All India Badminton Grand Prix

Die India Open sind die offenen internationalen Meisterschaften von Indien im Badminton.

Sie wurden erstmals im November 1981 ausgetragen. Bei dieser Erstaustragung sorgte Prakash Padukone für den ersten Erfolg des Ausrichterlandes. Im Laufe der Zeit wechselte der Name und auch die Bedeutung des Turniers mehrfach. Über All India Open (1981), All India Badminton Grand Prix (1997), Syed Modi Memorial All India Badminton Grand Prix, Syed Modi Memorial International Badminton Tournament (2004) und Syed Modi Memorial India Open findet es sich mittlerweile als Yonex Sunrise India Open im internationalen Turnierkalender wieder. 2005 und 2006 fanden die Meisterschaften nicht statt, da das Turnier in beiden Fällen kurzfristig abgesagt wurde. 2007 sollte eine Austragung der India Open vom 4. bis 9. September in Hyderabad erfolgen, allerdings wurde das Turnier dann aufgrund von erfolgten Bombenattentaten abgesagt. Sie wurden in den BWF Grand Prix eingeordnet.

Die Sieger und Platzierten

Saison Disziplin 1. 2. 3. 3.
1997 Damendoppel IndonesiaIndonesia Etty Tantry
IndonesiaIndonesia Cynthia T.
South KoreaSouth Korea Choi Ma-ree
South KoreaSouth Korea Lee Soon-deuk
South KoreaSouth Korea Lee So-young
South KoreaSouth Korea Park So-yun
South KoreaSouth Korea Cha Yoon-sook
South KoreaSouth Korea Kim Mee-kyung
1997 Dameneinzel IndonesiaIndonesia Cindana South KoreaSouth Korea Lee Soon-deuk South KoreaSouth Korea Choi Ma-ree EnglandEngland Joanne Muggeridge
1997 Herrendoppel IndonesiaIndonesia Ade Sutrisna
IndonesiaIndonesia Ade Lucas
IndonesiaIndonesia Aras Razak
IndonesiaIndonesia Hadi Sugianto
MalaysiaMalaysia Tan Kim Her
MalaysiaMalaysia Lee Chee Leong
South KoreaSouth Korea Yim Bong-fon
South KoreaSouth Korea Kim Yong-hyun
1997 Herreneinzel IndonesiaIndonesia Hariyanto Arbi IndiaIndia Pulella Gopichand DenmarkDenmark Poul-Erik Høyer-Larsen South KoreaSouth Korea Kim Hyung-joon
1997 Mixed IndonesiaIndonesia Imam Toharo
IndonesiaIndonesia Ema Ermawati
MalaysiaMalaysia Lee Chee Leong
MalaysiaMalaysia Lee Yin Yin
MalaysiaMalaysia Tan Kim Her
MalaysiaMalaysia Chor Hooi Yee
IndiaIndia Vinod Kumar
IndiaIndia Madhumita Bisht
2004 Damendoppel IndiaIndia Shruti Kurian
IndiaIndia G. Jwala
MalaysiaMalaysia Wong Mew Choo
MalaysiaMalaysia Anita Raj Kaur
IndiaIndia Trupti Murgunde
IndiaIndia Aparna Balan
IndiaIndia B. R. Meenakshi
IndiaIndia C. H. Deepthi
2004 Dameneinzel IndiaIndia Aparna Popat MalaysiaMalaysia Wong Mew Choo IndonesiaIndonesia Pia Zubadiah IndiaIndia Trupti Murgunde
2004 Herrendoppel IndiaIndia Rupesh Kumar
IndiaIndia Sanave Thomas
IndiaIndia Jaseel P. Ismail
IndiaIndia V. Diju
MalaysiaMalaysia Koh Jack Sian Nguan
MalaysiaMalaysia Tan Zhao Rong
IndonesiaIndonesia Tommy Sugiarto
IndonesiaIndonesia Achmat Rivia
2004 Herreneinzel IndiaIndia Pulella Gopichand IndiaIndia Chetan Anand IndiaIndia Anup Sridhar IndiaIndia Utsav Mishra
2004 Mixed nicht ausgetragen
2005-2007 abgesagt
2008 Damendoppel Chien Yu Chin
Cheng Wen-Hsing
JapanJapan Satoko Suetsuna
JapanJapan Miyuko Maeda
SingaporeSingapore Xao Lei
SingaporeSingapore Shinta Mulia Sari
PolandPoland Kamila Augustyn
PolandPoland Nadieżda Kostiuczyk
2008 Dameneinzel Hong KongHong Kong Zhou Mi ChinaDatei:Flag of the People's Republic of China.svg Lu Lan JapanJapan Eriko Hirose ChinaDatei:Flag of the People's Republic of China.svg Zhu Lin
2008 Herrendoppel ChinaDatei:Flag of the People's Republic of China.svg Guo Zhendong
ChinaDatei:Flag of the People's Republic of China.svg Xie Zhongbo
MalaysiaMalaysia Chan Chong Ming
MalaysiaMalaysia Chew Choon Eng
South KoreaSouth Korea Jung Jae Sung
South KoreaSouth Korea Lee Yong Dae
USAUSA Tony Gunawan
IndonesiaIndonesia Candra Wijaya
2008 Herreneinzel ThailandThailand Boonsak Ponsana IndiaIndia Chetan Anand JapanJapan Sho Sasaki EnglandEngland Andrew Smith
2008 Mixed ChinaDatei:Flag of the People's Republic of China.svg He Hanbin
ChinaDatei:Flag of the People's Republic of China.svg Yu Yang
GermanyGermany Kristof Hopp
GermanyGermany Birgit Overzier
PolandPoland Robert Mateusiak
PolandPoland Nadieżda Kostiuczyk
Fang Chieh Min
Cheng Wen Hsing

