1chipMSX
1chipMSX

Der 1chipMSX oder das ESE MSX System 3 ist ein MSX-2-System von D4 Enterprise. Es wurde 2006 in Japan auf den Markt gebracht.

Beschreibung

Der 1chipMSX ist eine neue Implementierung des MSX-2-Standards in einen Altera Cyclone EP1C12Q240C8N FPGA Chip. Das System hat ein transparentes blaues Gehäuse, sowie zwei Slots für MSX-Cartridges und zwei Joystick-Schnittstellen. Das Gerät verfügt über diverse Video-Ausgänge (S-Video, Composite Video, VGA), einen PS/2-Tastatur-Eingang sowie zwei USB-Schittstellen und ein SD/MCC-Karten-Slot. Vorbereitet sind zwei Audio-Ausgänge für eine Stereo-Ton-Implementierung bei einer späteren Generation.

Das fehlende Diskettenlaufwerk wird durch eine Emulation von Disk-Files auf den SD/MMC-Karten kompensiert. Es ist auch möglich per SD/MMC-Karten zu booten.

Die japanische Version konnte wegen RoHS nicht in Europa verkauft werden. Eine europäische Version ist in Planung, ist bisher aber nicht auf den Markt gekommen.

Spezifikation

  • Altera Cyclone EP1C12Q240C8N FPGA Chip
  • 32 MB SDRAM
  • SD/MMC-Karte Slot
  • 2 MSX Cartridge Slots
  • 2 Audio Ausgänge (für zukünftiges Stereo)
  • S-Video Video Ausgang
  • Composite Video Ausgang
  • VGA Video Ausgang
  • PS/2-Tastatur-Eingang
  • 2 USB Eingänge
  • 2 MSX Joystick Ports
  • FPGA I/O pin (40 pins and 10 pins)

Weblinks

 Commons: 1chipMSX – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 1chipMSX — Infobox computer Name = 1chipMSX Photo = Type = Home computer Released = 2006 Discontinued = batch 1 completed Processor = Zilog Z80 implemented in VHDL on an FPGA Memory = 1MB OS = MSX DOS / MSX BASICThe One chip MSX, or 1chipMSX as the D4… …   Wikipedia

  • 1chipMSX — Le One chip MSX Le 1chipMSX ou One chip MSX est le nom commercial du ESE MSX System 3, un ordinateur personnel compatible MSX 2 de la société japonaise D4 Enterprise sorti en 2006. Il fonctionne autour d un circuit logique programmable (FPGA) qui …   Wikipédia en Français

  • ESE MSX System 3 — 1chipMSX Der 1chipMSX oder das ESE MSX System 3 ist ein MSX 2 System von D4 Enterprise. Es wurde 2006 in Japan auf den Markt gebracht. Beschreibung Der 1chipMSX ist eine neue Implementierung des MSX 2 Standards in einen Altera Cyclone… …   Deutsch Wikipedia

  • MSX2 — MSX 1 Computer von Sony (1984) Philips MSX 1, Model VG 8020 …   Deutsch Wikipedia

  • MSX — This article is about the home computer family. For other uses, see MSX (disambiguation) and MSX2 (disambiguation). MSX Sony MSX, Model HitBit 10 P …   Wikipedia

  • MSX — Offizielles Logo des Standards MSX ist ein 8 Bit Heimcomputer Standard seit 1982. Der Name leitet sich vom Namen des eingebauten Basic Interpreters „MicroSoft eXtended BASIC“, abgekürzt MSX BASIC, ab. MSX ist ein offener Standard, welcher von… …   Deutsch Wikipedia

  • Reconfigurable computing — is a computer architecture combining some of the flexibility of software with the high performance of hardware by processing with very flexible high speed computing fabrics like field programmable gate arrays (FPGAs). The principal difference… …   Wikipedia

  • List of home computers — This is a list of home computers, sorted alphanumerically by manufacturer s name and chronologically by computer model. Note: in cases of manufacturers who have made both home and business oriented personal computers, only machines fitting into… …   Wikipedia

  • C-One — The C One The C One is a single board computer (SBC) designed by Jeri Ellsworth, a self taught designer, and Jens Schönfeld from Individual Computers, who manufactured the boards themselves. It was initially created in 2002 as an enhanced… …   Wikipedia

  • List of MSX compatible computers — This is a (very incomplete) List of MSX compatible home computers and game computers. MSX*Al Alamia (Kuwait, Saudi Arabia) **Sakhr AX100 (made by Yamaha) **Sakhr AX170 (made by Yamaha) ** * Canon ** V8 ** V10 ** V20 ** * Casio **MX 10 **PV 7 **PV …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”