Alleequartierfriedhof

Ein Alleequartierfriedhof ist ein Friedhof, der in meist rechteckige Bestattungsfelder aufgeteilt ist und dessen Hauptwege als Alleen ausgestaltet sind. Alleequartierfriedhöfe ermöglichen eine sehr hohe Belegungsdichte des Friedhofes.

Üblicherweise durchzieht ein hierarchiches Wegeraster den Friedhof, wobei die Wegebreite mit ihrer Bedeutung ab- bzw. zunimmt. Als attraktivste Grabstellen wurden die Flächen an den Außenmauern angesehen, wo sich auf vielen Friedhöfen heute noch vorhandene monumentale Erbbegräbnisse und Mausoleen aus der Zeit Ende des 19./Anfang des 20. Jahrhunderts erhalten haben. Die Grabstellen an den Hauptwegen sicherte sich meist die obere Mittelschicht, während die einfachen Bürger ihre Ruhestätte im Inneren der Quartiere fanden.

Weitere übliche Friedhofstypen sind der Kirchhof als Friedhof im direkten Kirchenumfeld, der Parkfriedhof und der Waldfriedhof.

Weblinks

  • Friedhofstypen auf der Webseite der Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • II. Sophien-Friedhof — Haupteingang des II. Sophien Friedhofs Grab von Carl Bechstein mit der Skultptur Trauernde Muse von Max Koch …   Deutsch Wikipedia

  • Kirchhof III der Luisen-Gemeinde — Ehemalige Erbbegräbnisse an der Westmauer des Friedhofs Der evangelische Luisenfriedhof III im Berliner Ortsteil Westend ist ein seit 1891 bestehender Alleequartierfriedhof mit einer Größe von 12,0 Hektar[1]. Der Friedhof steht als Gesamtanlage… …   Deutsch Wikipedia

  • Sophien-Friedhof — Haupteingang des II. Sophien Friedhofs Grab von Carl Bechstein mit der Skultptur Trauernde Muse von Max Koch …   Deutsch Wikipedia

  • Sophienfriedhof — Haupteingang des II. Sophien Friedhofs Grab von Carl Bechstein mit der Skultptur Trauernde Muse von Max Koch …   Deutsch Wikipedia

  • Friedhof II der Sophiengemeinde Berlin — Haupteingang des II. Sophien Friedhofs Grab von Carl Bec …   Deutsch Wikipedia

  • Kirchhof von St. Elisabeth — Der St. Elisabeth Friedhof ist ein Friedhof der evangelischen Kirchengemeinde Sophien im Berliner Ortsteil Mitte. Der als Alleequartierfriedhof angelegte Begräbnisplatz östlich der Ackerstraße wurde 1844 eingeweiht. Der Friedhof mit einer Größe… …   Deutsch Wikipedia

  • Krematorium Wilmersdorf — Wandgräber auf dem ältesten Friedhofsteil Der landeseigene Friedhof Wilmersdorf im Berliner Ortsteil Wilmersdorf ist ein seit 1885/86 bestehender Alleequartierfriedhof, der mehrfach erweitert wurde. Die jetzige Größe beträgt 10,12 Hektar[1]. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Luisenfriedhof III — Ehemalige Erbbegräbnisse an der Westmauer des Friedhofs Der evangelische Luisenfriedhof III im Berliner Ortsteil Westend ist ein seit 1891 bestehender Alleequartierfriedhof mit einer Größe von 12,0 Hektar[1]. Der Friedhof steht als… …   Deutsch Wikipedia

  • St. Elisabeth-Friedhof I — Der St. Elisabeth Friedhof ist ein Friedhof der evangelischen Kirchengemeinde Sophien im Berliner Ortsteil Mitte. Der als Alleequartierfriedhof angelegte Begräbnisplatz östlich der Ackerstraße wurde 1844 eingeweiht. Der Friedhof mit einer Größe… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Friedhof — Der evangelische Kaiser Wilhelm Gedächtnis Friedhof im Berliner Ortsteil Westend ist ein seit 1896 bestehender Alleequartierfriedhof mit einer Größe von 3,7 Hektar[1]. Der Friedhof steht als Gesamtanlage unter Denkmalschutz.[2] Der Friedhof… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”