Alice Hoffmann

Alice Hoffmann (* 16. September 1951 in Koblenz) ist eine deutsche Schauspielerin und Komikerin.

In Rheinland-Pfalz geboren und in der Nähe von Köln, unter anderem in Rolandswerth, aufgewachsen, zog sie im Alter von 14 Jahren ins Saarland. In Neunkirchen machte sie ihr Abitur und an der Hochschule für Musik und Theater in Saarbrücken absolvierte sie ein Schauspielstudium.

Bekannt wurde sie als Darstellerin der Hilde in der Fernsehserie Familie Heinz Becker. Nach ihrem dortigen Ausscheiden 1996 tritt Alice Hoffmann seit 1998 als Vanessa Backes auf. Sie ist vor allem im südwestdeutschen Raum mit ihren Bühnenprogrammen zu sehen. Daneben spielte sie im saarländischen Tatort Gerda Braun, die schrullige, tollpatschige Sekretärin der Kommissare Stefan Deininger und Franz Kappl. Im neuen SR-Tatort mit Maximilian Brückner wurde der Charakter ihrer Rolle aufgewertet.

Zusammen mit Detlev Schönauer moderiert sie sonntags im SWR Fernsehen die regionale Unterhaltungssendung Spaß aus Mainz. Außerdem werden ihre Solo-Programme (u. a. Vanessa auf Mallorca) regelmäßig im Fernsehen wiederholt. Im ZDF war sie in einem Special zum Katholikentag in Saarbrücken zu sehen.

Am 7. November 2010 wirkte Alice Hoffmann in der Sendung Das perfekte Promi-Dinner mit.

Alice Hoffmann lebt heute in Mainz-Mombach [1].

Sie hat 3 Kinder, die älteste Tochter stammt aus der Ehe mit dem Schriftsteller Gerhard Bungert, Sohn Pablo ist ebenfalls Schauspieler.

Einzelnachweise

  1. Wahl-Mombacherin

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hoffmann — ist ein häufiger deutscher Familienname. Namensherkunft Als Hofmann bzw. Hoffmann bezeichnete man einen zu einem Gehöft gehörigen bzw. dem Hof zu Diensten verpflichteten Bauern, gelegentlich auch einen Höfling. Sinngemäß verwandt ist die… …   Deutsch Wikipedia

  • Alice Miller — (* 12. Januar 1923 in Lemberg,[HR 1] seinerzeit Polen, heute westliche Ukraine, als Alicja Rostowska[1]; † 14. April 2010 in Saint Rémy de Provence[1]) war eine schweizerische Autorin und Psychoanalytikerin jüdischer Abstammung. Sie hat …   Deutsch Wikipedia

  • Alice Aycock — (* 20. November 1946 in Harrisburg, Pennsylvania) ist eine US amerikanische Bildhauerin und Installationskünstlerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Ausstellungen 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Alice Ekert-Rotholz — Alice Maria Augusta Ekert Rotholz (* 5. September 1900 in Hamburg als Alice Maria Augusta Ekert; † 17. Juni 1995 in London) war eine deutsche Schriftstellerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Alice Schwarzer — Alice Schwarzer, 2009 Alice Schwarzer (* 3. Dezember 1942 in Wuppertal Elberfeld) ist eine der bekanntesten Vertreterinnen der deutschen Frauenbewegung. Sie versteht sich als Feministin und ist Gründerin und Herausgeberin der Frauenzeitschrift… …   Deutsch Wikipedia

  • Alice im Wunderland (1951) — Filmdaten Deutscher Titel Alice im Wunderland Originaltitel Alice in Wonderland …   Deutsch Wikipedia

  • Alice Team — Infobox Grand Prix motorcycle team Short name=Alice Team Logo= Last season=2008 Long name=Alice Team Base=flagicon|Spain Madrid, Spain Principal=Fabiano Sterlacchini Felix Rodriguez Riders=24 Toni Elías 50 Sylvain Guintoli Motorcycle=Ducati… …   Wikipedia

  • Alice Dubuisson — Pour les articles homonymes, voir Dubuisson. Alice Dubuisson est une actrice française. Elle a été formée au cours Florent par J. P. Garnier et Michel Fau. Elle a fait un stage caméra avec Gilles Bourdos. Au cinéma, elle a tourné avec le… …   Wikipédia en Français

  • Joseph Hoffmann — Hoffmann ist ein häufiger deutscher Familienname. Namensherkunft Als Hofmann bzw. Hoffmann bezeichnete man einen zu einem Gehöft gehörigen bzw. dem Hof zu Diensten verpflichteten Bauern, gelegentlich auch einen Höfling. Sinngemäß verwandt ist die …   Deutsch Wikipedia

  • Caroline Alice Elgar — Caroline, Lady Elgar Nom de naissance Caroline Alice Roberts[pas clair] Activités Écrivain, Poète Naissance 9 octobre 1848 Bhooj, Gujarat, Inde Décès 7 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”