Ali Dara

Ali Iqtidar Shah Dara (* 1. April 1915; † 16. Januar 1981) war ein pakistanischer Feldhockeyspieler, der bei den Olympischen Spielen 1936 mit der Mannschaft Indiens Gold gewann.

Bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin war Ali Dara ein junger Stürmer, der nur im Halbfinale und im Finale eingesetzt wurde und dabei vier Tore erzielte.

Nach der Unabhängigkeit Pakistans 1947 wurde Ali Dara zum ersten Kapitän der pakistanischen Nationalmannschaft. Bei den Olympischen Spielen 1948 in London traf er in sieben Spielen zehnmal ins Tor. Er erzielte im ersten Spiel um Bronze gegen die Niederländer das einzige pakistanische Tor beim 1:1 und auch im Wiederholungsspiel, das Pakistan mit 1:4 verlor, war Ali Dara der einzige Torschütze seiner Mannschaft. Kurioserweise hatte die pakistanische Mannschaft die Niederländer in der Vorrunde mit 6:1 geschlagen, wozu Dara vier Treffer beigetragen hatte.

Ali Dara war nach seiner aktiven Karriere in verschiedenen Funktionen im pakistanischen Hockeyverband tätig und beim ersten pakistanischen Olympiasieg 1960 als Manager beteiligt, nachdem er Pakistans Auswahl 1956 als Trainer zur Olympischen Silbermedaille geführt hatte.[1]

Literatur

Weblinks

  • Ali Dara in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)

Einzelnachweise

  1. Pakistans erster Olympiasieg 1960 im Rückblick (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ali Dara — Ali Iqtidar Shah Dara (born April 1, 1915 died January 16, 1981) was an Indian and later Pakistani field hockey player who competed in the 1936 Summer Olympics and in the 1948 Summer Olympics.In 1936 he was a member of the Indian field hockey… …   Wikipedia

  • Dara — ist: Name eines Ortes: Chapa Dara, Distrikt in Afghanistan Dara Anastasiupolis, eine wichtige oströmische Festung in Mesopotamien nahe Nisibis Dara (Titularerzbistum), zurückgehend auf den erloschenen Bischofssitz von Dara Anastasiupolis eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Dara-I-Pech District — (also known as Manogay District or Pech District[1]) is located western central part of Kunar Province, Afghanistan, 30 km West from Asadabad. The population is 48,400 (2006). The district is governed from Mano Gai.[2] The governor is… …   Wikipedia

  • Dara Mohammed — Habeib Personal information Full name Dara Mohammed Habeib Date of birth July 16, 1987 ( …   Wikipedia

  • Ali Rehema — Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel …   Wikipédia en Français

  • Dara-I-Nur District — Nangarhar districts. Dara I Nur (Pashto: دره نور) is a district in the north of Nangarhar Province, Afghanistan. Its population, which is 99% Pashai with a small number of Pashtuns, was estimated at 120,000 in 2002, of whom 28,000 were children… …   Wikipedia

  • Dara-I-Suf District, Samangan — DarahSof was a district in Samangan Province, northern Afghanistan. Until 2005, the district was dissolved and it is now split into 2 new districts surrounding the now, former bigger Darah Sof district: Darah Sof Balla Darah Sof Payan …   Wikipedia

  • Dara (Parthe) — Abiverd Pour les articles homonymes, voir Dara. Le site le plus fréquemment désigné pour être Dara est Abiverd (écrit : Abivard, Abiourd, Bawerd ou Bivard selon l auteur et l époque de l ouvrage). Dara est une ville de Parthie dans la… …   Wikipédia en Français

  • Ali Sherwan — Beyrey (Ali Sherwan) is one of the largest Kurdish tribes of Īlām Province in Iran. According to the elders of the tribe, Alisherwan (Founder of the tribe) was a member of the Kurdish tribe of Sanjâbi in Kermanshah province. It is divided into 4… …   Wikipedia

  • Ali abad District — The Ali abad District is situated in the southern part of Kunduz Province, Afghanistan. It borders with Baghlan Province to the South, Chahar dara District to the West, Kunduz and Khan Abad districts to the North and Takhar Province to the East.… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”