Alkmene
Alkmene bei der Geburt von Herakles
(Jean Jacques Francois Le Barbier, 18. Jahrhundert)

Alkmene (griechisch Aλκμήνη, lateinisch Alcmena oder Alcumena; bei Ovid mit Beiname Tirynthia = Frau aus Tiryns) war in der griechischen Mythologie die Mutter des Herakles, des größten Helden des antiken Griechenlands.

Inhaltsverzeichnis

Herkunft

Alkmene war die Tochter des mykenischen Königs Elektryon, der von Perseus abstammte, und Anaxo. Sie heiratete in erster Ehe Amphitryon, der König von Theben war. Hesiod beschreibt sie als hochgewachsene unübertreffliche Schönheit, die zudem klug war wie keine andere sterbliche Person.

Exil in Theben

Der Bibliotheke des Apollodor zufolge, eröffnete Alkmene ihrem Gemahl Amphitryon, dass die anstehende Hochzeitsnacht erst vollzogen werden könne, nachdem dieser den Mord an ihren Brüdern vergolten hätte. Während der Ausübung dieser Blutrache tötete Amphitryon versehentlich auch seinen Schwiegervater Elektryon und das Ehepaar musste infolgedessen nach Theben flüchten, wo Amphitryon von Kreon gereinigt wurde.

Zeugung Herakles’

Nachdem die Brudermorde gerächt waren und Amphitryon mit seiner Braut den Liebesakt vollzog, sorgte Alkmene mit der Behauptung, dass sie schon eine Nacht zuvor während der Heimreise mit ihrem Bräutigam geschlafen hätte, für Verwirrung. Erst der berühmte Seher Teiresias konnte Licht ins Dunkle bringen: In der letzten Nacht ihres Rachezugs hatte sich Zeus in der Gestalt Amphitryons′ Alkmene genähert, die Nacht zu drei Nächten ausgedehnt und ihr in der Absicht beigewohnt, einen neuen Helden zu zeugen.

Schließlich gebar Alkmene Zwillinge: Aus dem Samen von Zeus entstand Herakles und aus dem von Amphitryon Iphikles.

Alkmene wie Herakles erregten schon vor dem Tag der Geburt und darüber hinaus den eifersüchtigen Zorn Heras, der Gemahlin des Zeus. Heras Eifersucht führte soweit, dass sie Eileithyia, die Göttin der Geburt, zur Erde schickte, um Herakles’ Geburt hinauszuzögern.

Spätleben

Nach dem Tode Amphitryon heiratete Alkmene den göttlichen Kreter Rhadamanthys, Sohn von Zeus und der Europa. Als sie im hohen Alter starb, ließ Zeus sie von Hermes in die Elysischen Gefilde entrücken.

Weblinks

 Commons: Alkmene – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alkmene — {{Alkmene}} Tochter des Königs von Mykene, Elektryon, Gattin des Amphitryon**, von Zeus*, der in Gestalt ihres Mannes zu ihr kam, Mutter des Herakles*, den sie überlebte. Vom neuen Herrscher Mykenes, Eurystheus*, bedroht, begab sie sich mit ihren …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Alkmēne — Alkmēne, Tochter des Elektryon u. der Anaxo, Gemahlin des Amphitruo, gebar vom Zeus, welcher die Gestalt des Amphitruo angenommen hatte, den Herakles. Als sie gebären wollte, ließ Here die Ilithyia die Hände über die Knie verschlingen, u. so lag… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Alkmēne — Alkmēne, Tochter des Elektryon von Mykenä, Gemahlin des Amphitryon (s. d.), von diesem Mutter des Iphikles, von Zeus, der sich ihr in Amphitryons Gestalt genaht, Mutter des Herakles. Nach ihrem Tode wurde sie auf Zeus Befehl durch Hermes nach dem …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Alkmene — Alkmēne, Tochter des Elektryon, Königs von Mykenä, Gemahlin des Amphitryon (s.d.), gebar letzterm den Iphikles und wurde durch Zeus Mutter des Herakles, deshalb Stammutter der Herakliden; auf der Insel der Seligen wurde sie mit Rhadamanthys… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Alkmene — Alkmene. Eine Tochter des Elektryon und der Anaxo, von so hoher Schönheit, daß sie mit Aphroditen wetteifern konnte. Die Söhne des Pterelaos erschlugen ihre Brüder, und sie bestimmte nun sich nur dem, der jene rächen würde. Nach schweren Kämpfen… …   Damen Conversations Lexikon

  • Alkmene — Alkmene, myth., die Gemahlin des theban. Königs Amphithryon, gebar von Zeus den Herakles …   Herders Conversations-Lexikon

  • Alkmene — Alkmene,   griechischer Mythos: die Gemahlin des Amphitryon, durch Zeus Mutter des Herakles.   …   Universal-Lexikon

  • Alkmène —  Pour l’article homophone, voir Alcmène (homonymie). Pommes Alkmene Alkmène est le nom d un cultivar de pommier domestique. Nom botanique …   Wikipédia en Français

  • Alkmene — /alk mee nee/, n. Class. Myth. Alcmene. * * * …   Universalium

  • Alkmene — Alk|me|ne (Gattin des Amphitryon, Mutter des Herakles) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”