All Creatures Great and Small
Seriendaten
Deutscher Titel: Der Doktor und das liebe Vieh
Originaltitel: All Creatures Great and Small
Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr(e): 19771990
Produzent: Bill Sellars
Episodenlänge: etwa 50 Minuten
Episodenanzahl: 87 in 7 Staffeln
Originalsprache: Englisch
Musik: Johnny Pearson
Idee: Alf Wight
Genre: Komödie, Drama
Erstausstrahlung: 8. Januar 1978
auf BBC
Deutschsprachige Erstausstrahlung: 4. Februar 1979
auf ARD
Besetzung
Robert Hardy
Siegfried Farnon
Christopher Timothy
James Herriot
Peter Davison
Tristan Farnon
Carol Drinkwater
Helen Herriot #1
Lynda Bellingham
Helen Herriot #2
Mary Hignett
Mrs. Hall
John McGlynn
Calum Buchanan
Margaretta Scott
Mrs. Pumphrey

Der Doktor und das liebe Vieh (engl. All Creatures Great and Small) ist der Titel einer BBC-Fernsehserie der späten 1970er und der 1980er-Jahre, die in den Yorkshire Dales spielt. Erzählt werden Geschichten um den Tierarzt James Herriot.

Der Serie liegen die autobiographischen Bücher des britischen Veterinärs James Alfred Wight (* 1916; † 1995) zugrunde. Der englische Originaltitel des Romans und der Serie geht zurück auf ein anglikanisches Kirchenlied:

All Things Bright and Beautiful
All creatures great and small
All things wise and wonderful
The Lord God made them all.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Ende der 1930er-Jahre kommt der junge Tierarzt James Herriot in den kleinen, fiktiven Ort Darrowby in der nordenglischen Grafschaft North Yorkshire. Er nimmt dort die Stelle des Assistenten an, um bei dem skurrilen, teils exzentrisch wirkenden Siegfried Farnon zu arbeiten. Hier trifft er auf dessen Haushälterin Edna Hall und Siegfrieds deutlich jüngeren lebensfrohen Bruder Tristan, der zeitweise in der Praxis famuliert und für einiges Durcheinander sorgt. Bei einem Hausbesuch lernt James die Bauerstochter Helen Alderson kennen und lieben. Zu ihrer Hochzeit macht Siegfried James zu seinem Partner. Herriots treuster Patient ist Tricki-Woo, ein verzogener Pekinese der vornehmen Mrs. Pumphrey.

Der Ort Askrigg war Schauplatz für die Filmaufnahmen. Die ersten drei Staffeln enden mit Beginn des Zweiten Weltkriegs. Nachdem die ersten drei Staffeln 1980 abgedreht waren, entschloss man sich 1985 zur Fortsetzung der erfolgreichen Serie. Die zwischen 1988 und 1990 produzierten vier Staffeln spielen nach Ende des Zweiten Weltkriegs in den 1950er-Jahren.

Synchronisation

Eine Reihe bekannter Synchronsprecher wirkte in den ersten drei Staffeln mit: Eva Mattes war die erste und Iris Berben die zweite Sprecherin der Helen. Elmar Wepper lieh Christopher Timothy als James Herriot die Stimme, bevor ihn ab Staffel 4 Arnim André als Sprecher ablöste. Ivar Combrinck, u.a. auch Sprecher von Lewis Collins in der Serie "Die Profis", wurde später als deutsche Stimme von Reverend Lovejoy in den Simpsons einem breiten Publikum bekannt, synchronisierte Peter Davison als Tristan und Erik Schumann war die deutsche Stimme von Siegfried Farnon, den Robert Hardy verkörperte. John McGlynn als Calum Buchanan, der ab der 4. Staffel in der Serie mitwirkte, wurde von Christian Tramitz synchronisiert.

Randnotizen

Bolton Castle, einer der Drehorte der Serie
  • Die Farnon-Brüder Siegfried und Tristan tragen Vornamen von Hauptfiguren aus Opern Richard Wagners, da ihr Vater, ebenfalls Tierarzt, ein Liebhaber der Musik Wagners war.
  • Während der Dreharbeiten kam es zu einer echten Affäre zwischen Christopher Timothy und Carol Drinkwater, die in der Serie das Ehepaar Herriot spielen. Da Timothy zu diesem Zeitpunkt noch verheiratet war (allerdings bereits getrennt von seiner Frau lebte), wurde die Affäre von britischen Boulevardmedien zum Skandal hochstilisiert.
  • In der Zeichentrick-Serie Die Simpsons heißt eine Tierhandlung in Anlehnung an den englischen Originaltitel All Creatures Great and Cheap.
  • Bereits 1974 entstand ein britischer Spielfilm, der denselben Titel trägt. Anthony Hopkins spielt darin den Siegfried Farnon.
  • Donald Sinclair, das Vorbild für die Figur des Siegfried Farnon, nahm sich im Sommer 1995 das Leben, nachdem er in diesem Jahr seinen guten Freund Alfred Wight (James Herriot) und kurz vorher nach über 50 Jahren Ehe seine Frau verloren hatte. Sein jüngerer Bruder Brian, das Vorbild für die Figur des Tristan Farnon, war schon 7 Jahre vorher verstorben. Eigentlich hatte er den Plan gefasst, wieder in das Gebäude mit den alten Praxisräumen zu ziehen, wo Jim Wight, der Sohn von Alfred Wight (James Herriot) zu der Zeit praktizierte.

