1KR
Astra 1KR
Startdatum 20. April 2006
Trägerrakete Atlas V(411) AV-008
Startplatz LC-41, Cape Canaveral, Florida
Startgewicht 4332 kg
Hersteller Lockheed Martin
Modell A2100 AXS
Lebensdauer 15 Jahre
Wiedergabeinformation
Transponder 32 Ku-Band
Transponderleistung 140 W
Sonstiges
Energieleistung unbekannt
Position
Erste Position 19,2° Ost
Aktuelle Position 19,2° Ost
Liste der geostationären Satelliten

Astra 1KR ist ein Fernsehsatellit auf der Position 19,2° Ost der SES Global (vormals SES Astra – Société Européenne des Satellites-Astra) mit Sitz in Betzdorf in Luxemburg.

Der Satellit wurde am 20. April 2006 von der Cape Canaveral Air Force Station, dem Weltraumbahnhof in Florida/USA, ins All befördert. Der Start an Bord einer Atlas V-Rakete verlief problemlos. Er ersetzt damit Astra 1K, der bei seinem Fehlstart mit einer Protonrakete in einer Parkbahn strandete. Der Zusatz R im Namen Astra 1KR heißt Reflight (dt. ungefähr = Wiederholung).

Astra 1KR kostete ca. 200 Mio. Euro. Seine Lebensdauer liegt bei 15 Jahren. Er übernimmt die Aufgaben von Astra 1B und 1C. Astra 1KR trägt 32 Transponder. Die Kapazität soll nach 5 Jahren auf 28 aktive Transponder heruntergefahren werden.

Empfang

Der Satellit kann in Europa empfangen werden.

Die Übertragung erfolgt im Ku-Band.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Astra 1KR — Startdatum 20. April 2006 Trägerrakete Atlas V(411) AV 008 Startplatz LC 41, Cape Canaveral, Florida Startmasse 4332 kg …   Deutsch Wikipedia

  • Astra 1KR — is a geostationary satellite owned by SES Astra. It was launched in April 2006 as a replacement for the failed Astra 1K launch attempt in 2000, and was the first successful SES Astra launch since 2002. The craft launched to 3.4E for testing,… …   Wikipedia

  • Toyota KR engine — The Toyota KR engine family is a straight 3 piston engine series, designed by Daihatsu, which is a subsidiary of Toyota. The 1KR series uses aluminium engine blocks and chain driven DOHC cylinder heads. It also uses multi point fuel injection,… …   Wikipedia

  • ASTRA digital — Logo von SES Astra SES ASTRA S.A. (von lat. astrum, der Stern) ist ein Satellitenbetreiber der Gruppe SES Global mit einer Flotte von 15 aktiven geostationären Fernseh und Kommunikationssatelliten. SES Astra betreibt neben dem Hauptsitz in… …   Deutsch Wikipedia

  • Astra (Satellit) — Logo von SES Astra SES ASTRA S.A. (von lat. astrum, der Stern) ist ein Satellitenbetreiber der Gruppe SES Global mit einer Flotte von 15 aktiven geostationären Fernseh und Kommunikationssatelliten. SES Astra betreibt neben dem Hauptsitz in… …   Deutsch Wikipedia

  • International Engine of the Year — Der International Engine of the Year Award ist ein jährlich stattfindender Wettbewerb, bei dem eine Reihe von Autojournalisten aus aller Welt die besten Motoren in verschiedenen Kategorien prämieren. Er wird von Großbritanniens größten… …   Deutsch Wikipedia

  • SES-Astra — Logo von SES Astra SES ASTRA S.A. (von lat. astrum, der Stern) ist ein Satellitenbetreiber der Gruppe SES Global mit einer Flotte von 15 aktiven geostationären Fernseh und Kommunikationssatelliten. SES Astra betreibt neben dem Hauptsitz in… …   Deutsch Wikipedia

  • SES ASTRA — Logo von SES Astra SES ASTRA S.A. (von lat. astrum, der Stern) ist ein Satellitenbetreiber der Gruppe SES Global mit einer Flotte von 15 aktiven geostationären Fernseh und Kommunikationssatelliten. SES Astra betreibt neben dem Hauptsitz in… …   Deutsch Wikipedia

  • SES Astra — Saltar a navegación, búsqueda SES Astra (Société Européenne des Satellites Astra) es una empresa con sede en Luxemburgo que posee y opera la serie de satélites geostacionarios Astra, que transmiten aproximadamente 1.100 canales analógicos y… …   Wikipedia Español

  • Список существующих валют — содержит информацию о валютах, де юре или де факто используемых в различных государственных или территориальных образованиях мира, в том числе с неопределённым международным статусом (валюты, вышедшие из обращения, и валюты не существующих сейчас …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”