Algraphie

Algraphie ist ein Flachdruckverfahren zur Buchillustration, welches in seiner Weiterentwicklung zum Offsetdruck heute zu den wichtigsten lithografischen Verfahren zählt. Entwickelt wurde die Algraphie um 1890 von Karl Scholz, Leiter des auf Lithographien spezialisierten Mainzer Verlages Jos. Scholz, das Patent wurde Jos. Scholz 1892/1893 erteilt. Das Wort Algraphie ist eine Kurzform von Aluminium und dem griech. graphein = schreiben. Anders als bei der Lithographie wird bei der Algraphie kein Stein, sondern eine gekörnte Aluminiumplatte verwendet. Ebenso besteht Ähnlichkeit bei der Verarbeitung zur Radierung auf Kupfer, wobei das Ätzen entfallen kann (Algraphische Radierung). Die Arbeitsmaterialien (Lithokreide, Lithofine, Tusche, Bleistift, Feder usw. ) und die Arbeitsweise entsprechen denen der Lithographie vom Stein bzw. auf der Bearbeitung der Kupferplatte.

Literatur

  • Weilandt, Carl: Der Aluminiumdruck : Algraphie. Seine Einrichtung und Ausübung in der lithographischen Praxis Wien ca. 1902.
  • Malz, Sebastian (Hg.): Die Techniken der Algraphie : mit besonderer Berücksichtigung der künstlerischen Herstellungsverfahren jeder Art u. Behandlung derselben im Druck, Berlin-Schöneberg ca. 1910.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Algraphie — (Aluminiumdruck, Aluminographie), der zuerst von Scholz in Mainz 1892 ausgeführte Druck von Aluminiumplatten als Ersatzmittel des lithographischen Steins. Die Technik unterscheidet sich nicht wesentlich von der des Steindrucks. Die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Algraphie — Algraphie, s. Aluminiumdruck …   Lexikon der gesamten Technik

  • Algraphie — Algraphīe, ein von Scholz in Mainz erfundenes Verfahren, anstatt der Lithographiesteine Aluminiumplatten zum Druck auf der Steindruckpresse zu verwenden …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Algraphie — Al|gra|phie 〈f. 19〉 = Algrafie * * * Algraphie   die, /... phi |en, grafische Technik: Aluminiumdruck.   * * * Al|gra|phie, die; , n [Kunstw. aus Aluminium u. graphie]: 1. <o. Pl.> Flachdruckverfahren mit ei …   Universal-Lexikon

  • Algraphie — Al|gra|phie 〈f.; Gen.: , Pl.: n〉 Flachdruckverfahren mit geätzten Aluminiumplatten an Stelle von Zinkplatten, Aluminiumdruck; oV [Etym.: verkürzt <Aluminium + …graphie] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Algraphie — D✓Al|gra|fie, Al|gra|phie, die; , ...ien <lateinisch; griechisch> (Flachdruckverfahren und danach hergestelltes Kunstblatt) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Aluminiumdruck — Algraphie ist eine Kurzform von Aluminium und dem griech. graphein = schreiben. Die Algraphie wurde 1892 vom Lithographen Josef Scholz entwickelt und ist ein Flachdruckverfahren zur Buchillustration, das in seiner Weiterentwicklung zum… …   Deutsch Wikipedia

  • algrafie — ALGRAFÍE s.f. Procedeu de executare a formelor de imprimare pe plăci de aluminiu, folosit pentru tiparul plan. – Din fr. algraphie. Trimis de ana zecheru, 03.01.2003. Sursa: DEX 98  algrafíe s. f., art. algrafía, g. d. algrafíi, art. algrafíei… …   Dicționar Român

  • Die Graphische — Höhere Graphische Bundes Lehr und Versuchsanstalt Schultyp Berufsbildende höhere Schule mit Matura Gründung 1888 Ort …   Deutsch Wikipedia

  • Graphische — Höhere Graphische Bundes Lehr und Versuchsanstalt Schultyp Berufsbildende höhere Schule mit Matura Gründung 1888 Ort …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”