Alkylierung

Als Alkylierung wird in der organischen Chemie der Transfer von Alkylgruppen während einer chemischen Reaktion von einem Molekül zum anderen bezeichnet.[1] Die Methylierung stellt einen Sonderfall der Alkylierung dar.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Römpp CD 2006, Georg Thieme Verlag 2006

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alkylierung — Al|ky|lie|rung [↑ Alkyl ] Synthese von C , N , O u. ä. Alkylverb. durch Addition oder Substitution, z. B. bei der Herst. von Alkylatbenzin, Alkylbenzolen, Alkylaminen, Estern oder im Organismus bei der Entstehung von Carcinogenen oder Mutagenen… …   Universal-Lexikon

  • Alkylierung — Al|ky|lie|rung die; <zu ↑...ierung> svw. ↑Alkylation; vgl. ↑...ation/...ierung …   Das große Fremdwörterbuch

  • Friedel-Crafts-Alkylierung — Die Friedel Crafts Alkylierung (benannt nach ihren Entdeckern Charles Friedel und James Mason Crafts) ist eine Reaktion in der Organischen Chemie, bei der an einem aromatischen Kohlenwasserstoff ein Wasserstoffatom gegen eine Alkylgruppe… …   Deutsch Wikipedia

  • Trost asymmetrische allylische Alkylierung — Die Trostsche asymmetrische allylische Alkylierung, oder einfach Asymmetrische allylische Alkylierung (AAA), ist eine Namensreaktion aus dem Bereich der Organischen Chemie. Sie dient meist der Einführung von Alkoholen, Aminen oder Derivaten von… …   Deutsch Wikipedia

  • Trostsche asymmetrische allylische Alkylierung — Die Trostsche asymmetrische allylische Alkylierung, oder einfach Asymmetrische allylische Alkylierung (AAA), ist eine Namensreaktion aus dem Bereich der Organischen Chemie. Sie dient meist der Einführung von Alkoholen, Aminen oder Derivaten von… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der organischen Reaktionen — Viele Reaktionen bzw. Reaktionsmechanismen der organischen Chemie sind als Namensreaktionen[1] bekannt. Sie sind nach ihren tatsächlichen oder häufig vermeintlichen Entdeckern oder Schlagworten benannt und bilden ein Vokabular, mit dem sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Namensreaktionen — Namensreaktionen sind Reaktionen und Reaktionsmechanismen in der organischen Chemie, die bekannt genug sind oder häufig verwendet werden, um einen Namen zu tragen. Die Reaktionen sind entweder nach ihren Entdeckern oder nach einer Chemikalie… …   Deutsch Wikipedia

  • Namensreaktion — Viele Reaktionen bzw. Reaktionsmechanismen der organischen Chemie sind als Namensreaktionen[1] bekannt. Sie sind nach ihren tatsächlichen oder häufig vermeintlichen Entdeckern oder Schlagworten benannt und bilden ein Vokabular, mit dem sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Namensreaktionen — Viele Reaktionen bzw. Reaktionsmechanismen der organischen Chemie sind als Namensreaktionen[1] bekannt. Sie sind nach ihren tatsächlichen oder häufig vermeintlichen Entdeckern oder Schlagworten benannt und bilden ein Vokabular, mit dem sich… …   Deutsch Wikipedia

  • In-Gel-Verdau — Der In Gel Verdau ist Bestandteil der Probenvorbereitung zur massenspektrometrischen Analyse von Proteinen im Rahmen von Proteomanalysen. Die Methode wurde 1992 von Rosenfeld et al. eingeführt.[1] Trotz unzähliger Veränderungen und Verbesserungen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”