Allerwelthaus
AllerWeltHaus im David-Park

Das AllerWeltHaus Hagen ist ein Freies Kulturzentrum mit entwicklungspolitischem Schwerpunkt. Das Kulturzentrum entstand 1988 in Fortführung des bereits seit 1976 bestehenden Dritte Welt Laden Hagen im Dr. Ferdinand-David- Park in der Potthofstraße 22 in Hagen.

Träger des Kulturzentrums ist der entwicklungspolitische Verein "AllerWeltHaus Hagen e.V.", der seit 1979 besteht (Name bis 2007: "Dritte Welt Laden Hagen e.V.") und dessen Ziel die Förderung der Entwicklungshilfe ist.

Das Kulturzentrum gliedert sich in vier Teilbereiche: Weltladen, Kulturbüro, Archiv + Bücherei, Café.

Inhaltsverzeichnis

Weltladen

Fairer Handel ist Ziel und Aufgabe des Weltladens, der Lebensmittel und Handwerksprodukte aus Kooperativen und Genossenschaften der Südhalbkugel anbietet, mit dem Ziel, den Produzent/innen der Waren in den Entwicklungsländern selbstbestimmte Arbeitsplätze zu erhalten und zu fördern. Zum Zusatzsortiment des Weltladens gehören umweltfreundliche Papierwaren und Bücher mit entwicklungspolitischer Thematik.

Kulturbüro

Das Kulturbüro organisiert entwicklungspolitische Veranstaltungen, beispielsweise Vorträge, Lesungen, Konzerte, Theaterstücke, Workshops, Ausstellungen. Die Kulturveranstaltungen finden in der Regel in Zusammenarbeit mit anderen Trägern und Organisationen statt, z.B. mit der Stadt Hagen, der Volkshochschule, Schulen und Gemeinden, Hagener Nord-Süd-Forum.

Archiv und Bücherei

Die Bücherei und Mediothek führt mehr als 70 Zeitschriften mit entwicklungs-, friedenspolitischen sowie ökologischen Schwerpunkten und bietet dazu in freier Ausleihe Bücher, Videos, Tonträger und Medienkisten an. Das Archiv im AllerWeltHaus gehört zum bundesweiten Verbund Archiv3, für dessen Online-Datenbank vor Ort zahlreiche Zeitschriften ehrenamtlich erfasst und verschlagwortet werden. Sämtliche Bücherei-Buchtitel sind über diese Online-Datenbank ebenfalls recherchierbar. Das Archiv besitzt ein Sigel der weltweit größten Datenbank für Titel- und Besitznachweise fortlaufender Sammelwerke, der Zeitschriftendatenbank (ZDB), deren Systembetreiberin die Deutsche Nationalbibliothek ist. Archiv und Bücherei sind weiterhin Mitglied der regionalen Kooperation Inforaum Hagen.

Café Bistro Mundial

Das rauchfreie vegetarisch-vegane Begegnungscafé bietet montags bis samstags ein wechselndes Tagesmenü an und wird ehrenamtlich organisiert und teilweise mit behinderten Arbeitskräften und Flüchtlingen betrieben. Es versteht sich pragmatisch als "Schnittpunkt der Kulturen", was z.B. in der internationalen Auswahl der Rezepte zum Ausdruck kommt.

Das Café wurde 1997 von der Evangelischen Kirche von Westfalen mit dem "Förderpreis Konziliarer Prozess" (seit 2003 "Förderpreis für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung der Evangelischen Kirche von Westfalen") ausgezeichnet. Begründung: "Der Ansatz des Projektes … ist beispielhaft. Hier werden soziale Aspekte mit dem Angebot ökologischer Nahrungsmittelversorgung und der Möglichkeit zu einem gegenseitigen Wahrnehmen unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen miteinander verknüpft".

Weblinks

51.3580555555567.47722222222227Koordinaten: 51° 21′ 29″ N, 7° 28′ 38″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AllerWeltHaus — im David Park Das AllerWeltHaus Hagen ist ein Freies Kulturzentrum mit entwicklungspolitischem Schwerpunkt. Das Kulturzentrum entstand 1988 in Fortführung des bereits seit 1976 bestehenden Dritte Welt Laden Hagen im Dr. Ferdinand David Park in… …   Deutsch Wikipedia

  • Hagen (Westf.) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Hagen in Westfalen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Pelmke — Das Kulturzentrum Pelmke ist eines von vier Freien Kulturzentren in der Stadt Hagen, neben dem AllerWeltHaus, dem Hasper Hammer und dem Werkhof. Es befindet sich im Ortsteil Wehringhausen. Der Geschäftsführer des Kulturzentrum Pelmke e.V. ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Radiowahn — Das Kulturzentrum Pelmke ist eines von vier Freien Kulturzentren in der Stadt Hagen, neben dem AllerWeltHaus, dem Hasper Hammer und dem Werkhof. Es befindet sich im Ortsteil Wehringhausen. Der Geschäftsführer des Kulturzentrum Pelmke e.V. ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Archiv3 — ist eine Datenbank der Kooperation Dritte Welt Archive, zu der sich im deutschsprachigen Raum verschiedene freie Bibliotheken und Mediotheken zusammengeschlossen haben.. Inhaltsverzeichnis 1 Datenbank 2 Geschichte der Dokumentationszentren 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Hagen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kulturzentrum Pelmke — Das Kulturzentrum Pelmke ist eines von vier Freien Kulturzentren in der Stadt Hagen, neben dem AllerWeltHaus, dem Hasper Hammer und dem Werkhof. Es befindet sich im Ortsteil Wehringhausen. Der Geschäftsführer des Kulturzentrum Pelmke e.V. ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der stehenden Figurentheater — Die folgende alphabetische Liste enthält die stehenden Bühnen für Figurentheater bzw. Puppenspieltheater, nicht die Tourneetheater und Puppenspieler. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”