Hair Metal
Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne erst danach diese Warnmarkierung.

Hair-Metal (oft auch Glam-Metal) ist eine Stilrichtung der Rockmusik, die ihre Wurzeln im Hard Rock der 70er Jahre hat, von frühen Hardrock/Glamrockbands wie Alice Cooper und Kiss inspiriert wurde und Mitte bis Ende der Achtziger Jahre mit Bands wie z. B. Mötley Crüe und Ratt ihren Höhepunkt feiern konnte.

Der Name „Hair Metal“ entstand aufgrund der langen, auftoupierten und frisierten Haare vieler Musiker dieses Stils; parallel existiert der Ausdruck „Poodle Rock“ (Pudel-Rock). Hair-Metal weist darüber hinaus Parallelen zum so genannten Cock Rock auf, da die Texte der Musik und das Auftreten der Musiker häufig auf sexuelle Inhalte bezogen waren, z. B. Alice Coopers Hit Poison. Musikalisch war der Hair-Metal durch einfache Songstrukturen, einprägsame Refrains, Falsettgesang, virtuose Gitarrensoli und glatte Produktion gekennzeichnet.

In den Kreisen der Heavy-Metal-Szene verwendet man auch häufig den Ausdruck Poser-Metal, da dort die Auffassung herrscht, dass jene Bands unter dem Banner Heavy Metal mehr Wert auf ihr Auftreten und ihre Hitparadenkompatibilität legen würden, als auf die Aussagekraft ihrer Musik.

Bis in die frühen 90er war Hair-Metal in den Charts sehr dominant. Die Musikindustrie überflutete den bereits gesättigten Markt mit immer neuen Bands, die jedoch keine stilistische Weiterentwicklung des Hair-Metals brachten und meist als One-Hit-Wonder wieder von der Bildfläche verschwanden.

Anfang der 90er führte der Durchbruch des Grunge - mit Bands wie Soundgarden, Alice in Chains, Nirvana und Pearl Jam - zu einem massiven und abrupten Popularitätsverlust des Hair-Metals. Die Grunge-Bands verzichteten auf plakative Virtuosität wie auch auf ein aufwendig gestaltetes Outfit und ließen den glamourösen, auf Massenkompabilität getrimmten Hair-Metal durch ihre „Ehrlichkeit“ als oberflächlich und überholt erscheinen.

Nur wenige der Hair-Metal-Bands blieben auch über die 90er hinaus kommerziell erfolgreich.

Ähnlich wie der Grunge den Niedergang des Hair-Metals mit sich zog, entstand in den Jahren 2002 bis 2004 vor allem in den USA die Musikrichtung Metalcore, deren wachsender Erfolg mit dem Niedergang des Nu-Metals in Verbindung gebracht wird. Tatsächlich lassen sich hier einige Parallelen ziehen.

Momentan erfährt Hair-Metal durch Reunions einiger Bands wie Twisted Sister und dem Erfolg einiger Newcomer wie z. B. The Darkness und der schwedischen Band Crashdiet eine Wiederbelebung.

Einige bekannte Hair-Metal-Bands

Siehe auch

Spinal Tap

Literatur

  • Chuck Klosterman: Fargo Rock City, Rockbuch Verlag, Schlüchtern 2007, ISBN 3927638382

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hair-Metal — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Hair metal — Glam metal Glam metal Origines stylistiques Glam rock Hard rock Heavy metal Shock rock Origines culturelles …   Wikipédia en Français

  • Hair Metal — El hair metal (frecuentemente llamado también glam metal) es un subgénero del Heavy Metal marcado por sus influencias del pop …   Enciclopedia Universal

  • hair metal — /hɛə ˈmɛtl/ (say hair metl) noun → glam metal …   Australian English dictionary

  • Hair analysis (alternative medicine) — Hair analysis is the chemical analysis of a hair sample. It is used in some branches of alternative medicine as a method of investigation to assist diagnosis. Its use is controversial. Background In hair analysis the levels of minerals and metals …   Wikipedia

  • Metal and Hair (song) — Metal and Hair Metal And Hair par le groupe Indie rock australien The Mess Hall est leur deuxième single tiré de leur album Notes From A Ceiling. Il s agit de la septième chanson sur cet album. L édition spéciale du single comprend également un… …   Wikipédia en Français

  • Hair straightening — is a hair styling technique which involves the flattening and straightening of hair in order to give it a smooth, streamlined and sleek appearance. It may be accomplished by using hair irons and hot combs, chemical relaxers, Japanese hair… …   Wikipedia

  • Metal — Entstehungsphase: Anfang 1970er Jahre Herkunftsort: Großbritannien Stilistische Vorläufer Hard Rock Pionierbands …   Deutsch Wikipedia

  • Hair Nation — Infobox Radio station name = Hair Nation slogan = area = United States, Canada airdate = frequency = Sirius 23 Dish Network 6023 format = glam metal owner = Sirius Satellite Radio class = Satellite Radio Station website =… …   Wikipedia

  • Hair analysis — is the chemical analysis of a hair sample. Hair may be considered for retrospective purposes when blood and urine are no longer expected to contain a particular contaminant, typically a year or less. [Eastern Research Group. [http://www.atsdr.cdc …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”