All Nations Festival

Das All Nations Festival ist eine eintägige, jährlich stattfindende Veranstaltung in Berlin, bei der mehrere Botschaften und Kulturinstitute einen Tag der offenen Tür anbieten. Die Veranstaltung wird von der Berliner Gesellschaft für internationale Begegnung (BGiB) organisiert. Kooperationspartner sind die SOS-Kinderdörfer sowie be Berlin.

Inhaltsverzeichnis

Entstehungsgeschichte und Entwicklung

Die Veranstaltung wurde erstmalig im Jahr 2001 durchgeführt. Die Teilnahme der Staaten ist freiwillig und variiert von Jahr zu Jahr. Zum 6. All Nations Festival am 20. Mai 2006 waren 29 Botschaften geöffnet. Das Festival zählte 9000 Besucher. Das 8. All Nations Festival mit 25 teilnehmenden Botschaften fand am 5. Juli 2008 statt, einen Tag nach der Eröffnung der neuen Amerikanischen Botschaft am Pariser Platz. Zum 10-jährigen Jubiläum wurde das Festival als Ausgewählter Ort der Initiative Deutschland - Land der Ideen ausgezeichnet.[1]

Im Jahr 2011 steht die Veranstaltung unter dem Thema „Schule“. Die Besucher erhalten einen Einblick, wie Schulsysteme in anderen Ländern aufgebaut sind und welche Anforderungen Schüler dort erfüllen müssen.[2] Daneben werden wir in jedem Jahr Kulturveranstaltungen sowie landestypische Spezialitäten angeboten. Der Koordinator der Veranstaltung, Carsten Diercks, erwartet im Jahr 2011 wie auch in den Vorjahren, rund 15.000 Besucher.[3]

Festival Pass

Der Eintritt in die Botschaften ist kostenlos. Wer möchte, kann sich vorab bei den Touristeninformationen der Stadt, den Berlin Infostores, einen Festival Pass[4] besorgen. Dabei handelt es sich um einen einem Reisepass nachempfundenen Heft, in dem die teilnehmenden Institutionen mit einer Anfahrtsskizze aufgeführt sind. Weiterhin befinden sich im dem Heft freie Seiten, auf die sich der Teilnehmer in der jeweiligen Botschaft einen fiktiven Visa-Stempel einbringen lassen kann.

Sonstiges

Für den Einlass ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.

Einzelnachweise

  1. Rückblick auf das 10. All Nations Festival, abgerufen am 1. Juli 2011.
  2. Pressemeldung von berlin.de zum Festival, abgerufen am 1. Juli 2011.
  3. Leon Schefig: In 27 Stationen um die Welt. In: Berliner Morgenpost, S. 12, 2. Juli 2011.
  4. Festival Pass und Programmheft 2011, abgerufen am 1. Juli 2011, PDF, 20 MB.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • All Nations Cup 2006 — was a football (soccer) tournament held between July 14 and July 29, 2006 in the Seattle area of Washington, USA between members of international communities of the region. The event includes football matches in four divisions (Open, Masters,… …   Wikipedia

  • All Nations Cup 2007 — was a football (soccer) tournament that was held between July 13 and July 29, 2007 in the Seattle area of Washington, USA between members of international communities of the region. The event included football matches in four divisions (Open,… …   Wikipedia

  • All Nations Cup — The All Nations Cup (formerly World Cup Seattle) is a football (soccer) tournament and cultural festival held annually in the region of Seattle, Washington, USA. Immigrant communities of the Seattle area, from countries all over the world, are… …   Wikipedia

  • Calling All Nations — Ausschnitt aus dem Publikumsbereich der Veranstaltung Calling All Nations (deutsch: Ruf an alle Nationen) war eine evangelikale Veranstaltung, die am 15. Juli 2006 von 9 bis 21 Uhr im Olympiastadion Berlin stattfand. Sie stand unter dem Motto… …   Deutsch Wikipedia

  • Festival of the Dead — is held by many cultures throughout the world in honor or recognition of deceased members of the community, generally occurring after the harvest in August, September, October, or November. In the Japanese Buddhist custom to honor the departed… …   Wikipedia

  • All female band — All female bands (commonly known as all women bands, all girl bands or girl bands) are musical groups in which females sing and play all the instruments. They are distinct from girl groups,Dubious|Terminology|date=March 2008 in which the females… …   Wikipedia

  • Festival de Sopot — Le Festival de Sopot (ou « Międzynarodowy Festiwal Piosenki Polskiej ») est un festival annuel de musique contemporaine tenu à Sopot en Pologne. Il accueille de nombreux musiciens polonais. C est un festival généraliste, tous les genres …   Wikipédia en Français

  • Festival Interceltique de Lorient — NOTOC The Festival Interceltique de Lorient (fr) or Gouelioù Etrekeltiek An Oriant (br) was founded in Lorient, Brittany in 1971. This annual gathering takes place in the heart of the city every August and features Celtic traditional, classical,… …   Wikipedia

  • All Around My Hat (song) — This article is about the song. For the album of the same name, see All Around My Hat (album) The song All Around my Hat (Roud 567, Laws P31) is of nineteenth century English origin. In an early version, dating from the 1820s, a Cockney… …   Wikipedia

  • Leeds Festival Chorus — The Leeds Festival Chorus is an amateur chorus in Leeds, West Yorkshire, England, with 170 singing members in soprano, alto, tenor and bass sections. Presenting classical choral music in Yorkshire and elsewhere in Britain, including at the BBC… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”