Alk (Mythologie)

Als Alk (= Schlucht, Weltinneres) werden in der persischen Mythologie böse Geister bezeichnet, die zur Gruppe der Devs gehören. Sie sind Feinde allen Lebens und fügen sowohl Kleinkindern als auch Ungeborenen Schaden zu.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ALK — bezeichnet: einen Vogel der Familie der Alkenvögel die umgangssprachliche Abkürzung für Alkohol Alk (Mythologie), böse Dämonen in der armenischen Mythologie der ursprüngliche Name des Segelschiffes Albatross zwei Schnellboote der Bundesmarine und …   Deutsch Wikipedia

  • Alk — bezeichnet: einen Vogel der Familie der Alkenvögel die umgangssprachliche Abkürzung für Alkohol Alk (Mythologie), böse Dämonen in der armenischen Mythologie der ursprüngliche Name des Segelschiffes Albatross zwei Schnellboote der Bundesmarine und …   Deutsch Wikipedia

  • Al (mythologie) — L Al (ou Alk) est un esprit démoniaque du Caucase, mentionné dans la mythologie perse et arménienne, en Iran, en Asie centrale et dans certaines régions du Sud de la Russie. Il n intervient qu à l occasion des naissances d enfants, attaquant les… …   Wikipédia en Français

  • Dev (Mythologie) — Als Dev oder Dew (Plural: Devs/Dews) werden in der armenischen Mythologie Geister bezeichnet, die als Tiere oder Tier Mensch Mischwesen auftreten. Sie hausen in Ruinen von Städten und Dörfern. Magier sind in der Lage, Devs in die Körper von… …   Deutsch Wikipedia

  • Devas — Als Dev oder Dew (Plural: Devs/Dews) werden in der armenischen Mythologie Geister bezeichnet, die als Tiere oder Tier Mensch Mischwesen auftreten. Sie hausen in Ruinen von Städten und Dörfern. Magier sind in der Lage, Devs in die Körper von… …   Deutsch Wikipedia

  • Al (folklore) — Al (mythologie) L Al (ou Alk) est un esprit démoniaque du Caucase, mentionné dans la mythologie perse et arménienne, en Iran, en Asie centrale et dans certaines régions du sud de la Russie. Ils n interviennent que lors des naissances d enfants,… …   Wikipédia en Français

  • Iliade — Titelblatt der Iliasausgabe von Theodose Thiel, die in Straßburg am Ende des 16. Jahrhunderts veröffentlicht wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Ilias — Manuskript F205 der Biblioteca Ambrosiana in Mailand mit Text und Illustration der Verse 245–253 des achten Buches der Ilias aus dem späten 5. oder frühen 6. Jahrhundert n. Chr …   Deutsch Wikipedia

  • Sagas (Album) — Sagas Studioalbum von Equilibrium Veröffentlichung 2008 Label Nuclear Blast Format …   Deutsch Wikipedia

  • Achaemenes — Achaimenes (altpersisch Hachāmanisch, elamisch Hakamanuisch, akkadisch Amanischa, aramäisch Ahamenesch, altgriechisch Ἀχαιμένης, lateinisch Achämenes/Achaimenes) war der Begründer der Achämeniden Dynastie, der die Großkönige des altpersischen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”