Alkemade
Alkemade
Flagge des Ortes Alkemade
Flagge
Wappen des Ortes Alkemade
Wappen
Provinz Südholland
Gemeinde Kaag en Braassem
Fläche
 – Land
 – Wasser
30,88dep1
26,90dep1
3,98dep1
Einwohner 14.501
(1. Juni 2005)
Bevölkerungsdichte 470 Einwohner/km²
Koordinaten 52° 12′ N, 4° 35′ O52.1944444444444.5911111111111Koordinaten: 52° 12′ N, 4° 35′ O
Bedeutender Verkehrsweg A4
Vorwahl 071
Postleitzahlen 2400
Lage von Alkemade in den Niederlanden

Alkemade ( anhören?/i) ist eine ehemalige Gemeinde in der Provinz Südholland in den Niederlanden. Seit dem 1. Januar 2009 gehört Alkemade zusammen mit Jacobswoude zur neuen Gemeinde Kaag en Braassem.

Inhaltsverzeichnis

Orte

Zur Gemeinde gehörten die Orte Kaag (das auf einer Insel in den „Kager Plassen“ liegt, Lage52.2127777777784.5580555555556), Nieuwe Wetering (Lage52.2054.6152777777778), Oud Ade (Lage52.1905555555564.5661111111111), Oude Wetering (Lage52.2154.6436111111111), Rijpwetering (Lage52.1897222222224.5852777777778) und der Hauptort Roelofarendsveen (Lage52.2033333333334.6330555555556). Die Orte liegen im Schnitt 3 Meter unter dem Meeresspiegel.

Wirtschaft

Verkehr

Die Orte liegen nordöstlich von Leiden an der Autobahn A 4 (Europastraße E 19) Richtung Amsterdam.

Industrie

Die bedeutendsten Wirtschaftszweige sind: Wassersporttourismus, Anbau von Blumen und Gemüse in Gewächshäusern und Landwirtschaft.

Politik

Mandate im letzten Gemeinderat (15 Sitze):

  • 4 VMA
  • 5 CDA
  • 4 PvdA
  • 3 VVD

Geschichte; berühmte Einwohner

Die Dörfer entstanden an Gewässern (weteringen) im Moorgebiet im 14. Jahrhundert. Der ehemalige Tour de France-Sieger Joop Zoetemelk wurde in Rijpwetering geboren.

Sehenswürdigkeiten

  • Die Seenlandschaft Kagerplassen bei Rijpwetering
  • Braassemermeer östlich von Roelofarendsveen
  • Die vielen Windmühlen in der Polderlandschaft.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alkemade — Nom néerlandais désignant celui qui est originaire d Alkemade, territoire situé près de Lisse, au nord de la Hollande Méridionale …   Noms de famille

  • Alkemade — Infobox Settlement official name = Alkemade flag size = 120x100px image shield = Coat of arms of Alkemade.gif shield size = 120x100px mapsize = 280px subdivision type = Country subdivision name = Netherlands subdivision type1 = Province… …   Wikipedia

  • Alkemade — 52° 12′ N 4° 35′ E / 52.2, 4.58 …   Wikipédia en Français

  • Nicholas Alkemade — Nicholas Stephen Alkemade Born 1923 Died 1987 (aged 63 or 64) Allegiance …   Wikipedia

  • Nicholas Alkemade — Nicholas, dit Nick, Alkemade (1923 1987) était sergent mitrailleur dans la Royal Air Force. Il est resté célèbre pour avoir survécu à une chute vertigineuse de 5 600 m sans parachute à la vitesse de 200 km/h, miraculeusement amortie par des… …   Wikipédia en Français

  • Alexandre Cousebandt d'Alkemade — Naissance 1840 Audenarde Décès 1922 (à 82 ans) Bruxelles Origine  Belgique Arme …   Wikipédia en Français

  • Zevenhuizen (Alkemade) — Dutch town locator maps mun town caption = The statistical district Oud Ade and Zevenhuizen (lightgreen) in the municipality of Alkemade. Zevenhuizen lies about 1 km northwest of Oud Ade (darkgreen).Zevenhuizen… …   Wikipedia

  • Nick Alkemade — (1923 1987) fue un sargento británico de la Royal Air Force durante la Segunda Guerra Mundial que sobrevivió a una caída de 6000 metros sin paracaídas.[cita requerida] La noche del 23 al 24 de marzo de 1944, Nick se encontraba sobrevolando… …   Wikipedia Español

  • Roelofarendsveeen — Alkemade (  anhören?/i) ist eine ehemalige Gemeinde in der Provinz Südholland in den Niederlanden. Seit dem 1. Januar 2009 gehört Alkemade zusammen mit Jacobswoude zur neuen Gemeinde Kaag en Braassem. Inhaltsverzeichnis 1 Orte 2 Wirtschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der ehemaligen Gemeinden in Südholland — Hierunter folgt eine Liste der ehemaligen südholländischen Gemeinden. Wenn das Gebiet einer aufgehobenen Gemeinde über mehrere Gemeinden verteilt worden ist, ist das Großteil der erstgenannten Gemeinde hinzugefügt. Grenzkorrekturen zwischen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”