Ali Ibn Hammud al-Nasir

Ali ibn Hammud an-Nasir (arabischعلي بن حمود الناصر‎, DMG ʿAlī b. Ḥammūd an-Nāṣir; * unbekannt; † 1018) war von 1016 bis 1018 Kalif von Córdoba.

Ali ibn Hammud an-Nasir hatte sich nach dem Ausbruch der Wirren im Kalifat von Córdoba als Statthalter von Ceuta und Tanger eine starke Machtposition zwischen den Bürgerkriegsparteien aufgebaut, zumal sein Bruder al-Qasim al-Ma'mun auch Algeciras beherrschte. Nach der zweiten Inthronisierung von Sulaiman al-Mustain (1013–1016) nahm Ali ibn Hammud Kontakte zu den Berbertruppen in Córdoba auf und konnte durch deren Verrat Sulaiman gefangen nehmen und hinrichten lassen.

Mit Ali ibn Hammud gelangte der erste Nicht-Umayyade auf den Kalifenthron von Córdoba. Gegen diesen wurde in Valencia mit Abd ar-Rahman IV. ein Urenkel Abd ar-Rahman III. zum Kalifen ausgerufen. Zwar verbündete dieser sich mit dem Statthalter von Saragossa und dem Grafen von Barcelona, doch konnten die Hammudiden Córdoba behaupten. Ali wurde allerdings schon 1018 von seinen Sklaven ermordet. Nachfolger wurde sein Bruder al-Qasim al-Ma'mun der bisher Statthalter in Sevilla gewesen war.

Literatur

  • Arnold Hottinger: Die Mauren. Arabische Kultur in Spanien. Wilhelm Fink Verlag, München, 2005. ISBN 3-7705-3075-6

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ali ibn Hammud al-Nasir — Ali ibn Hammud an Nasir (arabisch ‏علي بن حمود الناصر‎, DMG ʿAlī b. Ḥammūd an Nāṣir; * unbekannt; † 1018) war von 1016 bis 1018 Kalif von Córdoba. Ali ibn Hammud an Nasir hatte sich nach dem Ausbruch der Wirren im Kalifat von Córdoba als… …   Deutsch Wikipedia

  • Ali ibn Hammud an-Nasir — (arabisch ‏علي بن حمود الناصر‎, DMG ʿAlī b. Ḥammūd an Nāṣir; ? 22. März 1018) war von 1016 bis 1018 Kalif von Córdoba. Ali ibn Hammud an Nasir hatte sich nach dem Ausbruch der Wirren im Kalifat von Córdoba als Statthalter von Ceuta und… …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Nasir — An Nasir Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Nâsir, Naser, Nasser (arabe : nāṣir, ناصر, « aide ; défenseur », a long, i bref) Nasîr, Nusayr (arabe : نصير, vocalisé… …   Wikipédia en Français

  • Abdullah ibn Muhammad al-Umawi — Abdullah ibn Muhammad (عبد الله بن محمد ‘Abd Allāh ibn Muḥammad; January 11, 844 – October 15, 912) of the Umayyad dynasty was the seventh Emir of Córdoba, reigning from 888 to 912 in the Al Andalus (Moorish Iberia). Contents 1 Biography 2 Family …   Wikipedia

  • Al-Qasim al-Ma'mun — (arabisch ‏المأمون القاسم بن حمود‎, DMG al Maʾmūn al Qāsim bin Ḥammūd; † 1035) war von 1018 bis 1021 und 1023 Kalif von Córdoba. al Qasim trat die Nachfolge seines Bruders Ali ibn Hammud al Nasir an und setzte so die Herrschaft der Hammudiden im… …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Qasim al-Mamun — al Qasim al Ma mun (arabisch ‏المأمون القاسم بن حمود‎, DMG al Maʾmūn al Qāsim bin Ḥammūd; † 1035) war von 1018 bis 1021 und 1023 Kalif von Córdoba. al Qasim trat die Nachfolge seines Bruders Ali ibn Hammud al Nasir an und setzte so die Herrschaft …   Deutsch Wikipedia

  • al-Qasim al-Ma'mun — (arabisch ‏المأمون القاسم بن حمود‎, DMG al Maʾmūn al Qāsim bin Ḥammūd († 1035) war von 1018 bis 1021 und 1023 Kalif von Córdoba. Al Qasim trat die Nachfolge seines Bruders Ali ibn Hammud al Nasir an und setzte so die Herrschaft der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ali — [ʕaliː] (arabisch ‏علي‎, DMG ʿAlī ‚der Hohe, Erhabene‘) ist ein männlicher Vorname arabischer Herkunft, der neben Muhammad in allen islamischen Richtungen beliebt ist. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Hakam II. — Abu l As al Mustansir bi llah al Hakam ibn Abd ar Rahman (arabisch ‏أبو العاص المستنصر بالله الحكم بن عبد الرحمن‎, DMG Abū l ʿĀṣ al Mustanṣir bi llāh al Ḥakam b. ʿAbd ar Raḥmān), bekannt als al Hakam II. (* 915; † 1. Oktober 976), war zweiter… …   Deutsch Wikipedia

  • al-Hakam II. — al Hakam II., Denkmal in Córdoba Abu l As al Mustansir bi llah al Hakam ibn Abd ar Rahman (arabisch ‏أبو العاص المستنصر بالله الحكم بن عبد الرحمن‎, DMG Abū l ʿĀṣ al Mustanṣir bi llāh al Ḥakam b. ʿAbd ar Raḥmān), bekannt als al Hakam II. (* …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”