Aljona Wiktorowna Sidko
Aljona Wiktorowna Sidko

Aljona Wiktorowna Sidko (russisch Алёна Викторовна Сидько; * 20. September 1979 in Krasnojarsk, Sibirien) ist eine russische Skilangläuferin.

Aljona Sidko gewann bei der WM 2005 zusammen mit Julija Tschepalowa Bronze im Team-Sprint. Im Sprint bei den Olympischen Winterspielen 2006 gewann sie ebenfalls Bronze.

Am 26. Dezember 2009 wurde Sidko bei einem Wettkampf in Russland positiv auf das Blutdopingmittel EPO getestet. Nachdem Sidko auf die Öffnung der B-Probe verzichtete, wurde sie Ende Januar 2010 offiziell vom russischen Skiverband wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt.[1]

Einzelnachweise

  1. Sidko zwei Jahre gesperrt. www.faz.net (27. Januar 2010). Abgerufen am 27. Januar 2010.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aljona Sidko — Aljona Wiktorowna Sidko (russisch Алёна Викторовна Сидько; * 20. September 1979 in Krasnojarsk, Sibirien) ist eine russische Skilangläuferin. Aljona Sidko gewann bei der WM 2005 zusammen mit Julia Tschepalowa Bronze im Team Sprint. Im Sprint bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Sidko — Aljona Wiktorowna Sidko (russisch Алёна Викторовна Сидько; * 20. September 1979 in Krasnojarsk, Sibirien) ist eine russische Skilangläuferin. Aljona Sidko gewann bei der WM 2005 zusammen mit Julia Tschepalowa Bronze im Team Sprint. Im Sprint bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Aljona — (ukrainisch: Альóна oder Ольóна; russisch: Алёна) ist eine Variante des Vornamens Helena. Der Name Aljona bedeutet „die Schöne/ Strahlende/ Glänzende“. Bekannte Namensträgerinnen: Aljona Bondarenko (* 1984), ukrainische Tennisspielerin Aljona… …   Deutsch Wikipedia

  • Alena Sidko — Aljona Wiktorowna Sidko (russisch Алёна Викторовна Сидько; * 20. September 1979 in Krasnojarsk, Sibirien) ist eine russische Skilangläuferin. Aljona Sidko gewann bei der WM 2005 zusammen mit Julia Tschepalowa Bronze im Team Sprint. Im Sprint bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Nordische Skiweltmeisterschaft 2009/Ergebnisse — Diese Seite zeigt detaillierte Einzelergebnisse der Nordischen Skiweltmeisterschaft 2009. Inhaltsverzeichnis 1 Verwendete Abkürzungen 2 Langlauf Männer 2.1 Sprint Freistil 2.2 Team Sprint klassisch 2.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 2006/Ski Nordisch — Bei den XX. Olympischen Winterspielen 2006 wurden 18 Wettbewerbe im Nordischen Skisport ausgetragen. Im Gegensatz zu den Winterspielen 2002 in Salt Lake City sind die Verfolgungsrennen über 20 km bei den Herren und 10 km bei den Frauen aus dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Skilanglauf-Weltcup 2006/07 — Der Skilanglauf Weltcup 2006/07 begann am 28. Oktober 2006 in Düsseldorf und endete am 25. März 2007 in Falun. Während der Saison wurden vom 22. Februar bis 4. März 2007 die Nordischen Skiweltmeisterschaften in Sapporo ausgetragen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 2006/Teilnehmer (Russland) — RUS …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sid — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Jekaterinograd — Stadt Krasnojarsk Красноярск Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”