Ali Özgür Özdil

Ali Özgür Özdil (* 1969 in Iskenderun, Türkei) ist ein türkischer Islamwissenschaftler und Religionspädagoge.

1977 kam er als Kind aus der Türkei nach Hamburg. An der Universität Hamburg studierte er Islamwissenschaft, Religionswissenschaft sowie Ethnologie und promovierte zur islamischen Theologie und Religionspädagogik in Europa.

Seit 1997 ist er in der Fortbildung von Lehrern, Erziehern, muslimischen Moscheeführern und Imamen tätig. Er ist Mitglied der Interreligiösen Arbeitsstelle (INTR°A), Mitbegründer der Schura Hamburg (Rat der Islamischen Gemeinschaften) und Lehrbeauftragter der Universität Hamburg (FB Erziehungswissenschaft) und der Universität Osnabrück (Islamische Religionspädagogik).

Özdil berät die vier Schura-Verbände in Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Bremen und ist Mitglied mehrerer Runder Tische und Beiräte. Als Autor veröffentlicht er zu den Themen interkulturelle Bildung und interreligiöser Dialog, islamischer Religionsunterricht in Deutschland und Moscheepädagogik. Sein Buch Wenn sich die Moscheen öffnen. Moscheepädagogik in Deutschland – Eine praktische Einführung in den Islam (2002) galt als Standardwerk zum Thema. Es ist heute nicht mehr erhältlich. Neben mehreren wissenschaftlichen Publikationen und Artikeln in verschiedenen Zeitschriften ist er auch als Ko-Autor an verschiedenen Büchern beteiligt.

Özdil ist Direktor des von ihm 2002 gegründeten Islamischen Wissenschafts- und Bildungsinstituts e.V. und Herausgeber einer eigenen Schriftenreihe.

Seine Arbeitsschwerpunkte sind die islamische Theologie in Europa, Moscheepädagogik, interkulturelle Bildung und der interreligiöse Dialog.

Werke (Auswahl)

  • Aktuelle Debatten zum Islamunterricht in Deutschland, EB-Verlag, Hamburg, 1999
  • Wenn sich die Moscheen öffnen, Waxmann, Münster, 2002
  • Was ist Islam? Hamburg 2003

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Özgür — ist ein türkischer männlicher Vorname[1] mit der Bedeutung „Der Freie“, „Der Unabhängige“. Özgür kann auch als weiblicher Vorname[2] sowie als Familienname auftreten. Inhaltsverzeichnis 1 Bekannte Namensträger 1.1 Männlicher Vorname …   Deutsch Wikipedia

  • Özdil — ist der Familienname folgender Personen: Ali Özgür Özdil (* 1969), Islamwissenschaftler und Religionspädagoge Özlem Özdil (* 1979), alevitische Sängerin Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit dems …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Oz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutschtürkischer Schriftsteller — Als deutsch türkische Schriftsteller (auch türkisch deutsche Schriftsteller) werden Autoren von deutsch türkischer Literatur bezeichnet. Diese sind im Wesentlichen Nachfahren türkischer Einwanderer nach Deutschland. Der Großteil der deutsch… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste türkisch-deutscher Schriftsteller — Als deutsch türkische Schriftsteller (auch türkisch deutsche Schriftsteller) werden Autoren von deutsch türkischer Literatur bezeichnet. Diese sind im Wesentlichen Nachfahren türkischer Einwanderer nach Deutschland. Der Großteil der deutsch… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste türkischdeutscher Schriftsteller — Als deutsch türkische Schriftsteller (auch türkisch deutsche Schriftsteller) werden Autoren von deutsch türkischer Literatur bezeichnet. Diese sind im Wesentlichen Nachfahren türkischer Einwanderer nach Deutschland. Der Großteil der deutsch… …   Deutsch Wikipedia

  • Türkischdeutscher Autor — Als deutsch türkische Schriftsteller (auch türkisch deutsche Schriftsteller) werden Autoren von deutsch türkischer Literatur bezeichnet. Diese sind im Wesentlichen Nachfahren türkischer Einwanderer nach Deutschland. Der Großteil der deutsch… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutsch-türkischer Schriftsteller — Als deutsch türkische oder türkisch deutsche Schriftsteller werden in der Fachliteratur wie im allgemeinen Sprachgebrauch bisweilen Autoren bezeichnet, deren literarische Erzeugnisse man einer sogenannten deutsch türkischen Literatur zurechnen… …   Deutsch Wikipedia

  • İskenderun — Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis İskenderun …   Deutsch Wikipedia

  • Ayasofya-Camii — Ayasofya Moscheen (türk. Ayasofya Camii; dt. Hagia Sophia Moschee) tragen ihren Namen in Erinnerung an die Umwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee nach der Eroberung Konstantinopels durch die Osmanen.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Bedeutung 2… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”