Alhinho
Carlos Alhinho
Spielerinformationen
Voller Name Carlos Alexandre Fortes Alhinho
Geburtstag 10. Januar 1949
Geburtsort Cape Verde
Sterbedatum 31. Mai 2008
Sterbeort BenguelaAngola
Position Verteidiger
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
1968–1972
1972–1975
1975
1975–1976
1976–1977
1977–1978
1978–1981
1981–1983
1983–1984
Académica Coimbra
Sporting Lissabon
FC Porto (Leihe)
Real Betis Sevilla
Benfica Lissabon
RWD Molenbeek
Benfica Lissabon
Portimonense SC
SC Farense
95 (4)
77 (2)
19 (0)
00 (0)
22 (2)
19 (1)
52 (0)
51 (9)
21 (0)
Nationalmannschaft
1973-1982 Portugal 15 (0)
Stationen als Trainer

Kap Verde
Angola

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Carlos Alexandre Fortes Alhinho (* 10. Januar 1949; † 31. Mai 2008 in Benguela) war ein kap-verdisch-portugiesischer Fußballspieler und Trainer.

Carlos Alhinho wurde auf Kap Verde geboren. Seit 1968 spielte er in Portugal Fußball. In seiner aktiven Zeit war er einer der wenigen Spieler, die bei allen drei großen Vereinen Portugals, Sporting Lissabon, FC Porto und Benfica Lissabon, unter Vertrag standen. Mit Sporting gewann er 1974, mit Benfica 1977 und 1981 den Meistertitel. 1973 und 1974 kam der Gewinn des Pokals mit Sporting, 1980 und 1981 sowie der Supercup 1980 mit Benfica hinzu. Ein Abstecher zu Real Betis Sevilla blieb in der Saison 1975/76 erfolglos, Alhinho bestritt nicht ein Spiel für den Verein.

15 mal wurde Alhinho in die Auswahl Portugals berufen. Sein erstes Spiel machte er am 28. März 1973 beim 1:1 gegen Nordirland während der Qualifikation für die Fußball-Weltmeisterschaft 1974 in der Bundesrepublik Deutschland. Das letzte Spiel bestritt er bei der 1:3-Niederlage gegen Brasilien am 5. Mai 1982. Ein Tor erzielte er während der Zeit ebenso wenig, wie er an einer Welt- oder Europameisterschaft teilnehmen konnte.

Nach seiner aktiven Karriere wurde Alhinho Trainer und betreute die Nationalteams der Kap Verden sowie Angolas. Er hatte einen tödlichen Unfall in einem Hotel im angolanischen Benguela, als er in einen leeren Fahrstuhlschacht fiel. Zu der Zeit befand er sich in Verhandlungen wegen eines Engagements als Trainer des angolanischen Spitzenvereins Primeiro de Maio.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Carlos Alexandre Fortes Alhinho — Carlos Alhinho Spielerinformationen Voller Name Carlos Alexandre Fortes Alhinho Geburtstag 10. Januar 1949 Geburtsort Cape Verde Sterbedatum 31. Mai 2008 Sterbeort …   Deutsch Wikipedia

  • Carlos Alhinho —  Carlos Alhinho Spielerinformationen Voller Name Carlos Alexandre Fortes Alhinho Geburtstag 10. Januar 1949 Geburtsort Kap Verde Sterbedatum 31. Mai 2008 …   Deutsch Wikipedia

  • Carlos Alhinho — Infobox Football biography playername = Carlos Alhinho fullname = Carlos Alexandre Fortes Alhinho dateofbirth = birth date|1949|1|10|df=y cityofbirth = countryofbirth = Cape Verde dateofdeath = death date and age|2008|5|31|1949|1|20|df=y… …   Wikipedia

  • Manuel José de Jesus — Manuel José Personal information Full name Manuel José de Jesus Silva Date of birth April 9, 1946 ( …   Wikipedia

  • José Rui — José Zé Rui is the current assistant coach of the Cape Verde national football team.Former international Zé Rui was called as a new national trainer of Cape Verde. He replaced Alexandre Alhinho, who resigned in January. Zé Rui took the load for… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Alh — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Morna (music) — For the village in Estonia, see Morna, Estonia. A typical morna group. The morna (pronunciation in both Portuguese and Cape Verdean Creole: [ˈmɔɾnɐ]) is a music and dance genre from Cape Verde. Lyrics are usually in Cape Verdean Creol …   Wikipedia

  • CD Badajoz — Badajoz Full name Club Deportivo Badajoz, S.A.D. Founded 1905 Ground Nuevo Vivero, Badajoz, Extremadura, Spain …   Wikipedia

  • Msida Saint-Joseph F.C. — Msida Saint Joseph Full name Msida Saint Joseph Football Club Nickname(s) The Saints Founded 1906 …   Wikipedia

  • 1996 African Cup of Nations (squads) — Below is a list of squads used in the 1996 African Cup of Nations.Group A fb|South Africa Coach: Clive Barker fb|Cameroon Coach: Jules Fredric Nyongha fb|Egypt Coach: Ruud Krol fb|Angola Coach: Carlos AlhinhoGroup B fb|Zambia Coach: Roald Poulsen …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”