Literatur

  • Jim Wight: The Real James Herriot: The Authorized Biography Penguin Books, 2000, ISBN 0140268812

Ausgaben

TV

Der Fernsehsender WDR wiederholt in seinem aktuellen TV-Programm seit Anfang des Jahres 2009 die Folgen der 1. bis 3. Staffel.

DVD

  • Im Juli 2007 erschien die DVD zur 1. Staffel mit deutscher Synchronisation
  • Im Juni 2008 erschien die DVD zur 2. Staffel mit deutscher Synchronisation inklusive der zwei bislang noch nicht in Deutschland gesendeten Folgen (Folge 16 und 25)
  • Im September 2008 erschien die DVD zur 3. Staffel mit deutscher Synchronisation
  • Im Dezember 2008 erschien die DVD zur 4. Staffel mit deutscher Synchronisation und den beiden Weihnachtsspecials aus den Jahren 1983 und 1985 in Originalsprache mit deutschen Untertiteln
  • Im März 2009 erschien die DVD zur 5. Staffel mit deutscher Synchronisation
  • Am 29. Mai 2009 erscheint die DVD zur 6.Staffel mit deutscher Synchronisation
  • Seit Ende 2008 sind in Großbritannien alle 7 Staffeln und das Weihnachtsspecial ungekürzt und in Originalsprache erhältlich.

Bücher

Die Bücher zur Serie liegen in deutscher Übersetzung bei Rowohlt, Hamburg, vor.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • All Creatures Great and Small — may refer to: * All Creatures Great and Small (film) , a 1975 film adaptation of James Herriot s first novel * All Creatures Great and Small (TV serial) , a BBC television adaptation of James Herriot s novels * A compilation volume of James… …   Wikipedia

  • All Creatures Great and Small (TV serial) — infobox television show name = All Creatures Great and Small caption = format = Comedy/Drama runtime = 50 mins creator = Bill Sellars writer = James Herriot producer = Bill Sellars director = Peter Grimwade starring = Christopher Timothy Robert… …   Wikipedia

  • All Creatures Great and Small (film) — Infobox Film name = All Creatures Great and Small caption = director = Claude Whatham producer = writer = James Herriot (book) Hugh Whitemore(Script) starring = Simon Ward Anthony Hopkins Brian Stirner Lisa Harrow music = cinematography = editing …   Wikipedia

  • List of All Creatures Great and Small episodes — This is a list of television episodes from the British Television Series All Creatures Great and Small . Dates shown are original air dates on BBC One.Episode list References …   Wikipedia

  • great and small — of all sizes, classes, or types all creatures great and small * * * ˌgreat and ˈsmall idiom of all sizes or types • all creatures great and small Main entry: ↑greatidiom …   Useful english dictionary

  • All Things Bright and Beautiful — is the title of a famous Anglican hymn, though it is often sung during the services of other Christian denominations, such as the Roman Catholic Church. The text was written in Minehead in 1848 by Ce­cil F. Al­ex­an­der in the village of Dunster …   Wikipedia

  • All Things Bright and Beautiful — [All Things Bright and Beautiful] a hymn (= a Christian religious song) sung especially by children. Many British and US people remember singing the first verse as children: All things bright and beautiful, All creatures great and small. All… …   Useful english dictionary

  • All Things Bright and Beautiful — a hymn (= a Christian religious song) sung especially by children. Many British and US people remember singing the first verse as children: All things bright and beautiful, All creatures great and small. All things wise and wonderful, The Lord… …   Universalium

  • Great Bustard — Conservation status Vulnerable (IUCN 3.1) …   Wikipedia

  • All That Fall — is a one act radio play by Samuel Beckett produced following a request [It has been reported that Beckett wrote this play following a commission from the BBC. This is not correct. Hugh Kenner advises that Beckett had written only some of his… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”