Alice Krige
Alice Krige (2006)

Alice Maud Krige (* 28. Juni 1954 in Upington, Südafrika) ist eine südafrikanische, in Großbritannien lebende Schauspielerin, die vor allem durch Rollen in Science-Fiction- und Fantasy-Filmen bekannt ist. Am populärsten ist ihre Darstellung der Borgkönigin in Star Trek.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Karriere

Als Tochter deutscher Auswanderer wuchs Krige in Südafrika auf. Ursprünglich studierte sie Psychologie an der Rhodes-Universität, Südafrika, und kam dabei eher zufällig mit der Schauspielerei in Kontakt. Nach Besuch eines Schauspielkurses an der Rhodes-Universität entschied sie sich, an der Londoner Central School of Speech and Drama Schauspiel zu studieren.

1979 hatte Krige ihr Fernsehdebüt in der einer Fernsehverfilmung von Charles Dickens Die Zwei Städte, viele weitere Theater- und Fernsehrollen in Großbritannien und den USA folgten.

In Star Trek: Der erste Kontakt (1996) spielt sie die Borgkönigin. Diese Rolle macht sie in der Science-Fiction-Fangemeinde sehr bekannt, sie verkörpert sie erneut im Videospiel Star Trek: Armada II und im Voyager-Serienfinale Endspiel. Es folgen wichtige Nebenrollen in Miniserien wie Dinotopia und Dune – Die Kinder des Wüstenplaneten und Filmen wie Die Herrschaft des Feuers und Attila – Der Hunne (Historienfilm über Attila).

Krige ist mit dem Autor und Regisseur Paul Schoolman verheiratet.

Auszeichnungen

Filmografie

  • 1980: Eine Geschichte zweier Städte (The Tale of Two Cities)
  • 1981: Die Stunde des Siegers (Chariots of Fire)
  • 1981: Zurück bleibt die Angst (Ghost Story)
  • 1984: Ellis Island
  • 1985: König David (King David)
  • 1985: Raoul Wallenberg (Wallenberg: A Hero’s Story)
  • 1986: Dream West – Das abenteuerliche Leben des John Charles Fremont (Dream West)
  • 1986: Geschlechtsumwandlung – I Change My Life (Second Serve)
  • 1987: Barfly
  • 1988: Liebe auf Texanisch (Baja Oklahoma)
  • 1988: Schwarzer Sommer (Haunted Summer)
  • 1988: Die Chaoten-Spione (Spies Inc.)
  • 1989: Zweites Glück (See You in the Morning)
  • 1990: Schrei der Verdammten (Max and Helen)
  • 1991: 444 Tage – Amerika in Geiselhaft (L’Amérique en otage)
  • 1991: Die Strauß-Dynastie
  • 1992: Den Tod vor Augen (Ladykiller)
  • 1992: Stephen Kings Schlafwandler (Stephen King’s Sleepwalkers)
  • 1993: Mörderische Affäre (Double Deception)
  • 1993: Jack Reed – Unter Mordverdacht (Jack Reed: Badge of Honor)
  • 1993: Das jüngste Gericht – John Lists Story (Judgment Day: The John List Story)
  • 1993: The Scarlet and the Black
  • 1994: Sea Beggar
  • 1994: Die Scharfschützen – 5. Der Preis der Ehre (Sharpe’s Honour)
  • 1995: Im Auftrag des Teufels (Devil’s Advocate)
  • 1995: Die Bibel – Josef (Joseph: Part I and Part II)
  • 1995: Herkunft unbekannt (Donor Unknown)
  • 1995: Institut Benjamenta oder Dieser Traum, den man menschliches Leben nennt (Institut Benjamenta or This Dream Called Human Life)
  • 1996: Star Trek: Der erste Kontakt (Star Trek: First Contact)
  • 1996: Zwischen den Welten (Hidden in America)
  • 1997: Es lebt! (Habitat)
  • 1997: Angeklagt: Ein Vater unter Verdacht (Indefensible: The Truth About Edward Brannigan)
  • 1997: Twilight of the Ice Nymphs
  • 1998: Close Relations
  • 1998: Der Commissioner – Im Zentrum der Macht (The commissioner)
  • 1999: Becker (Dr. Sondra Rush 1 episode)
  • 1999: Agenten des Todes (In the Company of Spies)
  • 1999: Deep in My Heart
  • 1999: Molokai: The Story of Father Damien
  • 2000: Der kleine Vampir
  • 2000: The Calling
  • 2001: Attila – Der Hunne (Attila)
  • 2001: Star Trek: Raumschiff Voyager im Finale der Serie (Endspiel)
  • 2001: Six Feet Under – Gestorben wird immer (Six Feet Under)
  • 2001: Superstition – Spiel mit dem Feuer (Superstition)
  • 2001: Vallen
  • 2002: Die Herrschaft des Feuers (Reign of Fire)
  • 2002: Dinotopia
  • 2003: Dune – Die Kinder des Wüstenplaneten (Children of Dune)
  • 2003: The Death and Life of Nancy Eaton
  • 2004: Deadwood
  • 2004: Shadow of Fear
  • 2004: The Mystery of Natalie Wood
  • 2005: Dynasty: The Making of a Guilty Pleasure
  • 2006: The Contract
  • 2006: Lonely Hearts Killers
  • 2006: Silent Hill
  • 2006: Criminal Intent – Verbrechen im Visier (TV-Serie) – Episode 105: „Schlussakkord“ (Dramma Giocoso)
  • 2008: Skin – Schrei nach Gerechtigkeit
  • 2009: Solomon Kane
  • 2010: Duell der Magier