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Syed Modi Memorial All India Badminton Grand Prix — Die India Open sind die offenen internationalen Meisterschaften von Indien im Badminton. Sie wurden erstmals im November 1981 ausgetragen. Bei dieser Erstaustragung sorgte Prakash Padukone für den ersten Erfolg des Ausrichterlandes. Im Laufe der… …   Deutsch Wikipedia

  • All India Open — Die India Open sind die offenen internationalen Meisterschaften von Indien im Badminton. Sie wurden erstmals im November 1981 ausgetragen. Bei dieser Erstaustragung sorgte Prakash Padukone für den ersten Erfolg des Ausrichterlandes. Im Laufe der… …   Deutsch Wikipedia

  • India Open (Badminton) — Die India Open sind die offenen internationalen Meisterschaften von Indien im Badminton. Sie wurden erstmals im November 1981 ausgetragen. Bei dieser Erstaustragung sorgte Prakash Padukone für den ersten Erfolg des Ausrichterlandes. Im Laufe der… …   Deutsch Wikipedia

  • India Open — Die India Open sind die offenen internationalen Meisterschaften von Indien im Badminton. Sie wurden erstmals im November 1981 ausgetragen. Bei dieser Erstaustragung sorgte Prakash Padukone für den ersten Erfolg des Ausrichterlandes. Im Laufe der… …   Deutsch Wikipedia

  • Badminton at the Summer Olympics — Governing body BWF Events 4 (men: 2; women: 2) Games …   Wikipedia

  • Badminton — infobox sport name = Badminton imagesize = 200px caption = The Danish badminton player Peter Gade union = Badminton World Federation nickname = first = 18th century registered = clubs = contact = No team = Single or doubles mgender = category =… …   Wikipedia

  • badminton — /bad min tn/, n. a game played on a rectangular court by two players or two pairs of players equipped with light rackets used to volley a shuttlecock over a high net that divides the court in half. See illus. under racket. [1835 45; named after… …   Universalium

  • Indian Open (Badminton) — Die India Open sind die offenen internationalen Meisterschaften von Indien im Badminton. Sie wurden erstmals im November 1981 ausgetragen. Bei dieser Erstaustragung sorgte Prakash Padukone für den ersten Erfolg des Ausrichterlandes. Im Laufe der… …   Deutsch Wikipedia

  • Syed Modi Memorial International Badminton Tournamment — Die India Open sind die offenen internationalen Meisterschaften von Indien im Badminton. Sie wurden erstmals im November 1981 ausgetragen. Bei dieser Erstaustragung sorgte Prakash Padukone für den ersten Erfolg des Ausrichterlandes. Im Laufe der… …   Deutsch Wikipedia

  • Syed Modi Memorial India Open — Die India Open sind die offenen internationalen Meisterschaften von Indien im Badminton. Sie wurden erstmals im November 1981 ausgetragen. Bei dieser Erstaustragung sorgte Prakash Padukone für den ersten Erfolg des Ausrichterlandes. Im Laufe der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”