Hadenfeld


Hadenfeld
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Hadenfeld
Hadenfeld
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Hadenfeld hervorgehoben
54.0327777777789.458055555555519
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Steinburg
Amt: Schenefeld
Höhe: 19 m ü. NN
Fläche: 2,35 km²
Einwohner:

121 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 51 Einwohner je km²
Postleitzahl: 25560
Vorwahl: 04892
Kfz-Kennzeichen: IZ
Gemeindeschlüssel: 01 0 61 033
Adresse der Amtsverwaltung: Mühlenstraße 2
25560 Schenefeld
Webpräsenz: www.amt-schenefeld.de
Bürgermeister: Rolf Strauch (KWG)
Lage der Gemeinde Hadenfeld im Kreis Steinburg
Karte

Hadenfeld ist eine Gemeinde im Kreis Steinburg in Schleswig-Holstein.

Inhaltsverzeichnis

Geografie und Verkehr

Hadenfeld liegt an der Bundesstraße 430 westlich von Schenefeld. Die Mühlenau (Stegau), der Steenfurthsbach und die Agethorster Au fließen durch die Gemeinde.

Geschichte

Der Ortsname Hadenfeld lässt sich als "Feld des Hado" übersetzen. Dieser Name ist eine Kurzform von Hadumar oder (as.) "hathu = Kampf". Der Fund eines alten Schwertes aus dem späten Mittelalter soll ein Beleg dafür sein, dass der Ortsname sich auf ein einstiges Schlachtfeld bezieht.

Politik

Seit der Kommunalwahl 2008 hat die Wählergemeinschaft KWG alle sieben Sitze in der Gemeindevertretung.

Wappen

Blasonierung: „In Grün über einen silbernen Wellenfaden ein goldener Mühlstein, darüber zwei gekreuzte silberne Schwerter.“[2]

Die gekreuzten Schwerter im Wappen beziehen sich auf diese Namensgebung. Kleine Bäche und Auen sowie die Relikte eines Mühlenteiches weisen auf die ehemalige Bedeutung dieser Gewässer zum Betrieb von Kornmühlen hin. Der silberne Wellenfaden im Schildfuß soll die durch die Gemeinde fließende Hadenfelder Au und den Steenfurtsbach symbolisieren und der goldene Mühlstein an die wirtschaftliche Nutzung dieser Fließgewässer erinnern. Die Farben Grün und Gold symbolisieren die reizvolle Lage der Gemeinde im Naturraum "Hohenwestedter Geest".

Quellen

  1. Statistikamt Nord: Bevölkerung in Schleswig-Holstein am 31. Dezember 2010 nach Kreisen, Ämtern, amtsfreien Gemeinden und Städten (PDF-Datei; 500 kB) (Hilfe dazu)
  2. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein

Weblinks

 Commons: Hadenfeld – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hadenfeld — Infobox Ort in Deutschland image photo = Wappen = Hadenfeld Wappen.png lat deg = 54 |lat min = 1 |lat sec = 58 lon deg = 9 |lon min = 27 |lon sec = 29 Bundesland = Schleswig Holstein Kreis = Steinburg Amt = Schenefeld Höhe = 19 Fläche = 2.35… …   Wikipedia

  • Hadenfeld — Original name in latin Hadenfeld Name in other language Hadenfeld State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 54.0341 latitude 9.45575 altitude 19 Population 105 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Grönland (Sommerland) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Hollendersdorpe — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Hungriger Wolf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Steinburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Legerdorpe — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wappen im Kreis Steinburg — Diese Liste zeigt die Wappen des Kreises Steinburg (Schleswig Holstein), seiner Städte, Gemeinden und Ämter. Inhaltsverzeichnis 1 Kreiswappen 2 Amtsfreie Städte und Gemeinden 3 Ämter 3.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Neuendorf b. Wilster — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Neuendorf bei Elmshorn — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.