Ali Group
Logo

Die ALI Group ist ein weltweit tätiger italienischer Hersteller von „Foodservice-Equipment“ (professionellen Geräten und Maschinen zur Unterstützung lebensmittelzubereitender Einrichtungen wie Großrestaurants, Hotelketten, Krankenhäuser, Schulen, Flughäfen, Strafanstalten, Kantinen). Produkte sind unter anderem Geschirrspülmaschinen, Herde und Kühlschränke. Die Gruppe beschäftigt über 7.800 Mitarbeiter in 22 Ländern (Stand November 2008) und bezeichnet sich als Marktführer der Branche in Europa.

Struktur

Gruppenführendes Unternehmen ist die Ali SpA mit Sitz in Cernusco sul Naviglio bei Mailand. Zu der Gruppe gehören weltweit zahlreiche operativ unabhängige Tochterunternehmen und Beteiligungen, insgesamt 66 Marken. Produktionsstandorte sind in Australien, Belgien, Estland, Finnland, Frankreich, Italien, Kanada, Neuseeland, den Niederlanden, Schweden, Spanien und den USA angesiedelt. Verkaufs- und Kundendienstniederlassungen befinden sich in Europa, Nordamerika, Russland, Japan, China, dem Mittleren Osten, Australien und Neuseeland.

Die Geschäftstätigkeit der Einzelunternehmen ist in folgende Sparten eingeteilt:

  • Kochtechnik
  • Bäckereitechnik
  • Speisenanlieferung und Vorbereitung
  • Kühltechnik
  • Wäscherei- und Spültechnik
  • Eis- und Sahnemaschinen und Getränketechnik
  • Contracting (Objektierung, Planung, Ausführung), Distribution und Kundendienst.


Zur Ali Group gehören unter anderem folgende Einzelunternehmen:

  • Ambach Großküchentechnik (Italien)
  • Bongard Küchentechnik (Frankreich)
  • Eloma (Deutschland), das Unternehmen stellt in zwei Werken in Maisach und Bad Gottleuba-Berggießhübel Kombidämpfer, Backöfen und Heißluftgeräte her.
  • Krefft Großküchentechnik GmbH (Deutschland)

Geschichte

Das Unternehmen wurde 1963 von Luciano Berti in Mailand unter dem Namen Comenda gegründet. Berti hielt zu dieser Zeit einen 30%-Anteil an einem Hersteller professioneller Geschirrspülmaschinen. Das Unternehmen wuchs rasch. In den 1970er Jahren wurden bereits über 75% der Produktion exportiert und Produktionslizenzen nach Kanada, Australien und Südafrika vergeben. 1979 zog Berti mit seiner Familie in die USA, wo ein großes Unternehmen von seiner Gruppe übernommen worden war. 1991 kehrte er wieder nach Italien zurück. Er ist bis heute Vorsitzender und CEO der ALI Group.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ali Murtopo — (Blora, Central Java, 23 September 1924 Jakarta, 15 May 1984) was a prominent Indonesian general and political figure during the first half of General Suharto s New Order regime. Contents 1 Early life 2 Military career 3 Transition …   Wikipedia

  • Ali Khamenei — سید علی حسینی خامنه‌ای Əli Xameneyi Supreme Leader of Iran Incumbent …   Wikipedia

  • Ali Omar Ermes — (Arabic:علي عمر الرميص) is an internationally renowned artist, writer, and speaker as well as a community activist; but above all, he is a thinker who never restricts his objective to one precinct [Mary Richardson, ‘The alphabet of Ali Omar… …   Wikipedia

  • Ali as Caliph — Ali was the caliph between 656 and 661 CE which was one the hardest periods in Muslim history and coincided with the first Muslim civil war. He reigned over Rashidun empire which was extended from eastern borders of Persia to western borders of… …   Wikipedia

  • Ali the Warrior — Ali bin Abi Talib took part in all the battles of Muhammad s time, save the Battle of Tabuk, as standard bearer. He also led parties of warriors on raids into enemy lands, and was an ambassador. Ali s fame grew with every battle that he was in,… …   Wikipedia

  • Ali Shah Mousavi — Born 1959 (age 51–52) Gardez, Afghanistan Detained at Guantanamo Alternate name Said Mohammed Ali Shah Mohammed Ali Shah Ali Shah ISN 1154 …   Wikipedia

  • Ali Dirie — Charge(s) 2006 Toronto terrorism arrests importing firearms for the benefit of a terrorist group participating in a terrorist group Conviction(s) Pleaded Guilty: importing firearms for the benefit of a terrorist group Occupation …   Wikipedia

  • Ali Birra — (born 1950) is a famous Oromo singer, composer, poet and nationalist. He was born in Lagaharre village in the city of Dire Dawa, Oromiyaa (Ethiopia). An only child, his father is Mohammed Mussa.Fact|date=October 2007 Birra now lives in Toronto,… …   Wikipedia

  • Ali-Ollie Woodson — (born Ollie Creggett on September 12, 1951 in Detroit, Michigan) is an American R B singer, songwriter, and keyboardist. He is most notable for being lead singer of Motown act The Temptations from 1984 to 1986, and from 1988 to 1996. While in the …   Wikipedia

  • Ali Akbar Mohtashamipur — Leader of Association of Combatant Clerics Incumbent Assumed office 15 August 2010 Deputy …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”