Alison Pill
Alison Pill (2010)

Alison Elizabeth Pill[1] (* 27. November 1985 in Toronto, Ontario) ist eine kanadische Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Leistungen

Pill besuchte die Vaughan Road Academy in Toronto. Für die Rolle im Film Degas and the Dancer (1998) wurde sie im Jahr 2000 für den Young Artist Award nominiert. Ein Jahr später erfolgte eine weitere Nominierung für den Young Artist Award für die Rolle in der Fernsehkomödie Das zweite Ich (2000). Für die Hauptrolle im Abenteuerfilm The Dinosaur Hunter (2000) gewann sie 2000 den Burbank International Children's Film Festival Award. Im Jahr 2002 wurde sie für die Rolle im Filmdrama Stürmische Zeiten (2001), in dem sie neben Elizabeth Perkins auftrat, für den Young Artist Award nominiert.

Im Filmdrama Mord im Schilf (2004) spielte sie ein Amisch-Mädchen, welches des Mordes am eigenen Baby angeklagt wird und von der Anwältin Ellie Harrison (Mariska Hargitay) verteidigt wird. Im Filmdrama Dear Wendy (2005) trat sie neben Jamie Bell und Bill Pullman auf. In der Filmbiografie Milk (2008) verkörperte sie die lesbische Wahlkampfmanagerin von Harvey Milk (Sean Penn).

Pill arbeitet auch am Theater; sie trat unter anderem in The Lieutenant of Inishmore am Lyceum Theater in New York City im Jahr 2006 auf.

Filmografie (Auswahl)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. filmreference.com: „Alison Pill Biography (1985-)“, abgerufen am 23. Juni 2010

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alison Pill — Nombre real Alison Courtney Pill Nacimiento 27 de noviembre de 1985 25 años …   Wikipedia Español

  • Alison Pill — Infobox actor imagesize = caption = birthname = Alison Elizabeth Pill birthdate = birth date and age|1985|11|27 birthplace = Toronto, Ontario Canada deathdate = deathplace = othername = yearsactive = 2000 present spouse = homepage = academyawards …   Wikipedia

  • Alison Pill — Pour les articles homonymes, voir Pill. Alison Pill en 2010 Alison Courtney Pill, née le 27 novembre  …   Wikipédia en Français

  • Alison — ist ein weiblicher Vorname, der selten auch als Familienname auftritt. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Bedeutung 3 Namenstage 4 Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • Пилл, Элисон — Элисон Пилл Alison Pill …   Википедия

  • Confessions of a Teenage Drama Queen — Theatrical release poster Directed by Sara Sugarman …   Wikipedia

  • Le Journal intime d'une future star — Données clés Titre original Confessions of a Teenage Drama Queen Réalisation Sara Sugarman Scénario Dyan Sheldon Gail Parent d après l œuvre de Dyan Sheldon Acteurs principaux Lindsay Lohan Adam Garcia …   Wikipédia en Français

  • Dear Wendy — Directed by Thomas Vinterberg Produced by Sisse Graum Olsen …   Wikipedia

  • The Other Me — Infobox Film name = The Other Me caption = The Other Me promotional advertisement director = Manny Coto producer = Diane Gutterud writer = Mary Ryan (book) Jeff Schechter (teleplay) starring = Andrew Lawrence Mark L. Taylor Lori Hallier Alison… …   Wikipedia

  • A Holiday Romance — Infobox Film name = A Holiday Romance caption = director = Bobby Roth producer = Randi Richmond writer = Darrah Cloud narrator = starring = Naomi Judd Andy Griffith Gerald McRaney Nah Joon Alison Pill music = Christopher Franke cinematography =… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”