Alisa – Folge deinem Herzen
Seriendaten
Originaltitel: Alisa – Folge deinem Herzen
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr(e): 2009–
Produzent:
  • teamWorx
  • Grundy Ufa
Episodenlänge: etwa 45 Minuten
Episodenanzahl: 240
Originalsprache: Deutsch
Titellied: ReamonnMillion Miles
Genre: Telenovela, Drama
Erstausstrahlung: 2. März 2009
auf ZDF
Besetzung

Alisa – Folge deinem Herzen ist eine deutsche Telenovela. Sie wird im Potsdamer Studio Babelsberg produziert.

Inhaltsverzeichnis

Ausstrahlung

Die Telenovela wird seit dem 2. März 2009 von Montag bis Freitag um 16:15 Uhr im ZDF gezeigt. Die Serie wird am folgenden Werktag um 10:30 Uhr wiederholt. Somit übernimmt sie die Nachfolge des Sendeplatzes von Wege zum Glück. Es sind zunächst 240 Folgen geplant, die innerhalb eines Jahres ausgestrahlt werden sollen.[1]

Handlung

Alisa Lenz macht sich mit 27 Jahren auf den Weg von der Großstadt Berlin in das fiktive Städtchen Schönroda im Harz zu ihrer Adoptivfamilie. Von ihrem Freund, der sie mit anderen Frauen betrogen und auf ihren Namen Schulden gemacht hat, hat sie sich getrennt. In Schönroda wagt sie einen Neuanfang und begegnet auf dem Weg dorthin der Liebe ihres Lebens.[2]

Hauptcharaktere

  • Alisa Lenz wuchs bei Adoptiveltern auf. Ihre Mutter hatte die Familie verlassen, als Alisa vier Jahre alt war und ihr Vater kam drei Jahre später bei einem Verkehrsunfall ums Leben. [3]
  • Christian Castellhoff ist promovierter Betriebswirt und war zwei Jahre beruflich in Kanada. Er ist der Sohn von Ludwig und der Stiefsohn von Liliana Castellhoff. Er ist „Kronprinz“ in der Dynastie der „Optischen Werke Castellhoff“ und mit Ellen Burg verlobt. [4]
  • Ludwig Castellhoff ist der Inhaber des Familienunternehmens „Optische Werke Castellhoff“. Er leitet das Unternehmen nach seinen Vorstellungen und hat auch für seinen Sohn Christian genaue Pläne. Er ist mit Liliana Castellhoff verheiratet. [5]
  • Liliana Castellhoff ist die zweite Ehefrau von Ludwig und die Mutter der gemeinsamen Tochter Tamara. Sie leidet unter Amnesie und kann sich nur nach und nach erinnern, was vor der gemeinsamen Zeit mit Ludwig in ihrem Leben passiert ist. [6]
  • Ellen Burg ist die Firmenanwältin der „Optischen Werke Castellhoff“. Sie ist mit Christian verlobt. Ihr Leben hat sie auf beruflichen und gesellschaftlichen Erfolg ausgerichtet. Ihre Ziele verfolgt sie berechnend und selbstbewusst. Sie erwartet ein Kind von Oskar Castellhoff. [7]
  • Oskar Castellhoff ist der Bruder von Ludwig Castellhoff, verheiratet mit Dana Castellhoff und Geschäftsführer der „Optischen Werke Castellhoff“. Durch die Rückkehr seines Neffen Christian Castellhoff sieht er seine Position im Unternehmen gefährdet. [8]
  • Dana Castellhoff ist die Ehefrau von Oskar Castellhoff und das Gesicht der Werbekampagne der „Optischen Werke Castellhoff“. Sie interessiert sich mehr für Mode und Wellness als für ernsthafte Dinge. Wegen ihrer Interessen wird sie von der Familie unterschätzt. [9]
  • Tamara Castellhoff ist die Tochter von Ludwig und Liliana Castellhoff und Christians Halbschwester. [10]
  • Paul Hartmann ist Arzt und der beste Freund von Christian Castellhoff. Die beiden verbindet, dass sie Halbwaisen sind. Als Paul sich in Alisa verliebt, wird die Freundschaft zu Christian auf eine harte Probe gestellt.[11]
  • Karl Lenz ist der Adoptiv-Vater von Alisa und Jonas und arbeitet bei den „Optischen Werken Castellhoff“. Er ist mit Gudrun Lenz verheiratet und der leibliche Vater von Lars Lenz. Für ihn dreht sich alles um seine Familie.[12]
  • Gudrun Lenz ist mit Karl Lenz verheiratet und die Adoptiv-Mutter von Alisa und Jonas. Sie arbeitet bei der Familie Castellhoff als Köchin.[13]
  • Lars Lenz ist Schüler und der Sohn von Karl und Gudrun Lenz. Er verliebt sich in Tamara Castellhoff. Die plötzliche Diagnose einer tödlichen Krankheit ist für ihn und seine Familie eine schwere Prüfung.[14]
  • Jonas Lenz ist der Bruder von Alisa Lenz. Er möchte hauptsächlich Spaß haben und hat Schwierigkeiten sich beruflich zu orientieren. Sein Leben ändert sich, als er sich in eine ältere Frau verliebt. [15]

