Aljoscha Rompe

Arthur Alexander „Aljoscha“ Rompe (* 20. Oktober 1947 in Berlin-Buch; † 23. November 2000 in Berlin-Prenzlauer Berg) war ein deutscher Punk-Musiker und Gründer der 1983 entstandenen DDR-Punkband Feeling B. Sein Stiefvater Robert Rompe fand Erholung auf Hiddensee, wo Aljoscha legendäre Strandkonzerte abhielt.

Inhaltsverzeichnis

Staatsbürgerschaft

Aljoscha Rompe hatte einen Schweizer Pass, da seine Mutter durch Heirat Schweizer Staatsbürgerin geworden war. Mit 14 erhielt er dann zwar den Personalausweis der DDR und wurde als sogenannter Doppelstaatler bei den Behörden geführt, wurde aber nie offiziell DDR-Staatsbürger. Die Reisefreiheit nutzte Rompe immer wieder, um Instrumente und Ausrüstung aus West-Berlin in die DDR einzuführen.

Treffpunkt der Jugend und Bespitzelung

Rompe wohnte 1979–1990 in der Fehrbelliner Straße 7 im Ost-Berliner Stadtbezirk Prenzlauer Berg. Seine Dachwohnung war Proberaum von Feeling B und Anlaufpunkt für alternative Jugendliche aller Art. Von 1990–1999 lebte er in einer Art Kommune in der Schönhauser Allee 5 bis er als letzter Bewohner nach vielen Schikanen das Haus verließ. Rompe wurde von 1972 bis 1989 durchgehend vom Ministerium für Staatssicherheit (MfS) überwacht. Das MfS bediente sich dabei verschiedenster Mittel wie beispielsweise der Untersuchungshaft, Informeller Mitarbeiter, der Postüberwachung und Observierung. Als das MfS 1990 aufgelöst wurde, arbeitete Rompe in der Operativen Gruppe der AG Sicherheit des Zentralen Runden Tisches aktiv mit.

Aljoscha Rompe starb mit 53 Jahren am 23. November 2000 in seinem Wohnmobil in Berlin an einem Asthmaanfall.

Filme

Aljoscha Rompe dokumentierte ab 1989 einige Jahre lang die Entwicklung der radikalen Linken in Berlin. Aus seinem bisher unveröffentlichten Nachlass entstand der Film Was sieht ein Chamäleon, wenn es in der Spiegel blickt (2007, R.: M. Aberle), welcher sich aus einigen seiner Kurzfilme und Dokumentationen zusammensetzt. Weitere solcher Filme sind angekündigt.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aljoscha Rompe — Arthur Alexander Aljoscha Rompe (20 de octubre de 1947 en Berlín 23 de noviembre de 2000 en Berlín) fue un músico de punk alemán, líder de la banda Feeling B. Contenido 1 Ciudadanía 2 Biografía 3 …   Wikipedia Español

  • Aljoscha — ist der Vorname folgender Personen: Aljoscha Blau (* 1972), deutsch russischer Künstler und Bilderbuchillustrator Aljoscha Pause (* 1972), deutscher Fernsehjournalist, Filmemacher, Regisseur, Autor und Produzent Aljoscha Rompe (1947–2000),… …   Deutsch Wikipedia

  • Rompe — ist der Name von Aljoscha Rompe (1947–2000), deutscher Punk Musiker und Gründer der 1983 entstandenen DDR Punkband Feeling B; Stiefsohn von Robert Rompe Robert Rompe (1905–1993), deutscher Physiker, Politiker und Wissenschaftsorganisator in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Aljosha Rompe — Aljoscha Rompe was the lead singer of the East German band “Feeling B”, one of the most popular bands in the GDR. Aljoscha also played in the band Santa Clan , was a founder of the political party “The Wydoks who wanted to reclaim public property …   Wikipedia

  • Robert Wilhelm Hermann Rompe — Robert Rompe (ganz links) 1958 auf dem SED Parteitag Robert Wilhelm Hermann Rompe (* 10. September 1905 in St. Petersburg; † 6. Oktober 1993 in Berlin Müggelheim) war ein deutscher Physiker, Politiker und Wissenschaftsorganisator in der DDR.… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Rompe — (ganz links) 1958 auf dem SED Parteitag Robert Wilhelm Hermann Rompe (* 10. September 1905 in St. Petersburg; † 6. Oktober 1993 in Berlin Müggelheim) war ein de …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Rompe — (au premier rang à gauche) lors des assises du SED à Berlin en 1958 Robert Wilhelm Hermann Rompe, né le 10 septembre 1905 à Saint Pétersbourg e …   Wikipédia en Français

  • Feeling B — Infobox musical artist Name = Feeling B Img capt = Img size = Landscape = Background = group or band Origin = Berlin, Germany Genre = Punk rock Years active = 1983 ndash;1993 2007 ndash;present Label = Associated acts = Rammstein Orgasm Death… …   Wikipedia

  • Feeling B — était l un des premiers groupes de punk de République démocratique allemande (l Allemagne de l Est). Il a été fondé à Berlin en 1983 et a commencé dans une scène punk underground. Quelque temps après, la popularité de Feeling B a énormément… …   Wikipédia en Français

  • Grieben (Hiddensee) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”