Alistair Ian Campbell
Ali Campbell

Alistair Ian Campbell (* 15. Februar 1959 in Birmingham) ist ein britischer Reggae-Musiker mit einer Vorliebe für Dub.

Ali Campbell wuchs in Birmingham auf, besuchte die St. Luke's Junior School und die Moseley Road School of Art. Er kaufte sich seine ersten Musikinstrumente von den 4.000 £ Schmerzensgeld, die ihm nach einer Kneipenschlägerei an seinem 17. Geburtstag zugesprochen wurden. 1978 gründete er zusammen mit Schulfreunden eine Band, nachdem er zuvor drei Jahre lang arbeitslos gewesen war. Sie hieß nach einem Formular der Arbeitslosenhilfe UB40. Im Januar 2008 gab er seine Trennung von UB40 bekannt, da er sich zukünftig auf seine Solokarriere konzentrieren will.[1]

Campbell singt, spielt Gitarre und Schlagzeug. Aus einer geschiedenen Ehe hat er vier Kinder, aus der Beziehung mit seiner jetzigen Lebensgefährtin zwei Kinder.

Er debütierte im Sommer 1995 mit dem Album „Big Love“ und den Auskoppelungen „That Look In Your Eye“ und „Let Your Yeah Be Yeah“. Mit seiner Tochter Kibibi nahm er im Dezember 1995 eine Coverversion von „Somethin' Stupid“ auf, im Original von Frank Sinatra und seiner Tochter Nancy Sinatra.

Diskographie

Alben
  • Big Love, 1995
  • Running Free, 2007
Singles
  • Something I Feel / Loop / Miss Thing / Alright, 1995
  • Let Your Yeah Be Yeah // You Could Meet Somebody / alternative version, 1995
  • That Look In Your Eye, 1995
  • Somethin' Stupid / alternative version / Pay The Rent, 1996

Einzelnachweise

  1. http://www.ub40.co.uk/news/20080125a.php

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ali Campbell — Infobox musical artist Name = Ali Campbell Img capt = Ali Campbell fronting UB40 Birth name = Alistair Ian Campbell Born = Birth date and age|1959|02|15|df=yes Birmingham, West Midlands, England Instrument = Guitar, Vocals Background = solo… …   Wikipedia

  • Ali Campbell — Datos generales Nombre real Alistair Ian Campbell …   Wikipedia Español

  • Ali Campbell — Chartplatzierungen Erklärung der Daten Alben[1] Big Love …   Deutsch Wikipedia

  • Ali Campbell — Pour les articles homonymes, voir Campbell. Ali Campbell en 2004 à Wellington Ali Campbell (Alistair Ian Campbell), né le 15 février  …   Wikipédia en Français

  • Menzies Campbell — The Right Honourable Sir Menzies Campbell CBE QC MP Leader of the Liberal Democrats …   Wikipedia

  • Alastair Campbell — Infobox Person name = Alastair Campbell caption = birth date = 25 May 1957 birth place = death date = death place = other names = known for = occupation = nationality = : This is about the political associate of Tony Blair; for others see… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Cam–Can — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Virtue — Dieser Artikel behandelt die englische Musikgruppe UB40, für das deutsche U Boot UB 40 aus dem Ersten Weltkrieg siehe SM UB 40. UB40 UB40 bei Rock am Ring 1987 Gründung 1978 Genre …   Deutsch Wikipedia

  • Кемпбелл, Али — В Википедии есть статьи о других людях с такой фамилией, см. Кэмпбелл. Али Кемпбелл …   Википедия

  • Dave Swarbrick — At Convocation Hall, Toronto, 1977 Photo: Jean Luc Ourlin Background information Birth name David Cyril Eric Swarbrick Also known …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”