Alihan Samedov

Əlixan Səmədov (bzw. Alihan Samedov; * 1964 in Sumqayıt, Aserbaidschan) ist ein aserbaidschanischer Meister des Vorlagenspiels der Blasinstrumente der aserbaidschanischen Volksinstrumente (Balaban, Klarinette, Tutek, Zurna, Saxophon).

Leben

Əlixan Səmədov stammt aus einer Musikerfamilie und machte sein erste Sekundärausbildung zwischen den Jahren 1971 bis 1979. Später machte er seine Musikausbildung in aserbaidschanischen Musikschulen „Samet Vurgun“ und „Nariman Narimanov“ wo er sein Studium 1979 bis 1982 absorviert hatte. Von 1986 bis 1990 unterrichtete er Musik an der pädagogischen Universität Aserbaidschans. 1992 zog er in die Türkei um, und lebt bis heute dort. Er hat an viele internationalen Festivals teilgenommen und gab viele Internationale Konzerte in Frankreich, Singapur, Polen und Spanien. Əlixan Səmədov wurde in Aserbaidschan für sein letztes Album „Land Of Fire, music of Azerbaijan“ im Sommer 2001 ausgezeichnet.

Er ist der Musikdirektor beim „Kadikoy Folklore Education Centre“. Əlixan Səmədov ist insbesondere bekannt in Ländern in denen Balban (in einigen Ländern auch als Duduk bekannt) als traditionell türkisch-aserbaidschanische Instrument gespielt wird, z.B. in Syrien, Georgien, Türkei, Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate aber auch in Europa und USA. Eine seiner größten aserbaidschanischen Volkslieder sind „Sari Gelin“ (deutsch Blonde Braut) und „Sen Gelmez Oldun“ (deutsch Du bist nicht gekommen).

Daneben ist er ein Schachmeister und unterrichtet Schach an der „Erenkoy Schule“.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alihan Samedov — (Azeri: Əlixan Səmədov ) (born in 1964) is a musician known for his master expertise playing wind instruments and Azerbaijan folk instruments.Alihan Samedov was born in Azerbaijan in 1964. Descending from a musician family, he completed his first …   Wikipedia

  • Samedov — Əlixan Səmədov (bzw. Alihan Samedov; * 1964 in Sumqayıt, Aserbaidschan) ist ein aserbaidschanischer Meister des Vorlagenspiels der Blasinstrumente der aserbaidschanischen Volksinstrumente (Balaban, Klarinette, Tutek, Zurna, Saxophon). Leben… …   Deutsch Wikipedia

  • Buddha Bar — Le Buddha Bar est un Restaurant Bar Lounge parisien, situé 8/12 rue Boissy d Anglas (Place de la Concorde), dans le 8e arrondissement de Paris. Il fait partie du groupe George V Eatertainment.  Ce site est desservi par la station de… …   Wikipédia en Français

  • Duduk — A traditional duduk Other names Ծիրանափող (Tsiranapogh), düdük, დუდუკი (duduki), дудка Classification Wind instrument with double reed …   Wikipedia

  • Buddha Bar (music) — The Buddha Bar music series is a compilation of lounge and chill out music released by George V records.The Buddha Bar series was started by Claude Challe who compiled and produced the first two albums. The series continues with different… …   Wikipedia

  • AZ-SM — Sumqayit Sumqayıt Staat: Aserbaidschan Gegründet: 1949 …   Deutsch Wikipedia

  • Aserbaidjan — Azərbaycan Respublikası Republik Aserbaidschan …   Deutsch Wikipedia

  • Aserbaidshan — Azərbaycan Respublikası Republik Aserbaidschan …   Deutsch Wikipedia

  • Aserbaijan — Azərbaycan Respublikası Republik Aserbaidschan …   Deutsch Wikipedia

  • Aserbeidschan — Azərbaycan Respublikası Republik Aserbaidschan …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”