Allgemeine Bauzeitung
ALLGEMEINE BAUZEITUNG
Beschreibung deutsche Fachzeitung
Verlag Patzer Verlag GmbH & Co.KG
Erstausgabe 1929
Erscheinungsweise wöchentlich / jeweils am Freitag
Herausgeber Ulrich Patzer
Weblink www.allgemeinebauzeitung.de
Artikelarchiv ab Jg. 2007
ISSN 0002-5801
ZDB 515936-2

Die Allgemeine Bauzeitung (kurz ABZ) ist eine deutsche Fachzeitung für das gesamte Bauwesen. Sie erscheint wöchentlich jeweils freitags im Patzer Verlag in Berlin-Hannover. Neben Deutschland, Österreich und der Schweiz wird sie in weiteren 25 Ländern vertrieben.

Die Zeitung richtet sich seit ihrem Ersterscheinen im Jahr 1929 an Bauunternehmer, Baustoffhändler, Baumaschinenhändler, Baumaschinenvermieter, Baumaschinen- und Baustoffhersteller, Baubehörden und -ämter, Ingenieure, Architekten, Stadtplaner, Verbände und Hochschulen. Das Fachblatt ist Verbandsorgan des Bundesverbandes Gerüstbau, des Güteschutzverbandes Stahlgerüstbau, des Deutschen Abbruchverbandes sowie des Fachverbandes Betonbohren und -sägen.

Die Allgemeine Bauzeitung informiert mit neuesten Nachrichten aus Baupolitik, Bauwirtschaft und Bautechnik. Ständige Fachthemen über Baugeräte, Baumaschinen, Baustoffe, Architektur, Baurecht und Bauforschung, Reportagen, Analysen und Baustellenberichte geben ein umfassendes Bild der Branche. Die Printausgabe beinhaltet neben dem aktuellen Teil regelmäßig Fachbeilagen, in denen über neuste Entwicklungen und Produkte informiert wird. Ergänzt wird sie durch die Online-Ausgabe, wo tagesaktuell Informationen aus der Baubranche zu finden sind.

Literatur

  • Allgemeine Bauzeitung, Patzer Verlag, Berlin-Hannover, ISSN 0002-5801
  • IBM Enzyklopädie der Informationsverarbeitung: Das IBM System/36 im Patzer Verlag, Berlin Hannover, IBM Deutschland GmbH, Stuttgart 1987.

Weblinks

 Commons: Allgemeine Bauzeitung – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allgemeine Bauzeitung (1836–1918) — Titelblatt der Allgemeinen Bauzeitung 1899 Die Allgemeine Bauzeitung für den öffentlichen Baudienst (Nebentitel Försters Bauzeitung) wurde 1836 vom Architekten Ludwig Förster gegründet und war für Jahrzehnte das wichtigste Publikationsorgan des… …   Deutsch Wikipedia

  • Emil von Förster — Emil Ritter von Förster, Lithographie von Adolf Dauthage …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Förster — Ludwig Ritter von Förster (1863) …   Deutsch Wikipedia

  • Polizeigebäude Roßauer Lände — Polizeigebäude an der ehemaligen Elisabethpromenade am Donaukanal Im Polizeigebäude Roßauer[Anm. 1] Lände im 9. Wiener Gemeindebezirk, Alsergrund, sind Polizeidienststellen und ein Polizeianhaltezentrum unt …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelminenspital — Wilhelminenspital: Haupteingang in der Montleartstraße Das Wilhelminenspital im 16. Wiener Gemeindebezirk, Montleartstraße 37, gehört zu den vom Wiener Krankenanstaltenverbund KAV verwalteten städtischen Wiener Spitälern …   Deutsch Wikipedia

  • August Friedrich Nathanael Köstlin — (* 30. Dezember 1825 in Stuttgart; † 30. November 1894 in Wien) war ein deutscher Brückenbauingenieur, Direktor der Forst Industrie und Montanbaugesellschaft sowie Redakteur der Wiener Allgemeinen Bauzeitung. Leben und Wirken Dem Sohn des… …   Deutsch Wikipedia

  • Währinger Tempel — Die Synagoge in der Schopenhauerstraße, nach Bauplänen von Jakob Modern Der Währinger Tempel (auch bekannt als Synagoge Währing) war eine Synagoge der Israelitischen Kultusgemeinde im 18. Wiener Gemeindebezirk Währing in der Schopenhauerstraße 39 …   Deutsch Wikipedia

  • Rudolf Wiegmann — Rom, Aussicht auf den Tiber nach Süden mit dem Kastell S. Angelo und der Basilika St. Peter, Ölgemälde 1834. Rudolf Wiegmann (* 17. April 1804 in Ade …   Deutsch Wikipedia

  • Anno (Austrian Newspapers Online) — AustriaN Newspapers Online ANNO http://anno.onb.ac.at/ Motto Historische österreichische Zeitungen und Zeitschriften Online Kommerziell …   Deutsch Wikipedia

  • Béla Barényi — (eigentlich: Béla Viktor Karl Barényi)[1] (* 1. März 1907 in Hirtenberg, Niederösterreich; † 30. Mai 1997 in Böblingen) war ein österreichischer Konstrukteur, der als einer der Begründer der passiven Sicherheit im Automobilbau gilt.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”