Alison Croggon

Alison Croggon (* 1962 in Transvaal, Südafrika) ist eine australische Schriftstellerin und Theaterkritikerin.

Croggon arbeitete als Journalistin für die Zeitung Sydney Moring Herald. Ihre erste Dichtung This is the Stone, gewann den Anne Elder Award sowie den Mary Gilmore Preis. Ihre Erzählung Navigatio wurde 1995 für den australischen Vogel Literary Award nominiert, sowie wurden drei Romane der Fantasy Saga Pellinor veröffentlicht. Der vierte Band erschien im April 2009. Außerdem schreibt sie für das Online Magazin Masthead und verfasst nebenbei Theaterkritiken.

Alison Croggon schrieb ebenso das Textbuch von Michael Smetanins Oper Gauguin and The Burrow, welche 2000 ihre Premiere am Melbourne Festival und Perth Festival feierte.

Inhaltsverzeichnis

Werke

Dichtungen

  • 1991 - This is the Stone
  • 1997 - The Blue Gate
  • 2001 - Mnemosyne
  • 2002 - Attempts at Being. Salt Publishing
  • 2003 - The Common Flesh: Poems 1980-2002
  • 2004 - November Burning

Erzählungen

  • 1996 - Navigatio

Pellinor-Saga

Textbücher

  • 1995 - The Burrow
  • 2000 - Gauguin (a synthetic life)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alison Croggon — (born 1962 Fact|date=August 2008) is a contemporary Australian poet, playwright, fantasy novelist, and librettist.LifeBorn in the Transvaal, South Africa, Alison Croggon s family moved to England before settling in Australia, first in Ballarat… …   Wikipedia

  • The Gift (Alison Croggon novel) — Infobox Book | name = The Gift title orig = translator = image caption = author = Alison Croggon illustrator = cover artist = country = Australia language = English series = Pellinor novel subject = genre = Fantasy publisher = Penguin Books pub… …   Wikipedia

  • Croggon — Alison Croggon (* 1962 in Transvaal, Südafrika) ist eine australische Schriftstellerin und Theaterkritikerin. Croggon arbeitete als Journalistin für die Zeitung Sydney Moring Herald. Ihre erste Dichtung This is the Stone, gewann den Anne Elder… …   Deutsch Wikipedia

  • Alison — ist ein weiblicher Vorname, der selten auch als Familienname auftritt. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Bedeutung 3 Namenstage 4 Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • Das Rätsel (Croggon) — Alison Croggon (* 1962 in Transvaal, Südafrika) ist eine australische Schriftstellerin und Theaterkritikerin. Croggon arbeitete als Journalistin für die Zeitung Sydney Moring Herald. Ihre erste Dichtung This is the Stone, gewann den Anne Elder… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Pellinor-Saga — Alison Croggon (* 1962 in Transvaal, Südafrika) ist eine australische Schriftstellerin und Theaterkritikerin. Croggon arbeitete als Journalistin für die Zeitung Sydney Moring Herald. Ihre erste Dichtung This is the Stone, gewann den Anne Elder… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Pellinor Saga — Alison Croggon (* 1962 in Transvaal, Südafrika) ist eine australische Schriftstellerin und Theaterkritikerin. Croggon arbeitete als Journalistin für die Zeitung Sydney Moring Herald. Ihre erste Dichtung This is the Stone, gewann den Anne Elder… …   Deutsch Wikipedia

  • The Singing — Infobox Book | name = The Singing title orig = translator = image caption = author = Alison Croggon illustrator = cover artist = country = Australia language = English series = Pellinor subject = genre = Fantasy publisher = Penguin Books pub date …   Wikipedia

  • Pellinor — For the character from Arthurian legend, see Pellinore. Pellinor is a fantasy series by Australian author Alison Croggon, spanning four books, the last of which was released in June 2008 in Australia, September 2008 in the UK and March 2009 in… …   Wikipedia

  • The Gift — may refer to:In film:* The Gift (1979 film), made for TV movie with Kevin Bacon * The Gift (1994 film), 30 minute made for TV film directed by Laura Dern * The Gift (2000 film), American movie directed by Sam Raimi * The Gift (2001 film), Science …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”