Aliwal South
Mossel Bay
Mossel Bay (Südafrika)
DEC
Mossel Bay
Mossel Bay
Staat: Südafrika
Provinz: Westkap
Distrikt: Eden
Gemeinde: Mossel Bay
Einwohner: 35.000

-34.18194444444422.1338888888897Koordinaten: 34° 11′ S, 22° 8′ O

Mossel Bay (englisch) oder Mosselbaai (Afrikaans) ist eine Stadt an der Küste Südafrikas mit 35.000 Einwohnern. Sie liegt in der Provinz Westkap, östlich des Kaps der Guten Hoffnung und westlich von Knysna. Sie gehört zum Distrikt Eden und ist Sitz der Gemeinde Mossel Bay. Mossel Bay bezeichnet auch die Bucht, an der die Stadt liegt.

Der portugiesische Seefahrer Bartolomeu Diaz entdeckte die Bucht Mossel Bay am 3. Februar 1488 während seiner Afrikaumfahrung. Damit ist sie die Stelle der ersten Landung von Europäern an der Ostküste Südafrikas. Diaz nannte die Bucht Aguada de Sao Bras, der Niederländer Paulus van Caerden benannte sie aufgrund der vielen Muscheln in der Bucht in Mosselbaai (deutsch: „Muschelbucht“) um. Vom ehemaligen Gouverneur der Kapkolonie Sir Harry Smith wurde die Stadt am 28. Januar 1846 in Aliwal South umbenannt. Wegen ständiger Verwechslungen mit der Stadt Aliwal North fand dieser Name keine lange Akzeptanz, und man kehrte zur Bezeichnung Mossel Bay zurück.

Im 19. Jahrhundert war die Stadt Standort einer Walfangstation, heute sind Tourismus sowie Gas- und Ölförderung von wirtschaftlicher Bedeutung.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aliwal North — Aliwal Noord   Town   Entering Aliwal North from the west on the R58 …   Wikipedia

  • Aliwal North — Aliwal North …   Deutsch Wikipedia

  • Aliwal Shoal — The Aliwal Shoal is a rocky reef which is the remains of an ancient sand dune approximately 5km off the coast of KwaZulu Natal, South Africa. The reef plays host to many kinds of hard and soft corals and a variety of tropical and subtropical fish …   Wikipedia

  • Aliwal North — 30° 42′ S 26° 42′ E / 30.7, 26.7 …   Wikipédia en Français

  • Aliwal, Battle of — (1846)    A decisive British victory in the First Sikh War. The British and the Sikhs met at an open field near the village of Aliwal on the south bank of the Sutlej River on January 28, 1846. Although on the losing side at Ferozeshah, most in… …   Encyclopedia of the Age of Imperialism, 1800–1914

  • List of municipalities in South Africa — South Africa This article is part of the series: Politics and government of South Africa …   Wikipedia

  • Vehicle registration plates of South Africa — South African number plates are unique in each of the provinces. Each province has their own number plate design and colours, as well as numbering scheme.The nine provincesKey: * UPPER CASE LETTERS: Literal letters in the numberplate * a:… …   Wikipedia

  • Roman Catholic Diocese of Aliwal — Diocese of Aliwal Dioecesis Alivalensis Location Country South Africa Metropolitan Cape Town …   Wikipedia

  • N6 road (South Africa) — National Route N6 Route information …   Wikipedia

  • Protected areas of South Africa — include any geographical area protected for a specific use. Most protected areas are intended for the conservation of flora and fauna, including peace parks, national parks, and national botanical gardens. South Africa s national parks are… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”