Aligarh Muslim University

Die Aligarh Muslim University (AMU) wurde von indischen Moslems 1875 gegründet. Sie befindet sich in der Stadt Aligarh im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh etwa 130 Kilometer südöstlich von Delhi. Etabliert nach dem Modell der englischen Universitäten Oxford und Cambridge war sie eine der ersten Institutionen der höheren Bildung in Britisch-Indien. Ihr Gründer war der große moslemische Reformator Sir Sayyid Ahmad Khan, der ihr zunächst den Namen Mohammedan Anglo-Oriental College gab. Das College war ursprünglich der University of Calcutta angegliedert, nach 1885 der University of Allahabad zugehörig.

Um die Wende zum 20. Jahrhundert wurde dem College eine Rechtsakademie angegliedert. Gleichzeitig begannen Bestrebungen es zu einer eigenständigen Universität zu entwickeln. 1907 erhielt es auch eine Mädchenschule. Die Umwandlung in eine Volluniversität und die Umbenennung in Muslim University geschah allerdings erst 1920. Im Jahre 1927 erhielt die Universität eine Blindenschule, 1928 eine Medizinische Fakultät und 1930 auch eine Maschinenbaufakultät.

Heute hat die Universität zwölf Fakultäten:

Minto Circle, AMU
  • Agrarwissenschaft
  • Betriebswirtschaft
  • Handel
  • Ingenieurwesen und Technologie
  • Kunst
  • Medizin
  • Naturwissenschaften
  • Philosophische Fakultät
  • Rechtswissenschaft
  • Sozialwissenschaft
  • Theologie
  • Unani-Medizin

Derzeit hat die Muslim-Universität etwa 30.000 Studenten und mehr als 2000 Fakultätsmitglieder mit über 80 Studienzweigen. Unter den Studenten sind auch solche aus Afrika, West- und Südostasien. In einigen Kursen sind Studienplätze reserviert für Studenten aus Commonwealthländern und der Südostasiatischen Wirtschaftsgemeinschaft (SAARC).

Professoren

  • 1952 wurde der Deutsche Augen- und Tropenmediziner Alfred Leber, vormals Professor an der Universität Göttingen, zum Direktor der Augenheilkunde und Dekan ernannt.

Alumni

  • Prof. Hakim Syed Zillur Rahman President der Ibn Sina Academy of Medieval Medicine & Sciences, Aligarh (Indien) schaut auf eine 40-jährige akademische Laufbahn zurück. Er leistete entscheidende Beiträge in der Unani-Medizin und ist heute eine Autorität auf diesem Gebiet. Hakim S. Zillur zählt zu den wenigen Ärzten, die Unani-Medizin weltweit bekannt machten. Autor von über 200 Veröffentlichungen sowie 25 Büchern und Organisator internationaler Konferenzen. Er erhielt verschiedenste Akademische Auszeichnungen und National. Awards: wie den Urdu Academy Award, Government of UP, Lucknow, sowie diverse Internationale Auszeichnungen wie die Certification for research work in Unani Medicine awarded by Ajmal Tibbia College, Rawalpindi, Pakistan.

Weblinks

 Commons: Aligarh Muslim University – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aligarh Muslim University — Motto (Arabic)علم الانسان ما لم يعلم Allama al insān mā lam y alam Motto in English Taught man what he did not know (Qur an 96:5) Established …   Wikipedia

  • Muslim Students' Organization of India — MSO MSO of India Official Momogram Type Student organization …   Wikipedia

  • Aligarh Movement — was the movement led by Sir Syed Ahmed Khan, to educate the Muslims of the Indian subcontinent after their defeat in the Indian rebellion of 1857. It had enormous success and profoundly impacted the future of subcontinent. Its most significant… …   Wikipedia

  • Muslim Kamboh (Uttar Pradesh) — Muslim Kamboh Total population 12,000[1] Regions with significant populations •  India • …   Wikipedia

  • Muslim Students' Organization of India (MSO) — Muslim Students Organization of India (M.S.O) is Student wing of Ahle Sunnat wal Jama at of India. MSO was established in Aligarh in 1983 by the Some Sunni Teachers of Aligarh Muslim University. It has a Well Connected network with all the… …   Wikipedia

  • Muslim Rajputs — in Hindi मुसलमान राजपूत مسلمان راجپوت …   Wikipedia

  • Aligarh — Aligarh …   Deutsch Wikipedia

  • Muslim Saleem — (Urdu: مسلم سلیم ) is an Urdu poet and journalist. Muslim Saleem was born in 1950 at Shahabad, Hardoi, Uttar Pradesh India, brought up in Aligarh, and educated at Aligarh Muslim University. He is the son of the well known Urdu poet Saleem Wahid… …   Wikipedia

  • Muslim chronicles for Indian history — are chronicles regarding history of the Indian subcontinent written from Muslim perspective. The chronicles written in Arabic or Persian are valuable sources for Indian history. This is a chronological list of major chronicles, authors and the… …   Wikipedia

  • University of Delhi — दिल्ली विश्वविद्यालय Seal of the University of Delhi Motto Sanskrit: निष्ठा धृति: सत्यम् …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”