Allan Kemakeza

Sir Allan Kemakeza KBE (* 1951) war von 2001 bis 2006 Premierminister der Salomonen. Seine People's Alliance Party gewann 20 von 49 Sitzen bei den Parlamentswahlen vom 5. Dezember 2001 und wurde somit stärkste Partei. Er wurde vom Parlament am 17. Dezember 2001 mit 29 von 50 Stimmen gewählt und am 19. Dezember vereidigt. Nachdem seine Partei am 5. April 2006 bei den Parlamentswahlen Stimmen verloren hatte, kündigte Kemakeza seinen Rücktritt an. Als Nachfolger wurde sein Stellvertreter Snyder Rini gewählt.

Bevor Kemakeza Premierminister wurde, gab es viel Aufruhr auf den Salomonen wegen Rivalität zwischen den Milizen von den verschiedenen Inseln, die ihren Höhepunkt im Juni 2000 erreichten, als ein Putsch stattfand. Probleme gibt es heute immer noch, aber Kemakezas Regierung hat Mitglieder der UN in das Land geholt, damit diese helfen, die derzeitigen Probleme zu lösen. Eine von Australien geführte Friedenskommision RAMSI (Regional Assistance Mission to Solomon Islands) ist derzeit in Honiara stationiert.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allan Kemakeza — Infobox Prime Minister name = Allan Kemakeza |order = 10th Prime Minister of the Solomon Islands term start = December 17, 2001 term end = April 20, 2006 deputy = predecessor = Manasseh Sogavare successor = Snyder Rini birth date = Birth date and …   Wikipedia

  • Kemakeza — Sir Allan Kemakeza (* 1951) war von 2001 bis 2006 Premierminister der Salomonen. Seine People s Alliance Party gewann 20 von 49 Sitzen bei den Parlamentswahlen vom 5. Dezember 2001 und wurde somit stärkste Partei. Er wurde vom Parlament am 17.… …   Deutsch Wikipedia

  • Solomon Islands — Solomon Islander. 1. an archipelago in the W Pacific Ocean, E of New Guinea; important World War II battles; politically divided between Papua New Guinea and the Solomon Islands. 2. an independent country comprising the larger, SE part of this… …   Universalium

  • Кемакеза — Кемакеза, Аллан Аллан Кемакеза Allan Kemakeza …   Википедия

  • Кемакеза, Аллан — Аллан Кемакеза Allan Kemakeza …   Википедия

  • Manasseh Sogavare — 6th Prime Minister of the Solomon Islands In office 30 June 2000 – 17 December 2001 Preceded by Bartholomew Ulufa alu Succeeded by Sir Allan Kemakeza …   Wikipedia

  • Rini — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geburtsort. Werdegang Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst. Snyder Rini (* 17. Juli …   Deutsch Wikipedia

  • Namson Tran — The Right Honourable Namson Tran MP Deputy Speaker of the National Parliament Incumbent Assumed office 8 September 2010 Prime Minister …   Wikipedia

  • List of political families — This is a partial listing of prominent political families.Royal families are not included, unless certain later descendants have played political roles in a republican structure (e.g. Cakobau Family of Fiji). See also Family… …   Wikipedia

  • Constituencies in the Solomon Islands — Solomon Islands This article is part of the series: Politics and government of Solomon Islands Queen Elizabeth II …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”