Aktuelle Hauptdarsteller

In der Reihenfolge des Einstiegs.
Schauspieler Rollenname Folgen Erstausstrahlung
ScholzeTheresa Scholze Alisa Lenz 1– 2009–
HartmannJan Hartmann Christian Castellhoff 1– 2009–
GumpertThomas Gumpert Ludwig Castellhoff 1– 2009–
BroschClaudia Brosch Liliana Castellhoff 1– 2009–
ArnoldMilena Arnold Emilia Bertani 1– 2009–
HoferAndreas Hofer Oskar Castellhoff 1– 2009–
FonsecaSara Fonseca Mona Bertani 1– 2009–
FischerChristian Fischer Horst Spilker 1– 2009–
WarmuthNadine Warmuth Ellen Burg 1– 2009–
WorchMarie-Ernestine Worch Tamara Castellhoff 1– 2009
BollowMaike Bollow Gudrun Lenz 1– 2009–
BuchholzAxel Buchholz Karl Lenz 1– 2009–
GranzowAlexander Granzow Lars Lenz 1– 2009–
BrandtConstantin Brandt Jonas Lenz 1– 2009–
HorvathJulia Horvarth Dana Castellhoff 1– 2009–
SommerChristine Sommer Cornelia „Conny“ Hundt 1– 2009–
LangeneggerPhilipp Langenegger Robert Brinkmann 2– 2009–
KüpperKatharina Küpper Caroline „Caro“ Hundt 2– 2009–
SlawinskiAndi Slawinski Dr. Paul Hartmann # 1 2–38 2009
DrewesUlrich Drewes Bernhard Hundt 7– 2009–
BöhmBen Bela Böhm Dr. Paul Hartmann # 2 41– 2009–

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Fragen an die Hauptredaktionsleiterin
  2. Die Geschichte zur Serie
  3. Alisa Lenz
  4. Christian Castellhoff
  5. Ludwig Castellhoff
  6. Liliana Castellhoff
  7. Ellen Burg
  8. Oskar Castellhoff
  9. Dana Castellhoff
  10. Tamara Castellhoff
  11. Paul Hartmann
  12. Karl Lenz
  13. Gudrun Lenz
  14. Lars Lenz
  15. Jonas Lenz

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alisa - Folge deinem Herzen — Seriendaten Originaltitel: Alisa – Folge deinem Herzen Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): 2009– Produzent: teamWorx Grundy Ufa Episodenlänge: etwa 45 Minuten Episodenanzahl …   Deutsch Wikipedia

  • Alisa — Der Begriff Alisa steht für: einen weiblichen Vornamen, siehe Alicia eine Telenovela im ZDF, siehe Alisa – Folge deinem Herzen Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der ZDFneo-Sendungen — Logo des Senders ZDFneo Die Liste der ZDFneo Sendungen ist eine unvollständige Zusammenstellung von derzeitigen und ehemaligen Formaten des Fernsehsenders ZDFneo, die mindestens aus drei Folgen bestehen. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Hanna — Seriendaten Deutscher Titel * Staffel 1: Alisa – Folge deinem Herzen Staffel 2: Hanna – Folge deinem Herzen Produktionsland …   Deutsch Wikipedia

  • Slawinski — Andreas Slawinski (* 10. Februar 1976) ist ein deutscher Schauspieler. Bekannt wurde Andi Slawinski durch die Rolle des Heino Toppe in der Serie Verbotene Liebe, die er von 1997 bis 2000 spielte. Anschließend hatte Andi Slawinski Gastrollen in… …   Deutsch Wikipedia

  • Grit Boettcher — (* 10. August 1938 in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin. Bekannt wurde sie durch zahlreiche Rollen im Genre des Boulevardtheaters sowie in Spielfilmen, Fernsehproduktionen und serien. Leben Die Tochter eines Berufssoldaten wurde 1938 in… …   Deutsch Wikipedia

  • Herbert Trattnigg — (* 13. Dezember 1955 in Klagenfurt am Wörthersee) ist ein österreichischer Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Wirken 2 Privatleben 3 Filmografie (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Sophie Lutz — Sophie Catherine Lutz (* 14. Februar 1982 in Köln) ist eine deutsche Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie (Auswahl) 3 Bühne (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrich Drewes — (* 30. Juni 1966 in Hamburg) ist ein deutscher Schauspieler. Von 1989 bis 1993 absolvierte Drewes eine Schauspielausbildung. Drewes besuchte den Hollywood Acting Workshop in Köln bei M.K. Lewis. Im Anschluss stand er u. a. im Thalia Theater… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexandra Seefisch — (* 26. Mai 1976 in Lich) ist eine deutsche Schauspielerin. Werdegang Sie absolvierte eine Tanz und Gesangsausbildung in Frankfurt am Main. Dort nahm sie auch während der Schulzeit Klavierunterricht. Nach dem Abitur studierte sie an der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”