Algendünger

Algendünger ist ein Dünger auf der Basis von Algen. Aufgrund seines Gehaltes an Kalisalzen, Stickstoff, Phosphor, sowie seines hohen Gehaltes an Spurenelementen wie Magnesium ist er ein wichtiges Düngemittel vor allem in Biogärten.

Handelsüblicher Algendünger besteht hauptsächlich aus getrockneten Grün- und Braunalgen. Algenkalk besteht dagegen aus abgestorbenen, mit Mineralien inkrustierten Algen, vor allem der Rotalge Lithothamnium calcareum.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bodenmüdigkeit — beschreibt den Zustand des Bodens bei der Kultivierung von Pflanzen, wenn das Wachstum bzw. die Erträge im Laufe der Zeit zurückgehen, wobei auch allgemeine Düngemaßnahmen nicht Abhilfe schaffen. Die Bodenmüdigkeit tritt insbesondere bei… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”