Alinda (Asteroid)
Asteroid
(887) Alinda
Eigenschaften des Orbits (Simulation)
Orbittyp Amor-Typ
Große Halbachse 2,4842 AE
Exzentrizität 0,5647
Perihel – Aphel 1,0815 – 3,8870 AE
Neigung der Bahnebene 9,3329°
Siderische Umlaufzeit 3,92 Jahre
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 18,89 km/s
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser 4,2 km
Masse  ? kg
Albedo 0,31
Mittlere Dichte  ? g/cm³
Rotationsperiode 73,97 h
Absolute Helligkeit 13,76
Spektralklasse S-Typ
Geschichte
Entdecker Max Wolf
Datum der Entdeckung 3. Januar 1918
Andere Bezeichnung 1918 DB

(887) Alinda ist ein Planetoid aus der Gruppe der Amor-Asteroiden.
Alinda wurde am 3. November 1918 von dem deutschen Astronomen Max Wolf entdeckt. Benannt ist der Asteroid entweder nach der Stadt Alinda in Kleinasien oder nach einer Figur aus der Mythologie der australischen Aborigines (Mann im Mond).

Alinda bewegt sich zwischen 1,0815 AU (Perihel) und 3,8870 AU (Aphel) in 3,92 Jahren auf einer sehr exzentrischen (e = 0,5647) Bahn um die Sonne. Diese ist um 9,3329° gegen die Ekliptik geneigt.

Alinda besitzt einen Durchmesser von 4,2 km und rotiert in etwa 73 Stunden und 58 Sekunden um die eigene Achse. Die Albedo beträgt 0,31. Alinda erreicht bei einer maximal möglichen Annäherung an die Erde von 0,1037 AU eine Helligkeit von 9,8 mag.

Alinda-Gruppe

Neben der Zugehörigkeit zu den Amor-Asteroiden, besitzt Alinda einige besondere Eigenschaften, die sie zum Namensgeber einer eigenen Gruppe von Objekten macht. Diese Gruppe bewegt sich in einer 3:1-Bahnresonanz zu Jupiter und in einer 1:4-Resonanz zur Erde, d. h. sie umkreisen während eines Jupiterumlaufs dreimal und innerhalb von vier Erdenjahren einmal die Sonne. Mitglieder haben Bahnhalbachsen von etwa 2,5 AU. Die Bahnen dieser Asteroiden werden durch die Resonanz zu Jupiter gestört, die dazu führt, dass das dort befindliche Gebiet von Asteroiden freigeräumt wird (dort befindet sich eine der Kirkwoodlücken des Hauptgürtels). Dadurch werden die Exzentrizitäten dieser Objekte beständig erhöht, bis die Resonanz bei einer Annäherung an einen der inneren Planeten aufgelöst wird. Einige Alinda-Asteroiden haben ihr Perihel nahe oder innerhalb der Erdbahn. Ein anderer Vertreter dieser Gruppe ist der Asteroid (4179) Toutatis, der sich aufgrund seiner 1:4-Resonanz mit der Erdbahn regelmäßig etwa alle vier Jahre unserem Heimatplaneten annähert.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alinda family — The Alinda asteroids are a group of asteroids with a semi major axis of about 2.5 AU and an orbital eccentricity approximately between 0.4 and 0.65. The namesake is 887 Alinda, discovered by Max Wolf in 1918.These objects are held in this region… …   Wikipedia

  • Asteroid — (243) Ida mit Mond Dactyl …   Deutsch Wikipedia

  • Alinda (disambiguation) — Alinda was an ancient inland city of Caria in Anatolia.Alinda may also refer to:* 887 Alinda, an asteroid * Alinda (genus), a genus of land gastropods * Alinda family, a group of asteroidsee also* Linda …   Wikipedia

  • Golevka (Asteroid) — Asteroid (6489) Golevka Eigenschaften des Orb …   Deutsch Wikipedia

  • Toutatis (Asteroid) — Asteroid (4179) Toutatis Eigenschaften des Orbits ( …   Deutsch Wikipedia

  • Apohele-Asteroid — Als erdnahe Asteroiden (engl. Near Earth asteroid; NEA) werden Asteroiden bezeichnet, deren Umlaufbahn sie in die Nähe der Erdbahn führt. Diese Objekte bewegen sich nicht wie die meisten Asteroiden im Asteroidengürtel um die Sonne, sondern näher… …   Deutsch Wikipedia

  • Amor asteroid — The Amor asteroids are a group of near Earth asteroids named after the asteroid 1221 Amor. They approach the orbit of the Earth from beyond, but do not cross it. Most Amors do cross the orbit of Mars. The two moons of Mars, Deimos and Phobos, may …   Wikipedia

  • (887) Alinda — Asteroid (887) Alinda Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Erdnaher Asteroid, Amor Typ Große Halbachse 2,4842 AE …   Deutsch Wikipedia

  • Erdnaher Asteroid — Als erdnahe Asteroiden (engl. Near Earth asteroid; NEA) werden Asteroiden bezeichnet, die der Erde nahe kommen können. Sie bewegen sich nicht wie die meisten Asteroiden im Asteroidengürtel um die Sonne, sondern im Bereich der inneren Planeten.… …   Deutsch Wikipedia

  • 887 Alinda — (ə lind ə, IPAEng|əˈlɪndə) is an asteroid orbiting the Sun. It was originally discovered by German astronomer Max Wolf in 1918. It lies within the main asteroid belt and is the namesake for the Alinda family group of asteroids, although it is… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”