Alketas I.

Alketas I. (* um 410 v. Chr.; † 370 v. Chr.), auch Alceta oder Alcetes, regierte von ca. 385 v. Chr. bis zu seinem Tod als König der Molosser und von Epirus. Er stammte aus der Familie der Aiakiden; sein Vater war König Tharyps.

Der Beginn der Herrschaft des Alketas war von verheerenden Bürger- und Thronkriegen überschattet, denn die epirotischen Stämme erkannten das Königtum nicht widerspruchslos an. Alketas wurde aus dem Land verjagt, konnte aber mit Hilfe der Stadt Syrakus und der Illyrer zurückkehren. Er verbündete sich auch mit dem Tyrannen Jason von Pherai und wurde Mitglied des zweiten Attischen Seebundes. Unter Alketas tritt der Bund der Epiroten ins Licht der Geschichte. Die zusammengeschlossenen Stämme konnten sich weitreichende politische Rechte sichern, wodurch die Königsmacht in Epirus auf Dauer wesentliche Einschränkungen erfuhr. Trotzdem konnte Alketas I. seine Herrschaft nach Norden bis zur Adriaküste ausdehnen und sich als König der Epiroten behaupten.

Alketas hatte zwei Söhne, Neoptolemos I. und Arybbas, die ihm in der Herrschaft nachfolgten.

Literatur


Vorgänger Amt Nachfolger
Tharyps König der Molosser
Hegemon von Epirus

385–370 v. Chr.
Neoptolemos I.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alketas I. (Makedonien) — Alketas I. war der Sohn des Aeropos I., dem König von Makedonien und dessen Nachfolger auf den Thron. Nach 29 jähriger Regierungszeit starb Alketas und sein Sohn Amyntas I. wurde nach ihm König von Makedonien. Quellen Herodot, Historien, 8, 139.… …   Deutsch Wikipedia

  • Alketas — (altgriech. Αλκέτας, lat. Alcetes) war in der Antike ein griechischer, männlicher Personenname. Könige von Epirus und Makedonien Alketas I. (um 410–370 v. Chr.), König der Molosser und von Epirus Alketas II. († 308 oder 307 v. Chr.), König von… …   Deutsch Wikipedia

  • Alketas II. — Alketas II. († 308 oder 307 v. Chr.), auch Alcetas oder Alcetes, war Ende des 4. Jahrhunderts v. Chr. König von Epirus. Sein Vater, König Arrybas, zog seinen jüngeren Sohn Aiakides als Nachfolger vor, da er Alketas nicht für regierungsfähig hielt …   Deutsch Wikipedia

  • Alketas II. (Makedonien) — Alketas II. war der älteste Sohn von Alexander I., dem König von Makedonien und dessen Nachfolger auf den Thron. Seine Brüder waren Perdikkas II. und Philippos. Alketas war für seinen übermäßigen Alkoholkonsum bekannt. Nach 6 jähriger Regierung… …   Deutsch Wikipedia

  • Alkĕtas — Alkĕtas, 1) A., 548–507 v. Chr. König von Macedonien, s.d. (Gesch.). 2) u. 3) A. I. u. A. II., 2 Könige von Epiros im 5. u. 4. Jahrh. v. Chr., s. Epiros. 4) Bruder des Perdikkas, Feldherr Alexanders d. Gr., nach dessen Tode mit Eumenes… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Alketas (Diadoche) — Relief eines Reiters vom möglichen Grab des Alketas in Termessos Alketas (griechisch Ἀλκέτας; † 319 v. Chr. in Termessos), Sohn des Orontes, war ein makedonischer Feldherr Alexanders des Großen und einer seiner Diadochen. Er war ein jüngerer …   Deutsch Wikipedia

  • Alcetes I. — Alketas I. (* um 410 v. Chr.; † 370 v. Chr.), auch Alceta oder Alcetes, regierte von ca. 385 v. Chr. bis zu seinem Tod als König der Molosser und von Epirus. Er stammte aus der Familie der Aiakiden; sein Vater war König Tharyps. Der Beginn der… …   Deutsch Wikipedia

  • Aeropos I. (Makedonien) — Aeropos I. war der Sohn von Philipp I., dem König von Makedonien, und dessen Nachfolger auf dem Thron. Junianus Justinus berichtet, dass Aeropos noch ein Baby war, als sein Vater starb. Dies nutzten die benachbarten Illyrer und zogen mit einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Amyntas I. — Amyntas I., König von Makedonien (um 540 v. Chr. bis 495 v. Chr.), war der Sohn des Alketas I. und Vater des Alexander I. und der Gygaia. Er war der erste Regent des Landes, der Beziehungen zu anderen Ländern pflegte; so schloss er eine Allianz… …   Deutsch Wikipedia

  • Aeropos I. — Aeropos I. war der Sohn von Philipp I., dem König von Makedonien, und dessen Nachfolger auf dem Thron. Junianus Justinus berichtet, dass Aeropos noch ein Baby war, als sein Vater starb. Dies nutzten die benachbarten Illyrer und zogen mit einem… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”