Aljoscha Long

Aljoscha Long (* 9. September 1961 in Bonn als Aljoscha Andreas Schwarz) ist ein deutscher Schriftsteller, Psychologe und Philosoph.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Seine Veröffentlichungen fallen großteils in die Bereiche Psychologie, Philosophie und Spiritualität und entstanden meist in Zusammenarbeit mit Ronald Schweppe.

Nach dem Studium der Psychologie in Toronto, Kanada, studierte er Anglistik, Germanistik, Pädagogik und Philosophie in München. Er ist Mitglied von Mensa.

Er arbeitet als Psychotherapeut, Kampfkunstlehrer, Komponist und Schriftsteller in München und Guangzhou, China. Seit 2007 ist er mit der chinesischen Schriftstellerin Long Fei (龙飞) verheiratet und hat ihren Namen angenommen.

Seine Bücher wurden unter anderem ins Italienische, Spanische, Niederländische, Norwegische, Koreanische, Russische, Lettische und Chinesische übersetzt.

Zusammen mit Ronald Schweppe gründete er 1999 das „Institut für Personale Integration“ (IfP).

Werke

  • Einfach gut: 99 Dinge, die nichts kosten und uns bereichern. Riemann, ISBN 3-5705-0110-8
  • Nicht anstrengen - leben! Das Dao des Alltags., Heyne, ISBN 3-4537-0118-2
  • Karma. Die Gebrauchsanleitung. Lotos, ISBN 3-7787-8202-9
  • Endlich frei von Angst, Gräfe & Unzer, ISBN 3-7742-6636-0
  • Anleitung zum Philosophieren. Herbig, ISBN 3-7766-2274-1
  • Die 7 Geheimnisse der Schildkröte. Lotos, ISBN 3-7787-8196-0
  • Mein Seelentherapeut, Gütersloher, ISBN 3-579-06944-6
  • Spring über den Horizont. 77 Philosophische Spiele für Herz und Verstand, Kreuz, ISBN 3-7831-2445-X
  • Der Träumer, der Weise, das Innere Kind. Personale Integration. Kösel, ISBN 3-466-34480-8
  • Das NLP-Praxisbuch. Südwest, ISBN 3-517-06238-3

Weblinks

Einzelnachweise


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aljoscha Schwarz — Aljoscha Long (* 9. September 1961 in Bonn als Aljoscha Andreas Schwarz) ist ein deutscher Schriftsteller, Psychologe und Philosoph. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Weblinks 4 Einzelnachweise // …   Deutsch Wikipedia

  • Aljoscha A. Long — Aljoscha Long Aljoscha Andreas Long (* 9. September 1961 in Bonn als Aljoscha Andreas Schwarz) ist ein deutscher Schriftsteller, Psychologe und Philosoph. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Long (Familienname) — Long ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Aljoscha Andreas Schwarz — (* 9. September 1961 in Bonn) ist ein deutscher Schriftsteller, Psychologe und Philosoph. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Weblinks 4 Einzelnachweise // …   Deutsch Wikipedia

  • Aljoscha — ist der Vorname folgender Personen: Aljoscha Blau (* 1972), deutsch russischer Künstler und Bilderbuchillustrator Aljoscha Pause (* 1972), deutscher Fernsehjournalist, Filmemacher, Regisseur, Autor und Produzent Aljoscha Rompe (1947–2000),… …   Deutsch Wikipedia

  • Liong — Long steht für: den Kreis Long in Baoji in der chinesischen Provinz Shaanxi, siehe Long (Baoji) Long (Mythologie), eine Drachenfigur in der chinesischen Mythologie Long und Short, eine Käufer Position in der Finanzwissenschaft Long (Somme), ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Aljosha Rompe — Aljoscha Rompe was the lead singer of the East German band “Feeling B”, one of the most popular bands in the GDR. Aljoscha also played in the band Santa Clan , was a founder of the political party “The Wydoks who wanted to reclaim public property …   Wikipedia

  • Liste von Filmen mit homosexuellem Inhalt — Diese Liste enthält Filme mit homosexuellem Inhalt, sei es eine dargestellte Einzelperson in mehr als einer Nebenrolle oder eine gleichgeschlechtliche Begegnung. Chronologische Filmliste 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er |… …   Deutsch Wikipedia

  • The Oyster Princess — Infobox Film name = The Oyster Princess director = Ernst Lubitsch writer = Hanns Kräly Ernst Lubitsch starring = Victor Janson Ossi Oswalda Harry Liedtke Julius Falkenstein cinematographer = Theodor Sparkuhl music = Aljoscha Zimmermann… …   Wikipedia

  • Deutscher Jugendliteraturpreis — Awarded for Outstanding children s literature Presented by Federal Ministry of Family Affairs, Senior Citizens, Women and Youth Country Germany First awarded 1956 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”