Alley cropping

Alley cropping (aus dem Englischen, auf Deutsch so viel wie bebaute Verbindungsgänge oder bebaute Gassen) ist eine systematische Art, Baum- bzw. Buschreihen in Verbindung mit Feldfrüchten oder ähnlichen Früchten zu pflanzen. Bei diesem System wird ausgenutzt, dass Bäume tiefere Wurzeln haben und somit eine kurze Trockenzeit überwinden können. Zudem lockern die Wurzeln den Boden auf, und das dichte Blätterdach schützt die kleinen Pflanzen in der Regenzeit vor starkem Regen, der diese sonst zerstören könnte. Da die Bäume regelmäßig zurecht geschnitten werden, wird ausgeschlossen, dass die Nutzpflanzen darunter zu sehr beschattet werden. Das dadurch anfallende Holz kann als Brennstoff benutzt werden.

Anwendung

Die Methode des Alley cropping wird hauptsächlich im tropischen Regenwald angewendet, da durch die Rodung des Regenwaldes der Austausch von Nährstoffen zwischen Bäumen und Pilzen nicht mehr bestehen kann. Und da der Boden an sich nicht sehr nährstoffreich ist, kann nach der Rodung der Boden nur so lange genutzt werden, bis alle Nährstoffe aufgebraucht sind.

Nachteile

Da beim Alley cropping fast alles wiederverwertet werden kann und es dem Regenwald nur gut tut, hat diese Methode eigentlich kaum Nachteile, bis auf den Umstand, dass die Bäume, die den Boden auflockern sollen, meist lange Zeit brauchen, bis sie gewachsen sind und deshalb Alley cropping nur langfristig etwas nützt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • alley cropping — /ˈæli krɒpɪŋ/ (say alee kroping) noun an agricultural system in which the growing of perennial species, such as shrubs or trees, is combined with the growing of annual crops between the spaced rows of perennials …   Australian English dictionary

  • Inga alley cropping — Contents 1 Inga tree 2 History 3 Method 4 References …   Wikipedia

  • alleycropping — alley cropping n. A method of planting in which rows of a crop are sown between rows or hedges of nitrogen fixing plants, the roots of which enrich the soil. * * * …   Universalium

  • Landnutzung in den Tropen — Tropische Klimazone der Erde Die Landnutzung in den Tropen beschreibt die vielfältige Inanspruchnahme der Landmasse in der tropischen Klimazone durch den …   Deutsch Wikipedia

  • Intercropping — is the agricultural practice of cultivating two or more crops in the same space at the same time (Andrews Kassam 1976). A practice often associated with sustainable agriculture and organic farming, intercropping is one form of polyculture, using… …   Wikipedia

  • Mycorrhiza — This mycorrhiza includes a fungus in the genus Amanita A mycorrhiza (Gk. μυκός, mykós, fungus and ριζα, riza, roots ,[1] pl mycorrhizae, mycorrhizas) is a symbiotic (generally mutualistic …   Wikipedia

  • Agroforestry — is an agricultural approach of using the interactive benefits from combining trees and shrubs with crops and/or livestock.It combines agriculture and forestry technologies to create more integrated, diverse, productive, profitable, healthy and… …   Wikipedia

  • Agrarforstwirtschaft — Die Artikel Agroforstwirtschaft und Etagenanbau (Regenwald) überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne… …   Deutsch Wikipedia

  • Agroforstsystem — Die Artikel Agroforstwirtschaft und Etagenanbau (Regenwald) überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne… …   Deutsch Wikipedia

  • Permaculture — The word permaculture, coined by Australians Bill Mollison and David Holmgren during the 1970s, is a portmanteau of permanent agriculture as well as permanent culture. Through a series of publications, Mollison, Holmgren and their associates… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”