Aliud (Spanien)
Gemeinde Aliud
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Aliud (Spanien) (Spanien)
Ajoneuvolla ajo kielletty 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Kastilien-León
Provinz: Soria
Comarca: Campo de Gomara
Koordinaten 41° 39′ N, 2° 15′ W41.654472222222-2.2531027777778984Koordinaten: 41° 39′ N, 2° 15′ W
Höhe: 984 msnm
Fläche: 17,65 km²
Einwohner: 27 (1. Jan. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 1,53 Einw./km²
Gemeindenummer (INE): 42016
Verwaltung
Bürgermeister: Leocadio Álvarez Gómez (PP)

Aliud ist eine Gemeinde in der Provinz Soria im Osten der autonomen Gemeinschaft Kastilien-León in Spanien. Der gut 20 km südöstlich der Provinzhauptstadt Soria gelegene Ort hat 27 Einwohner (1. Januar 2010).

Die Bewohner von Aliud wurden bekannt als "Gipser". Das traditionelle Fest ist das Rosenkranzfest. Dazu kommen festliche Aktivitäten am letzten Wochenende im August. Außerhalb von Aliud befindet sich die antike Stadt Albocabe, von der allerdings nur noch Ruinen vorhanden sind.

Einzelnachweise

  1. Population Figures referring to 01/01/2010. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aliud — bezeichnet einen Rechtsbegriff, siehe Aliud (Recht) einen Ort in Spanien, siehe Aliud (Spanien) den Arzneimittelhersteller Aliud Pharma; siehe Stada Arzneimittel Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • STADA — Arzneimittel AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • STADA Arzneimittel — AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • STADA Arzneimittel AG — Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Stada — Arzneimittel AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • CEV-Pokal 2002/03 (Damen) — Die Saison 2002/03 im CEV Pokal begann mit der ersten Runde am 2. November 2002 und endete mit dem Finale am 9. März 2003. Für Deutschland starteten USC Münster und ULM Aliud Pharma. Österreich wurde durch TI TWK Innsbruck und Fabasoft Linz… …   Deutsch Wikipedia

  • Herbard Auersperg — Herbard VIII. Freiherr von und zu Auersperg (* 15. Juni 1528 in Wien; † 22. September 1575 bei Budatschki in Kroatien, gefallen) erwarb sich große Verdienste als Landeshauptmann von Krain, als Oberbefehlshaber der Kroatischen und Slawonischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Papst [1] — Papst (v. gr. Πάππας, lat. Papa, der Vater), Bischof von Rom, wiefern er zugleich Primas der ganzen Katholischen Kirche ist. Nach dem Glauben der Römisch katholischen Kirche hatte schon Jesus den Petrus (s.d.) vor den übrigen Aposteln… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Herbard VIII. von Auersperg — Herbard VIII. Freiherr von und zu Auersperg (* 15. Juni 1528 in Wien; † 22. September 1575 bei Budatschki in Kroatien, gefallen) erwarb sich große Verdienste als Landeshauptmann von Krain, als Oberbefehlshaber der Kroatischen und Slawonischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Stada Arzneimittel — AG Rechtsform Aktiengesellschaft ISIN DE0007251803 Gründung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”