Alkalibeständigkeit

Als alkalibeständig wird ein Metall oder ein Stoff bezeichnet, der sich in keiner oder fast keiner Base auflöst oder von ihr angegriffen wird.

Viele Metalle, insbesondere Gold und Platin, aber auch korrosionsfeste Metalle wie Wolfram, sind alkalibeständig, da sich bei ihnen im Kontakt mit Laugen an der Oberfläche eine schützende Schicht ausbildet, wodurch sie passiviert sind. Anschließend können sie nicht mehr weiter korrodieren und sich daher auch nicht auflösen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alkalibeständigkeit — atsparumas šarmams statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Medžiagos gebėjimas neirti nuo šarmų poveikio. atitikmenys: angl. alkali resistance vok. Alkalibeständigkeit, f; Laugenbeständigkeit, f rus. щелочестойкость, f;… …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Chamoisleder — Als Sämischleder (Chamoisleder) werden Leder bezeichnet, die durch Gerben mit Gerbstoffen auf Basis oxidierbarer Fette hergestellt werden. Obwohl bei der Sämischgerbung die Schrumpfungstemperatur der Haut nur wenig gesteigert wird, kann man von… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaseinfarbe — ist ein Anstrichmittel (ugs. Farbe), bei der die Pigmente mit einem Bindemittel auf Basis von Kasein gebunden sind. Der Einsatz von Kaseinfarbe als Kaseinleimgebunde Farbe ist eine traditionsreiche Maltechnik im Bereich der Kunst, seit der… …   Deutsch Wikipedia

  • Sämischgerbung — Als Sämischleder (Chamoisleder) werden Leder bezeichnet, die durch Gerben mit Gerbstoffen auf Basis oxidierbarer Fette hergestellt werden. Obwohl bei der Sämischgerbung die Schrumpfungstemperatur der Haut nur wenig gesteigert wird, kann man von… …   Deutsch Wikipedia

  • Sämischleder — Als Sämischleder (Chamoisleder) werden Leder bezeichnet, die durch Gerben mit Gerbstoffen auf Basis oxidierbarer Fette hergestellt werden. Obwohl bei der Sämischgerbung die Schrumpfungstemperatur der Haut nur wenig gesteigert wird, kann man von… …   Deutsch Wikipedia

  • Riechstoffe [2] — Riechstoffe, künstliche, für Toiletteseifen. Einer Abhandlung von R. Marchand, »Die Anwendung der künstlichen Riechstoffe in der Seifenindustrie unter Berücksichtigung ihrer chemischen Eigenschatten«, entnehmen wir folgendes: Für die… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Tonwaren [1] — Tonwaren, alle aus Ton oder tonhaltigen Massen hergestellten Waren. Wir unterscheiden dabei, je nach der Wasseraufnahmefähigkeit des Scherbens, Tongut und Tonzeug. I. Tongut. Solches hat stets den porösen, allgemein bekannten, ziegelartigen,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Laugenbeständigkeit — atsparumas šarmams statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Medžiagos gebėjimas neirti nuo šarmų poveikio. atitikmenys: angl. alkali resistance vok. Alkalibeständigkeit, f; Laugenbeständigkeit, f rus. щелочестойкость, f;… …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • alkali resistance — atsparumas šarmams statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Medžiagos gebėjimas neirti nuo šarmų poveikio. atitikmenys: angl. alkali resistance vok. Alkalibeständigkeit, f; Laugenbeständigkeit, f rus. щелочестойкость, f;… …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • atsparumas šarmams — statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Medžiagos gebėjimas neirti nuo šarmų poveikio. atitikmenys: angl. alkali resistance vok. Alkalibeständigkeit, f; Laugenbeständigkeit, f rus. щелочестойкость, f; щелочеупорность, f pranc …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”