Algimantas Butnorius
Algimantas Butnorius, Wrocław 2010

Algimantas Butnorius (* 20. November 1946 in Kaunas) ist ein litauischer Schachspieler.

Butnorius gewann 1967, 1970, 1973, 1975, 1976, 1980, 1982 und 1993 die Meisterschaft von Litauen. 1983 wurde er Internationaler Meister. Seine größten Erfolge auf internationaler Ebene errang er erst im fortgeschrittenen Alter. 2007 gewann er bei der Senioren-Europameisterschaften in Hockenheim die Silbermedaille, der er im gleichen Jahr bei den Senioren-Weltmeisterschaften in Gmunden den Weltmeistertitel folgen ließ. Als 17. Senioren-Weltmeister (vor Jewgeni Wasjukow und Vlastimil Jansa) erhielt er auch gleichzeitig den Großmeistertitel.

Für die litauische Nationalmannschaft nahm Butnorius an drei Schacholympiaden teil (2000, 2004 und 2006).

Seine aktuelle Elo-Zahl beträgt 2441 (Stand: Januar 2008)

Weblink

Quelle

  • Europa-Rochade Nr. 11/2007, Seite 9 ff

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Butnorius — Algimantas Butnorius (* 20. November 1946 in Kaunas) ist ein litauischer Schachspieler. Er gewann 1967, 1970, 1973, 1975, 1976, 1980, 1982 und 1993 die Meisterschaft von Litauen. 1983 wurde er Internationaler Meister. Seine größten Erfolge auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/But–Buz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Seniorenweltmeister im Schach — Die Schachweltmeisterschaft der Senioren ist ein seit 1991 von der FIDE organisiertes Turnier. Senioren und Seniorinnen spielen getrennt, das Mindestalter ist 60 bei den Herren (Stichtag 1. Januar des Spieljahres), bei den Frauen beträgt das… …   Deutsch Wikipedia

  • Schachweltmeisterschaft der Senioren — Die Schachweltmeisterschaft der Senioren ist ein seit 1991 von der FIDE organisiertes Turnier. Senioren und Seniorinnen spielen getrennt, das Mindestalter ist 60 bei den Herren (Stichtag 1. Januar des Spieljahres), bei den Frauen beträgt das… …   Deutsch Wikipedia

  • Список шахматистов —   Это служебный список с …   Википедия

  • Darius Ruzele — Darius Ruželė (* 27. April 1968) ist ein litauischer Schachspieler. Bei litauischen Einzelmeisterschaften belegte er 1988 in Vilnius den geteilten ersten Platz, 1992 und 1993 ebendort den zweiten und 1998 in Vilnius den geteilten dritten Platz.… …   Deutsch Wikipedia

  • Eduard Rosentalis — Eduardas Rozentalis, Iraklio 2007 Eduardas Rozentalis (* 27. Mai 1963 in Vilnius) ist ein litauischer Schachmeister. Er ist mehrfacher litauischer Meister und trägt seit 1991 den Titel eines Großmeisters. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Gavrikov — Viktor Gavrikov (* 29. Juli 1957 in Litauen) ist ein schweizerischer Schachspieler sowjetisch litauischer Herkunft. Im Jahr 1969 erlernte Viktor Gavrikov das Schachspiel. 1984 erhielt er den Grossmeistertitel. 1985 wurde er geteilter Erster in… …   Deutsch Wikipedia

  • Kveinys — Aloyzas Kveinys, 2007 Aloyzas Kveinys (* 9. Juli 1962) ist ein litauischer Schachspieler und internationaler Großmeister. Kveinys gewann 2008 die litauische Einzelmeisterschaft und ist einer der sieben Schachgroßmeister in Litauen. Mit einer Elo… …   Deutsch Wikipedia

  • Mikenas — Vladas Mikėnas (1931, Kaunas). Vladas Mikenas (* 17. April 1910 in Tallinn, Estland; † 3. November 1992 in Vilnius) war ein litauischer Schachspieler. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”