Allahyari

Houchang Allahyari (* 1941 in Teheran) ist ein persischer Psychiater und Filmemacher. Allahyari lebt zurzeit in Wien. Allahyari wurde im Iran geboren, als Jugendlicher wanderte er nach Österreich aus. Mit 17 Jahren verfasste er eine Filmkritik für eine iranische Zeitung. Ab 1970 drehte er zahlreiche Kurzfilme. Allahyari arbeitete lange Zeit als Psychiater in Strafanstalten, wo er Filme in Therapien einsetzte.

Filmographie

  • 2002 Rocco, 95 min.
  • 1999 Ene Mene Muh und tot bist du, (Eeny, Meeny, Miny Mo, You’re the One that Has to Go!, Comptine macabre), TV, 90 min.
  • 1999 Geboren in Absurdistan, (Born in Absurdistan, Né en Absurdistan), 114 min., Regie/Buch (mit Tom-Dariusch Allahyari, Agnes Pluch)
  • 1997 Black Flamingos
  • 1995 Tödliche Liebe
  • 1994 Höhenangst
  • 1992 Und morgen der Operball
  • 1992 Der Tag, an dem sie Jack Unterweger fingen
  • 1991 I love Vienna
  • 1990 Fleischwolf
  • 1988 Borderline
  • 1985 Pasolini inszeniert seinen Tod
  • 1984 Thing 84
  • 1982 Trotz alledem
  • 1981 I like to be in America

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Houchang Allahyari — (Viennale 2010) Houchang Allahyari (* 1941 in Teheran) ist ein persischer Psychiater und Filmemacher. Leben Houchang Allahyari wurde im Iran geboren und wanderte als Jugendlicher nach …   Deutsch Wikipedia

  • Ahmad Allahyari — Ah mad Allah yari ( fa. احمد اللهياری ) is an Iranian poet and journalist. He was born in Tehran in 1945. He has worked as a journalist for Kehyan Newspaper and Ferdowsi Magazine. He was a political activist both before and after the Islamic… …   Wikipedia

  • Die verrückte Welt der Ute Bock — Filmdaten Originaltitel Die verrückte Welt der Ute Bock …   Deutsch Wikipedia

  • Bock for President — Filmdaten Originaltitel Bock for President Produktionsland Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Epo-Film — Die Epo Film ist eine österreichische Filmproduktionsgesellschaft. Sie wurde 1954 von Erich Pochlatko in Graz gegründet und hat seit 1995 ihren Firmensitz in Wien. Die Produktion umfasst Spiel und Dokumentarfilme für Kino und Fernsehen sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • Geboren in Absurdistan — Filmdaten Deutscher Titel Geboren in Absurdistan Produktionsland Österreich/Türkei …   Deutsch Wikipedia

  • I love Vienna — Filmdaten Deutscher Titel I love Vienna Produktionsland Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Liste österreichischer Filme — Die Liste österreichischer Kinofilme soll eine chronologische und repräsentative Übersicht über das österreichische Filmschaffen (Spiel , Dokumentar , Trick und Kurzfilme mit Kinostart oder Premiere an einem Filmfestival, ausgenommen… …   Deutsch Wikipedia

  • Marianne Krupicka — Marianne Mendt (Wien 2008) Marianne Mendt (* 29. September 1945 in Wien als Marianne Krupicka) ist eine österreichische Sängerin und Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Ute Bock — (2011) Ute Bock (* 1942 in Linz) ist eine österreichische Erzieherin und wurde bekannt durch ihren Einsatz für Asylwerber. In Wien gab es die Aktion Bock auf Bier , bei der ein geringer Prozentsatz des (dafür erhöhten) Bi …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”