Algerische Männer-Handballnationalmannschaft

Die algerische Männer-Handballnationalmannschaft vertritt Algerien bei internationalen Turnieren im Männerhandball

Inhaltsverzeichnis

Erfolge bei Meisterschaften

Handball-Weltmeisterschaft

Handball-Afrikameisterschaft

  • 1974: unbekannt
  • 1976: 2.
  • 1979: 3.
  • 1981: 1.
  • 1983: 1.
  • 1985: 1.
  • 1987: 1.
  • 1989: 1.
  • 1991: 2.
  • 1992: 3.
  • 1994: 2.
  • 1996: 1.
  • 1998: 2.
  • 2000: 2.
  • 2002: 2.
  • 2004: 4.
  • 2006: Vorrunde
  • 2008: 3.
  • 2010: 3.

Olympische Spiele

  • 1980: 10
  • 1984: 12.
  • 1988: 10.
  • 1996: 10.

Aktueller Kader (Weltmeisterschaft 2009)

Spieler Klub
Abdelmalek Slahdji AlgerienAlgerien GS Pétroliers
Lamine Rabir AlgerienAlgerien CRB Baraki
Khaled Ghoumel FrankreichFrankreich Bordeaux
Hichem Boudrali AlgerienAlgerien GS Pétroliers
Omar Chahbour AlgerienAlgerien GS Pétroliers
Riad Chahbour AlgerienAlgerien GS Pétroliers
Hamza Zouaoui AlgerienAlgerien GS Pétroliers
Messaoud Berkous AlgerienAlgerien GS Pétroliers
Hamza Toum AlgerienAlgerien GS Pétroliers
Messaoud Layadi AlgerienAlgerien GS Pétroliers
Abderahim Berriah AlgerienAlgerien CRB Baraki
Samir Kerbouche AlgerienAlgerien CRB Baraki
Mohamed Oulmane AlgerienAlgerien CRB Baraki
Tahar Labane FrankreichFrankreich Aix En Provence
Yacine Bouakaz FrankreichFrankreich Tremblay en France Handball
Aziz Benkahla FrankreichFrankreich Villeurbanne
Ahmed Hadjali FrankreichFrankreich US d'Ivry Handball
Sid Ali Yahia FrankreichFrankreich Chateauneuf
Saci Boultif FrankreichFrankreich Istres
Rabah Soudani FrankreichFrankreich Toulouse

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Handballweltmeisterschaft der Männer 2003 — Die 18. Handball Weltmeisterschaft der Herren wurde vom 20. Januar bis zum 2. Februar 2003 in Portugal ausgetragen. Insgesamt traten 24 Mannschaften in Vorrunde und Hauptrunde zunächst in Gruppen gegeneinander an. Danach folgten… …   Deutsch Wikipedia

  • Ruksi — Das Maskottchen dieser WM ist die Raupe Ruksi Die 21. Handball Weltmeisterschaft (WM) der Herren wurde vom 16. Januar bis zum 1. Februar 2009 in Kroatien ausgetragen. Insgesamt traten 24 Mannschaften in Vorrunde und Hauptrunde zunächst in Gruppen …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2008/Handball — Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking wurde sowohl bei den Frauen als auch den Männern jeweils ein Handballturnier ausgetragen. Insgesamt waren bei beiden Turnieren 12 Teams spielberechtigt. Pro Team durften 15 Sportler nominiert… …   Deutsch Wikipedia

  • Weltmeisterschaften — Mit Weltmeisterschaft bzw. Weltmeisterschaften, oft nur als WM abgekürzt, bezeichnet man einen von Einzelsportlern oder Nationalmannschaften auf globaler Ebene ausgetragenen sportlichen Wettbewerb, zumeist in Turnierform, der von dem jeweiligen… …   Deutsch Wikipedia

  • World Championship — Mit Weltmeisterschaft bzw. Weltmeisterschaften, oft nur als WM abgekürzt, bezeichnet man einen von Einzelsportlern oder Nationalmannschaften auf globaler Ebene ausgetragenen sportlichen Wettbewerb, zumeist in Turnierform, der von dem jeweiligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaldarasch — Erwin Kaldarasch (* 19. April 1940 in Brodina) ist ein deutscher Handballspieler und trainer. Er spielte für den SC DHfK Leipzig. Mit diesem Verein gewann er 1966 den Europapokal der Landesmeister. Im Aufgebot der Männer… …   Deutsch Wikipedia

  • Handball-Afrikameisterschaft 2006 — Die Handball Afrikameisterschaft ist ein afrikanischer Wettbewerb im Hallenhandball, der seit 1974 in regelmäßigen Abständen, seit 1992 jeweils in geraden Jahren, ausgetragen wird. Im Turnier wird unter den afrikanischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Erwin Kaldarasch — (* 19. April 1940 in Brodina) ist ein deutscher Handballspieler und trainer. Er spielte für den SC DHfK Leipzig. Mit diesem Verein gewann er 1966 den Europapokal der Landesmeister. Im Aufgebot der Männer Handballnationalmannschaft der DDR spielte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”