Weblinks

 Commons: Alice Krige – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alice Krige — Données clés Naissance 28 juin  …   Wikipédia en Français

  • Alice Krige — Infobox Actor imagesize = 150px caption = Alice Krige, 1 October 2006 birthdate = birth date and age|1954|06|28 birthplace = Upington, South Africa birthname = Alice Maud Krige spouse = Paul SchoolmanAlice Maud Krige (born 28 June 1954) is a… …   Wikipedia

  • Alice Maud Krige — Alice Krige (2006) Alice Maud Krige (* 28. Juni 1954 in Upington, Südafrika) ist eine in Großbritannien lebende Schauspielerin, die vor allem durch Rollen in Science Fiction und Fantasy Filmen bekannt ist. Am populärsten ist ihre Darstellung der …   Deutsch Wikipedia

  • Krige — may refer to:In geostatistics:* Danie G. Krige, South African mining engineer who pioneered the field of geostatistics * Kriging, a geostatistical method of interpolation, named after Danie KrigeIn other fields:* Alice Krige, actress best known… …   Wikipedia

  • Krige — ist der Name folgender Personen: Alice Krige (* 1954), Schauspielerin Danie G. Krige (* 1919), südafrikanischer Geostatistiker Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Beg …   Deutsch Wikipedia

  • Alice (given name) — Infobox Given Name Revised name = Alice imagesize=200px caption=Alice s Adventures in Wonderland, illustrated by John Tenniel, is an inspiration for the popularity of the name Alice. pronunciation= gender = meaning = Of nobility region = origin …   Wikipedia

  • Криге, Элис — Элис Криге Alice Krige Элис Криге в 2006 году …   Википедия

  • Star Trek: Der Erste Kontakt — Filmdaten Deutscher Titel: Star Trek: Der Erste Kontakt Originaltitel: Star Trek: First Contact Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1996 Länge: 106 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Star Trek: First Contact — Filmdaten Deutscher Titel: Star Trek: Der Erste Kontakt Originaltitel: Star Trek: First Contact Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1996 Länge: 106 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Star Trek - First Contact — Filmdaten Deutscher Titel: Star Trek: Der Erste Kontakt Originaltitel: Star Trek: First Contact Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1996 Länge: 106 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”