Ali Shariati
Ali Schariati.

Ali Schariati (persischعلى شريعتى‎ [æˈliː ʃæriːæˈtiː]; in anderer Schreibweise Ali Shari’ati, Ali Shariati; * 1933 in der Nähe von Maschhad (Iran); † 19. Juni 1977 in England), Sohn von Aqa Muhammad Taqi Shari’ati, war ein persischer und schiitischer Publizist, Intellektueller und Soziologe.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Aus einer Familie geistlicher Gelehrtheit und Opposition gegen die iranische – modernisierende, autoritäre und auf die USA gestützte – Schah-Herrschaft kommend, studierte Schariati zunächst an der Pädagogischen Hochschule Maschhad bis zum Abschluss als B.A., dann fünf Jahre an der Sorbonne in Paris Soziologie und Islamische Geschichte bis zu seiner Promotion. In Paris nahm er aktiv an den intellektuellen Debatten über Marx und Freud, Bergson, Sartre und Camus sowie zum Kolonialismus und Imperialismus während der algerischen Revolution teil. Seine sich um den Kampf der Ideen, den politischen Kampf und um ein neues Erziehungskonzept drehenden Schriften hatten großen Einfluss auf die jungen Intellektuellen des Iran und führten viele der fundamentalistischen Bewegung zu. Er wurde 1965 an die Universität von Maschhad berufen, erregte durch seine Lehrweise vielfachen Anstoß und quittierte schließlich seine dortige Position. Er wandte sich nach England, wo er am 19. Juni 1977 unter mysteriösen Umständen starb. Dies spricht nach Meinung Vieler für einen Anschlag des iranischen Geheimdienstes SAVAK.

Schriften

Unter seinen zahlreichen – wie bei politischen Pamphleten üblich, vielenorts ohne Impressum erschienenen – persischsprachigen Publikationen gibt die in zahlreichen Editionen verbreitete Programmschrift Hadsch (engl. Hajj) eine gute Einführung in seine Theorie. Die Shariati Foundation in Teheran gab zahlreiche Studien heraus. Besonderes der Soziologie widmet sich seine Schrift On the Sociology of Islam (hgg. von Hamid Algar, Berkeley, Mizan Press, 1979).

Literatur

  • Ali Rahnema: An Islamic Utopian. A Political Biography of Ali Shari'Ati. ISBN 1860641180
  • Kaweh, Silvia: Ali Schariati interkulturell gelesen. Bautz, Nordhausen 2005 ISBN 3-88309-199-5

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ali Shariati — Ali Shariati. Alí Shariati (persa: علی شريعتی‎) (3 de diciembre de 1933 19 de junio de 1977) fue un sociólogo iraní, bien conocido por sus trabajos en el ámbito de la sociología de la religión. Ali Shariati nació el 3 de diciembre de 1933, hijo… …   Wikipedia Español

  • Ali Shariati — Ali Chariati Ali Chariati Ali Chariati, ou Ali Shariati (en persan : علی شريعتی) est un sociologue, philosophe et un militant politique iranien né près de Sabzevar le 23 novembre  …   Wikipédia en Français

  • Ali Shariati — Coordinates: 33°26′42.13″N 36°20′28.98″E / 33.4450361°N 36.3413833°E / 33.4450361; 36.3413833 …   Wikipedia

  • Ali Chariati — Ali Chariati, ou Ali Shariati (en persan : علی شريعتی) est un sociologue, philosophe et un militant politique iranien né près de Sabzevar le 23 novembre 1933 et est assassiné à Southampton le 19 jui …   Wikipédia en Français

  • Ali Chariat — Ali Chariati Ali Chariati Ali Chariati, ou Ali Shariati (en persan : علی شريعتی) est un sociologue, philosophe et un militant politique iranien né près de Sabzevar le 23 novembre  …   Wikipédia en Français

  • Ali Khamenei — سید علی حسینی خامنه‌ای Əli Xameneyi Supreme Leader of Iran Incumbent …   Wikipedia

  • Ali Schariati — Ali Schariati. Ali Schariati (persisch ‏على شريعتى‎ [æˈliː ʃæriːæˈtiː]; in anderer Schreibweise Ali Shari’ati, Ali Shariati; * 24. November 1933 im Dorf Kahak bei Mazinan unweit der Stadt Sabzevar in der Provinz …   Deutsch Wikipedia

  • Alí Jamenei — 2.do Líder Supremo de Irán …   Wikipedia Español

  • Ali Abdo — (PerB|علي عبدو) was an Iranian boxer and founder of Persepolis Athletic and Cultural Club in December 1963. He also was an USA citizen and had a Passport with name of Alan Morgan .CareerAbdo came to Iran from the llama States and was a… …   Wikipedia

  • Gholam-Ali Haddad-Adel — (غلامعلی حداد عادل in Persian) born in 1945 in Tehran, Iran, is an Iranian philosopher, politician and former chairman of the Iranian parliament. He is the first non cleric in the post since the Iranian Revolution of 1979.While officially ranking …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”