Algomeysa

Datenbanklinks zu Prokyon (α Canis Minoris)

Doppelstern
Prokyon (α CMi)
Beobachtungsdaten
Epoche: J2000.0
Sternbild Kleiner Hund
Scheinbare Helligkeit 0,34 mag
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit (-3,2 ± 0,9) km/s
Parallaxe (285,9 ± 0,9) mas
Entfernung  (11,41 ± 0,04) Lj
((3,497 ± 0,011) pc)
Doppelsternsystem 
Alter 1,7 Mrd. Jahre
Eigenbewegung
Rek.-Anteil: −716,57 mas/a
Dekl.-Anteil: −1034,58 mas/a
Einzeldaten
Namen A; B
Beobachtungsdaten:
Rektaszension A 07h 39m 18,1s
B
Deklination A +05° 13′ 30,0″
B
Scheinbare Helligkeit A +0,34 mag
B 10,9 mag
Typisierung:
Spektralklasse A F5 IV-V
B DA
U-B Farbindex A -0,01
B
B-V Farbindex A +0,40
B
Physikalische Eigenschaften:
Absolute vis.
Helligkeit
Mvis
A +2,7 mag
B +13,0 mag
Masse A 1,5 M
B 0,6 M
Radius A 1,86 R
B 0,008359 R
Leuchtkraft A 7,73 L
B 0,000548 L
Oberflächentemperatur A 6650 K
B 10100 K
Rotationsdauer A 4,6 d
B 0,5 d
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnung α Canis Minoris
Flamsteed-Bezeichnung 10 Canis Minoris
Bonner Durchmusterung BD +5° 1739
Bright-Star-Katalog HR 2943
Henry-Draper-Katalog HD 61421
SAO-Katalog SAO 115756
Hipparcos-Katalog HIP 37279
Weitere Bezeichnungen: GJ 280, LHS 233, FK5 291

Prokyon (α Canis Minoris, Synonyme: Elgomaisa, Algomeysa, Antecanis) ist der hellste Stern im Sternbild Kleiner Hund. Mit einer Entfernung von 11,4 Lichtjahren ist er einer der sonnennächsten Sterne. Sowohl der griechische als auch der lateinische Name bedeuten "vor dem Hund". Das weist darauf hin, dass er vor Sirius, dem Hundsstern aufgeht.

Prokyon ist Bestandteil des Wintersechsecks.

Wie Sirius ist Prokyon ein Doppelstern – der Hauptstern Prokyon A, ein weißlich-gelber Hauptreihenstern der Spektralklasse F5, hat einen leuchtschwachen Begleiter 11. Größe, Prokyon B, der ein Weißer Zwerg ist. Die Umlaufperiode des Doppelsternsystems beträgt 41 Jahre.

Messungen des Satelliten MOST konnten bei Prokyon keine Oszillationen (Helligkeitsschwankungen) nachweisen. Diese sollten bei so genannten Sternbeben messbar sein, welche bei Prokyon erwartet wurden. (siehe auch Helioseismologie)

Position von Prokyon B gegenüber Prokyon A.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Procyon (estrella) — Procyon A/B Localización de Procyon en el Can Menor. Datos de observación (Época J2000.0) Constelación Can …   Wikipedia Español

  • Alpha Canis Minoris — Datenbanklinks zu Prokyon (α Canis Minoris) Doppelstern Prokyon (α CMi) …   Deutsch Wikipedia

  • Antecanis — Datenbanklinks zu Prokyon (α Canis Minoris) Doppelstern Prokyon (α CMi) …   Deutsch Wikipedia

  • Elgomaisa — Datenbanklinks zu Prokyon (α Canis Minoris) Doppelstern Prokyon (α CMi) …   Deutsch Wikipedia

  • HD 61421 — Datenbanklinks zu Prokyon (α Canis Minoris) Doppelstern Prokyon (α CMi) …   Deutsch Wikipedia

  • HR 2943 — Datenbanklinks zu Prokyon (α Canis Minoris) Doppelstern Prokyon (α CMi) …   Deutsch Wikipedia

  • Prokion — Datenbanklinks zu Prokyon (α Canis Minoris) Doppelstern Prokyon (α CMi) …   Deutsch Wikipedia

  • Prokyon — Datenbanklinks zu Prokyon (α Canis Minoris) Doppelstern Prokyon (α Canis Minoris) …   Deutsch Wikipedia

  • SAO 115756 — Datenbanklinks zu Prokyon (α Canis Minoris) Doppelstern Prokyon (α CMi) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste De Noms Traditionnels D'étoiles — Cette page donne une liste des noms traditionnels de certaines étoiles. Ces noms sont pour la plupart dérivés de phrases en arabe ou en latin décrivant la position de l étoile à l intérieur de leur constellation, ce qui explique également qu il y …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”