemark 4:1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten SchwedenSchweden Schweden 3:1
1999 China VolksrepublikChina China Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2:1 NorwegenNorwegen Norwegen DanemarkDänemark Dänemark 2:2 n.V., 4:1 i.E.
2000 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten NorwegenNorwegen Norwegen 1:0 China VolksrepublikChina China SchwedenSchweden Schweden 1:0
2001 SchwedenSchweden Schweden DanemarkDänemark Dänemark 3:0 China VolksrepublikChina China KanadaKanada Kanada 5:1
2002 China VolksrepublikChina China NorwegenNorwegen Norwegen 1:0 SchwedenSchweden Schweden DeutschlandDeutschland Deutschland 2:1
2003 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten China VolksrepublikChina China 2:0 NorwegenNorwegen Norwegen FrankreichFrankreich Frankreich 1:0
2004 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten NorwegenNorwegen Norwegen 4:1 FrankreichFrankreich Frankreich ItalienItalien Italien 3:3 n.V., 4:3 i.E.
2005 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten DeutschlandDeutschland Deutschland 1:0 FrankreichFrankreich Frankreich SchwedenSchweden Schweden 3:2
2006 DeutschlandDeutschland Deutschland Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 0:0 n.V., 4:3 i.E. SchwedenSchweden Schweden FrankreichFrankreich Frankreich 1:0
2007 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten DanemarkDänemark Dänemark 2:0 SchwedenSchweden Schweden FrankreichFrankreich Frankreich 3:1
2008 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten DanemarkDänemark Dänemark 2:1 NorwegenNorwegen Norwegen DeutschlandDeutschland Deutschland 2:0
2009 SchwedenSchweden Schweden Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1:1, 4:3 i.E. DanemarkDänemark Dänemark DeutschlandDeutschland Deutschland 1:0
2010 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten DeutschlandDeutschland Deutschland 3:2 SchwedenSchweden Schweden China VolksrepublikChina China 2:0
2011 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten IslandIsland Island 4:2 JapanJapan Japan SchwedenSchweden Schweden 2:1

Bestenliste

Land Platz 1 Platz 2 Platz 3 Platz 4
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 8 4 1 1
NorwegenNorwegen Norwegen 4 3 4 0
SchwedenSchweden Schweden 3 1 6 4
China VolksrepublikChina China 2 2 3 1
DeutschlandDeutschland Deutschland 1 2 0 3
DanemarkDänemark Dänemark 0 5 1 4
IslandIsland Island 0 1 0 0
FrankreichFrankreich Frankreich 0 0 2 3
JapanJapan Japan 0 0 1 0
ItalienItalien Italien 0 0 0 1
KanadaKanada Kanada 0 0 0 1

Toptorschützinnen

Rang Name Land Tore
1 Carla Couto PortugalPortugal Portugal 17
2 Hanna Ljungberg SchwedenSchweden Schweden 15
Abby Wambach Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 15

Stand: 9. März 2011

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Algarve Cup — Algarve Stadion Der Algarve Cup ist ein internationales Fußballturnier für Frauenfußballmannschaften. Das Turnier wird jedes Jahr seit 1994 an der Algarve in Portugal ausgetragen und ist neben den Olympischen Spielen und den Welt und… …   Deutsch Wikipedia

  • Algarve Cup — Infobox compétition sportive Algarve Cup Sport Football Création 1994 Périodicité Annuelle Lieu Algarve …   Wikipédia en Français

  • Algarve Cup — The Algarve Cup is a global invitational tournament for national teams in women s football (soccer). Held annually in the Algarve region of Portugal since 1994, it is one of the most prestigious women s football events, alongside the Women s… …   Wikipedia

  • Algarve cup 2006 — L Algarve Cup 2006 s est tenue du 9 au 15 mars 2006. Équipes participantes et groupes Groupe A Allemagne …   Wikipédia en Français

  • Algarve Cup 2008 — Infobox compétition sportive Algarve Cup 2008 Généralités Sport Football Organisateur(s) …   Wikipédia en Français

  • Algarve Cup 2007 — L Algarve Cup 2007 est la quatorzième édition de l Algarve Cup, compétition internationale de football féminin qui se déroule chaque année au Portugal. Le tournoi, qui a eu lieu du 7 mars au 14 mars 2007, a été remporté par les États Unis, qui… …   Wikipédia en Français

  • Algarve Cup 2006 — L Algarve Cup 2006 s est tenue du 9 au 15 mars 2006. Équipes participantes et groupes Groupe A Allemagne Finlande …   Wikipédia en Français

  • 1995 Algarve Cup — Infobox International Football Competition tourney name = year = yearr = other titles = size = caption = country = Portugal dates = num teams = 8 confederations = 2 venues = 8 cities = champion other = fbw|SWE count = 1 second other = fbw|DEN… …   Wikipedia

  • 1996 Algarve Cup — Infobox International Football Competition tourney name = year = yearr = other titles = size = caption = country = Portugal dates = num teams = 8 confederations = 2 venues = 8 cities = champion other= fbw|Norway count = 2 second other = fbw|SWE… …   Wikipedia

  • 1994 Algarve Cup — Infobox International Football Competition tourney name = year = yearr = other titles = size = caption = country = Portugal dates = num teams = 6 confederations = 2 venues = 7 cities = champion other = fbw|NOR count = 1 second other = fbw|USA… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”