Allgemeine Schweizerische Militär-Zeitschrift
Ausgabe der Allgemeinen Schweizerischen Militär-Zeitung vom Oktober 1876

Die Allgemeine Schweizerische Militär-Zeitschrift (ASMZ) ist eine militärische Fachzeitschrift, die seit 1833 in der Schweiz erscheint.

Sie trug nacheinander die Namen Helvetische Militär-Zeitschrift (1833–1846), Schweizerische Militär-Zeitschrift (1847–1854), Allgemeine Schweizerische Militär-Zeitung (1855–1947) und seit 1948 den heutigen Namen in der offiziellen Schreibweise Allgemeine Schweizerische Militärzeitschrift.

Ab dem Jahre 1855 wurde die im Untertitel als „Organ der schweizerischen Armee“ bezeichnete Publikation in Basel herausgegeben und war damit vergleichbar mit dem preussischen Militär-Wochenblatt zwischen 1824 und 1867. In der wöchentlich erscheinenden Zeitung veröffentlichten Offiziere grössere Aufsätze über das Kriegswesen, kriegsgeschichtliche Darstellungen sowie kleinere Mitteilungen. Ab dem Jahre 1903 erschien zusätzlich auch ein Literaturblatt für eine ausführliche Rezension der militärwissenschaftlichen Publikationen. Die Redaktion stand zeitweilig unter der Leitung des Obersten Ulrich Wille, der 1914 General und damit Oberkommandierender der Schweizer Armee wurde. Der Preis der Zeitung war mit jährlich 10 Franken vergleichsweise günstig.

Heute wird die ASMZ unter dem Titel Allgemeine Schweizerische Militärzeitschrift und der Marke ASMZ Sicherheit Schweiz von der Schweizerischen Offiziersgesellschaft in Zürich herausgegeben und ist seit 1948 deren offizielles Organ. Somit hat die Zeitschrift nur noch offiziösen Charakter. Die Auflage beträgt im Jahre 2007 20'291 Exemplare. Nach eigenen Angaben erfüllt sie folgende Aufgaben:

  • Stellungnahmen zu militärischen und wehrpolitischen Ereignissen und Entwicklungen im In- und Ausland
  • Information über Militärwesen und Verteidigung
  • Anregen praktischer Arbeit mit der Schweizer Armee
  • Information über die Tätigkeit der Schweizerischen Offiziersgesellschaft

Über eine Fusion mit der Zeitschrift Schweizer Soldat, deren Zielgruppe die Unteroffiziere ist, wurde in den Medien spekuliert. Entsprechende Vorhaben wurden jedoch durch die Schweizerische Offiziersgesellschaft im Jahr 2007 dementiert.

Weblinks

Literatur

  • Alten, Georg von (Hrsg.): Handbuch für Heer und Flotte - Enzyklopädie der Kriegswissenschaften und verwandter Gebiete, Bd.1, Berlin/Leipzig/Wien/Stuttgart 1909.
  • Michael Weilenmann: Die Allgemeine Schweizerische Militärzeitung von 1852 bis 1914: Die Schweiz und ihre Armee im Spiegel ihres Fachorgans, Zürich 1990.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allgemeine Schweizerische Militär-Zeitung — Ausgabe der Allgemeinen Schweizerischen Militär Zeitung vom Oktober 1876 Die Allgemeine Schweizerische Militär Zeitschrift (ASMZ) ist eine Militärische Fachzeitschrift, die seit 1855 in der Schweiz erscheint. Seit dem Jahre 1855 wurde die… …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizer Soldat — Beschreibung Schweizer militärische Fachzeitschrift Sprache Deutsch Verlag Verlagsgenossenschaft „Schweizer Soldat“, Biel E …   Deutsch Wikipedia

  • Emil Sonderegger — (* 28. November 1868 in Herisau; † 14. Juli 1934 in Bern) war ein Schweizer Oberst und Generalstabschef, der sich später politisch am extremen rechten Rand positionierte. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • БЕРЛИНСКАЯ ОПЕРАЦИЯ 1945 — наступат. операция 2 го Белорус. (командующий Маршал Сов. Союза К. К. Рокоссовский), 1 го Белорус. (Маршал Сов. Союза Г. К. Жуков) и 1 го Укр. (Маршал Сов. Союза И. С. Конев) фронтов с 16 апр. по 8 мая во время Вел. Отечеств. войны 1941 45,… …   Советская историческая энциклопедия

  • Военные периодические издания — ВОЕННЫЯ ПЕРІОДИЧЕСКІЯ ИЗДАНІЯ. (По даннымъ 1911 г.) Русскія. Офиціальныя изданія: Приказы по воен. вѣдомству и Циркуляры гл. штаба ; Сб. прик. и цирк. о личн. составѣ чиновъ мор. вѣдомства (изд. гл. морск. шт.) съ прилож. списка личн. состава… …   Военная энциклопедия

  • Ulrich Wille sen. — Ulrich Wille als CB der Tigurinia Zürich Ulrich Wille, 1916 gemalt von Ferdinand Hodler …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrich Wille senior — Ulrich Wille als CB der Tigurinia Zürich Ulrich Wille, 1916 gemalt von Ferdinand Hodler …   Deutsch Wikipedia

  • Zeitungen u. Zeitschriften — Zeitungen u. Zeitschriften, literarische Erzeugnisse, welche an bestimmten Orten u. zu bestimmten Zeiten erscheinend, Nachrichten über Gegenstände bringen od. Fragen erörtern, welche gerade nur für die Zeit Interesse haben. Während das Wort… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Militärische Zeitschriften — erscheinen heutzutage in allen militärisch nur einigermaßen bedeutenden Staaten. Die Entwickelung der periodischen Militärliteratur fällt in der Hauptsache in die 2. Hälfte des 19. Jahrh. und hat wegen des verhältnismäßig wenig umfangreichen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schweiz — Schweizerische Eidgenossenschaft Confédération suisse (französisch) Confederazione Svizzera (italienisch) Confederaziun svizra (rätoromanisch) Confoederatio Helvetica (CH) (lateinisch) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”